Valkenburg und der etwas andere Weihnachtsmarkt

Aussichtsturm
43Bilder

Nach unserer Besichtigung in Masstricht fuhren wir in das nur wenige Kilometer entfernte Valkenburg.
Gerade in der Vorweihnachtszeit zieht dieser Ort viele Touristen an: Hauptgrund sind die beiden „Kerstmarkt“ Gemeentegrot und Fluweelengrot – Weihnachtsmärkte in Grotten. Die Stadt ist im gesamten Innenbereich reichlich und weihnachtlich geschmückt.
Wir besuchten die „Fluweelengrot“ (Juwelengrotte), die größere der beiden Grotten. Es ist schon interessant, einen Weihnachtsmarkt in einer Grotte unterzubringen. Aber überwiegend ist der Markt kommerziell ausgerichtet: es wurden sehr viele Waren angeboten; teilweise auch Sachen, die mit Weihnachten gar nichts zu tun haben. In einzelnen Bereichen waren Ausbuchtungen mit weihnachtlichen Motiven geschmückt. Schön dagegen auch die Wandmalereien, die man aber aufgrund der Vielfalt der angebotenen Waren fast übersehen hat.
Am Abend fand in der Innenstadt eine Weihnachtsparade mit beleuchteten Wagen und Fußgruppen statt. Die Fußgruppen werden hauptsächlich von verkleideten Kindern begleitet, die auch Tänze vorführen. Auf den Wagen kann man verschiedene Winterfiguren, wie z.B. den Weihnachtsmann, die Eisfee oder die Schneekönigin bewundern. Der Umzug ist nicht lang, aber sehr sehenswert.
Leider sind die Fotos, durch die Bewegungen der Teilnehmer, nicht immer sehr scharf. Ich hoffe, sie gefallen euch trotzdem.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen