Kamp-Lintfort, den 18.12.2017. Lintforter Treff“er“ die zweite und dritte mit Niederlagen in die Winterpause.

Thomas Klenner siegt bei Einsatz im vierten Block!
2Bilder

Die zweite Dartmannschaft der Lintforter Treff“er“ hatte mi Nachholspiel den DC Turtles zu Gast, schon nach dem ersten Block, der mit 0:5 an die Gäste ging, war klar dass an diesem Abend nicht viel zusammen laufen sollte. Zur Halbzeit stand es dann 2:8, den dritten Block konnten die Treff“er“ dann noch mit 2:2 ausgeglichen gestalten, aber der Gästesieg war zu diesem Zeitpunkt schon perfekt, am Ende hiess es dann 13:5 für die Turtles. Für die Treff“er“ waren am Start Rita Wagner, die ein Spiel mit 2:0 gewinnen konnte. Elfriede Schibgilla konnte an diesem Abend nichts beitragen und verlor alle ihre Spiele, einzig allein einmal mehr Wilfried Wenz zeigte mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ein ausgeglichenes Ergebnis. Miriam Oelschläger kam im vierten Block zum Einsatz, und wie! Mit 2:1 siegte sie und hatte als einzige Trefferin somit ein positives Ergebnis vorzuweisen.
Etwas besser stellte sich dann die dritte Mannschaft der Treff“er“ bei den Red Lions an. Im ersten Block gingen sie sogar mit 2:0 Spielen in Führung, hatten dann aber mit 2:3 doch noch das Nachsehen. Auch im zweiten Block gelangten sie mit 2:3 ins Hintertreffen, beim Halbzeitstand von 4:6 war sogar noch alles drin. Doch der komplette dritte Block ging dann an die Gastgeber, und so war das Spiel für die Treff“er“ bei 4 :10 schon gelaufen. Und obwohl die Treff“er“ nun schon keinen Blumentopf mehr gewinnen konnten, entschieden sie sogar den vierten Block mit drei Siegen für sich, das zeugt wirklich von einer guten Moral und Teamleistung in dieser Mannschaft. Denn beim Endstand von 11:7 für die Red Lions, gingen acht der elf Siege nur ganz knapp mit 2:1 Sätzen für die Lions aus. Dieser Abend war an Spannung nicht zu überbieten und das hätte am Ende auch anders herum aussehen können. Lukas Besant und Norbert Wenz waren außer Form und verloren beide ihre drei Spiele, für sie kamen dann im vierten Block Thomas Klenner und Niklas Otto zum Einsatz, und sie dankten es beide ihrem Teamkapitän mit einem 2:1 Satzsieg, starke Leistung, so spät ins kalte Wasser geworfen zu werden, und dann die Nerven zu behalten. Teamkapitän Karl Horntasch gewann drei seiner vier Spiele mit 2:1 bei einer 1:2 Niederlage. Jasmin Wenz gewann ein Spiel mit 2:1 bei drei weiteren Niederlagen.

Thomas Klenner siegt bei Einsatz im vierten Block!
Auch Miriam Oelschläger feiert Debut mit Sieg!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen