Update: Schwerer Unfall auf dem Bräukerweg

Foto: Feuerwehr Menden
3Bilder

Menden. Am heutigen Donnerstag kam es um kurz vor 12 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und fünf Verletzten.


Die Feuerwehr berichtet der Presse:

Vier Verletzte wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren, eine Verletzte wurde bei der ersten Untersuchung als kritisch eingestuft. Dadurch wurden der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache sowie der Löschzug Mitte zur Einsatzstelle beordert, um eine patientenschonende Rettung durchführen zu können.
Der Transport erfolgte mittels Rettungshubschrauber Christoph 8 in eine Spezialklinik.
Der Einsatz war für die Feuerwehr nach ca. 1,5 Stunden beendet, der Bräukerweg war für die Rettung und anschließende Unfallaufnahme voll gesperrt.

Die Polizei informiert:

Heute, gegen 11.40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Bräukerweg, Höhe Nummer 74. Ein 38-jähriger Audi-Fahrer aus Iserlohn kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von seiner Fahrspur ab, kollidierte mit einem ihm entgegenkommenden Skoda an dessen Fahrertür und drehte diesen durch die Wucht um 180 Grad. Im Anschluss daran stieß er frontal in den dahinterfahrenden Peugeot, der auf den Gehweg zurück gegen einen dortigen Baum geschoben wurde.
Im Skoda wird glücklicherweise der 19-jährige Mendener Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin nur leicht verletzt. Im Peugeot wird der 49-jährige Mendener Fahrer und seine 50-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die Mendenerin muss durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik ausgeflogen.
Der Iserlohner Audi Fahrer wird ebenfalls schwer verletzt und einem Krankenhaus in Iserlohn zugeführt. Es entstanden etwa 40.000 Euro Sachschaden. Die Unfallstelle war bis 14 Uhr komplett gesperrt.
Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen