Tipps zur Selbsthilfeförderung in Menden

Menden. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle hatte bereits in einem Gesamttreffen aller Selbsthilfegruppen im Märkischen Kreis grundsätzlich zu finanziellen Fördermöglichkeiten informiert. Ganz konkrete Tipps gibt es am morgigen Dienstag, 6. März. Bei der Suchtberatung Diakonie Mark-Ruhr, Westwall 19, bietet Andreas Teschner vom Paritätischen Wohlfahrtsverband im Rahmen der „Aktionswochen Selbsthilfeförderung“ eine individuelle Beratung und konkrete Unterstützung bei der Antragstellung an. Selbsthilfe-Initiativen aus Menden und Umgebung können vom Nachmittag bis in die Abendstunden exklusive Termine vereinbaren. „Toll, dass die Suchtberatung der Diakonie Mark-Ruhr die örtlichen Gruppen so unterstützt und uns einen Raum für die Beratung anbietet“, freut sich Andreas Teschner, „so finden auch berufstätige Gruppenvertreter und solche mit knappen Zeitbudget wohnortnahe Unterstützung Ihres wertvollen Engagements und müssen nicht bis nach Lüdenscheid zu unserer Selbsthilfe-Kontaktstelle fahren“.Terminwünsche und Anmeldungen werden ab sofort telefonisch unter Tel. 02351/390526 entgegengenommen. Bei wem es terminlich nicht klappt, kann auch einen individuellen Terminwunsch verinbaren. Aktuelle Informationen stehen im Internet unter www.selbsthilfe-mk.de.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.