´ne Schicht in Monheim
Erste Schicht erfolgreich beendet

Christian Steinacker, SPD Bundestagskandidat, hat seine erste Schicht bei der in Monheim ansässigen Metzgerei Jacobi erfolgreich beendet.
Fleischermeisterin und Inhaberin Susanne Jacobi vertraute die Betreuung des Kandidaten während seines Praktikumstages ihrem Fleischer
Enrico Langer an. Dieser führte Steinacker in alle Arbeitsbereiche bei der Fleischverarbeitung und Wurstherstellung ein.
In herzlicher Atmosphäre durfte Steinacker unter kundiger Aufsicht Leberwurst mit Cranberries und Honig und Mettwürstchen herstellen.
Angesprochen auf die speziellen Gewürze antwortete Langer „wir fühlen uns der französischen Kulinarik sehr verbunden“. Daher stellt die Metzgerei Jacobi
alle Wurstwaren selber her. Auch das qualitativ hochwertige Fleisch des Schwäbisch Hällischen Landschweins oder des Boeuf de Hohenlohe und das Geflügel aus Frankreich werden im Hause zerlegt.
Zudem wird noch Catering und ein Mittagstisch angeboten, der auf Wunsch mit der Ape ausgeliefert wird.
„Wir müssen Besonderes bieten, um gegen die Discounter bestehen zu können“ betont Jacobi. Das größte Problem aber sei, wie allgemein im Handwerk, der Fachkräftemangel erfuhr Steinacker.
Zum Schluss arbeitete er im Servicebereich. Er verkaufte Wurst, Käse und Waren aus der Warmhaltetheke. „Ich habe viel kennen gelernt und einen ersten Eindruck gewonnen, wie kreativ aber auch
anstrengend diese Arbeit ist“ sagt er. „Dank der freundlichen Aufnahme und den interessanten Erklärungen ging der Tag schnell vorbei“.
Die nächste Schicht findet im Seniorenzentrum Pro Talis in Langenfeld statt.

Autor:

Petra Arend-Karl SPD Monheim aus Monheim am Rhein

Tempelhofer Str. 21, 40789 Monheim am Rhein
+49 2173 938306
petra.arend-karl@spd-monheim.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen