SV Mendens Jugendvolleyballerinnen vor Saisonstart

Die Fertigstellung der Sporthalle „Am Gelben Morgen“ nach erforderlicher Sanierung macht es möglich. Die Volleyballer des SV Menden haben ihre Trainingsstätte wieder zur Verfügung. Und nun ist es soweit - nach einer nur kurzen Trainingsphase startet der SV Menden im Jugendbereich mit einem Team in der Altersklasse U14 in eine Volleyballsaison. Seit dem Trainingsauftakt nach den Osterferien hat sich eine größere Gruppe Spielerinnen gebildet, die fleißig trainiert. Während eines Trainingslagers und bei einem Freundschaftsspiel konnten die jungen Mädchen zudem erste Spielerfahrungen sammeln und so auf den bevorstehenden Saisonauftakt vorbereitet werden. Dennoch steht für die neuen Volleyballerinnen des SV Menden zunächst das Sammeln von Spielpraxis und nicht der Erfolg im Vordergrund. Das Heimspiel am Sonntag, dem 13.9.2015 ab 11:00 Uhr, ist dann der Auftakt in eine neue Ära. Hoffen wir, dass sich die Jugendvolleyballabteilung weiter so toll entwickelt.

Aufgrund der Zugänge in den letzten Wochen

wird auch noch ein U13-Team und ein U12-Team am Spielbetrieb teilnehmen. Auch Jungen sind hierzu eingeladen. Bis zur Altersklasse U14 können nämlich auch gemischte Teams am Spielbetrieb teilnehmen. Die Saison der Jüngsten im Volleyballspielbetrieb beginnt erst im November, sodass noch Zeit für die Saisonvorbereitung bleibt.

Spätestens ab dem nächsten Jahr will der SV Menden aber auch in einer Damenmannschaft und/oder in einer Jugendliga Volleyball auf dem Großfeld anbieten. Hierfür erhofft sich der Verein weiteren Zulauf an Spielern bzw. Spielerinnen. Weitere Infos und Kontaktdaten der Ansprechpartner finden sich auf der Homepage (http://www.sv-menden-volleyball.de/).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen