Kulturwerke Monheim laden ein
"Jeck im Bürgerhuus"

„Ne Knallkopp" alias Dieter Röder bringt das Publikum mit staubtrockenem Humor und kölschen Witzen zum Lachen. Foto: Dieter Röder
  • „Ne Knallkopp" alias Dieter Röder bringt das Publikum mit staubtrockenem Humor und kölschen Witzen zum Lachen. Foto: Dieter Röder
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Am Sonntag, 2. Februar, ab 13.45 Uhr heißt es bereits zum 40. Mal „Jeck im Bürgerhuus". Gemeinsam mit „Ne Knallkopp" alias Dieter Röder und Ingrid Kühne laden die Monheimer Kulturwerke zum karnevalistischen Nachmittag ins Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8, ein.

Ob Prinzenpaar, Gänselieschen und Spielmänner, Marienburg-Garde, Rheinstürmer oder Boomberger Jungs – „Jeck im Bürgerhuus" bietet ein buntes Karnevalsprogramm. Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums haben die Monheimer Kulturwerke zwei Stargäste des Kölner Karnevals eingeladen, die auf der Bühne den jecken Nachmittag so richtig ins Rollen bringen. Kabarettistin Ingrid Kühne ist eine gestandene Frau voller praktischer Intelligenz, trägt das Herz auf der Zunge, und eine Pointe jagt bei ihr die nächste. Auch bekannt als „De Frau Kühne“ aus der ZDF Mädchensitzung.

„Ne Knallkopp" alias Dieter Röder ist seit fast 25 Jahren im Fasteleer unterwegs. Kurz und knackig, staubtrocken und herrlich kölsch sind seine Witze, mit denen er dem schunkelnden Publikum einen Lacher nach dem anderen entlockt. Moderiert wird das Programm in diesem Jahr vom stellvertretenden Sitzungspräsidenten der Großen Monheimer Karnvelsgesellschaft (Gromoka), Heinz Blank.

Tickets für den jecken Nachmittag gibt es für elf Euro an der Tageskasse. Im Eintrittspreis ist ein Glas Sekt inklusive.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen