"Junge Oper Detmold" zu Gast am Mendener Gymnasium an der Hönne
Eine Geschichte aus 1001 Nacht

Eine frische Mischung aus Schauspiel und Gesang präsentierte die "Junge Oper Detmold".
  • Eine frische Mischung aus Schauspiel und Gesang präsentierte die "Junge Oper Detmold".
  • Foto: GHM
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Wie viel Spaß eine Opernaufführung machen kann, erlebten jetzt über 120 Schüler und Schülerinnen der sechsten Klassen des Hönne-Gymnasiums. Die "Junge Oper Detmold" war mit der Oper "Abu Hassan" von Carl Maria von Weber zu Gast.

Menden. Dass die Welt der Oper nichts Altes und Verstaubtes sein muss, sondern eine interessante und sogar amusante, frische Mischung aus Schauspiel und Gesang sein kann, das erlebten die Sechstklässler des Gymnasiums an der Hönne.
Mira Graczyk (Sopran), Joachim Szepanski (Tenor/Bariton) und Benedikt Sindermann (Tenor) von der Jungen Oper Detmold gastierten mit einer gelungenen Kurzfassung der Oper "Abu Hassan" von Carl Maria von Weber in der Schulaula, entführten die Schülerinnen und Schüler in eine Geschichte aus 1001 Nacht. Und gaben den jungen Zuhörern interessante Einblicke in den musikalischen und spielerischen Bereich der Oper. Das Singspiel wurde szenisch und musikalisch in kindgerechter Form in einer Kurzfassung von ca. 60 Minuten präsentiert.
Dorothee von Pavel, Musiklehrerin und Orchesterleiterin am GHM, organisiert seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der Jungen Oper Detmold diesen musikalischen Höhepunkt am Hönne-Gymnasium. Zur Vorbereitung auf die Aufführung steht im Unterricht das Thema Oper an, insbesondere das Kennenlernen der Handlung und der Musik, aber auch Themen wie beispielsweise Bühnentechnik und weitere Berufsfelder rund um die Oper. Durch das Einüben eines Chorstückes der Oper wurden die Schüler direkt in die Aufführung mit einbezogen und können am Ende sogar den Schlusschor mitsingen.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.