Bundestagswahl 2021

Beiträge zum Thema Bundestagswahl 2021

Vereine + Ehrenamt
Die Ehrennadel für Wahlhelfer

Wahlhelfer können Ehrennadel beantragen
Auszeichnung für Hilfe

Die Bundestagswahl am 26. September verlief in Oberhausen ordnungsgemäß. Dies wäre jedoch ohne die Unterstützung durch die rund 2.200 Wahlhelfer nicht möglich gewesen, wie seitens des Kreiswahlleiters erklärt wird. Alle Wahlhelfer, die bereits an mindestens fünf bundesweiten Wahlen wie Bundestags- und Europawahlen teilgenommen haben, können zum Dank für Ihren Einsatz eine Auszeichnung in Form einer Ehrennadel beantragen. Die Ehrennadel kann bis zum 31. Dezember 2021 beim Fachbereich Wahlen per...

  • Oberhausen
  • 12.10.21
Politik
Das sind die Wahlergebnisse in Kamens Partnerstädten. Symbolfoto: lokalkompass.de

Bundestagswahlergebnisse in Kamens Partnerstädten
Verschiebung der politischen Landkarte

Kamen. Die Bundestagswahl hat bundesweit zu teilweise größeren Verschiebungen in der politischen Landkarte geführt. Dies zeigt sich auch an den Wahlergebnissen in Kamens Partnerstädten beobachten. SPD setzt sich durchIm Wahlkreis Frankfurt (Oder), dem auch die Partnerstadt Beeskow angehört, setzte sich die SPD durch. Sie gewann mit einem Erststimmenanteil von 29,2 Prozent und 30,6 Prozent bei den Zweitstimmen. Die AFD kam auf 22,5 Prozent. Bündnis 90/Die Grünen konnten ihren Zweitstimmenanteil...

  • Kamen
  • 08.10.21
Politik

Bundestagswahl: Vermieter hoffen auf gutes Klima fürs Vermieten.
Haus & Grund Hilden erleichtert, dass Linksbündnis keine Mehrheit hat.

Für private Hauseigentümer und Vermieter stand bei der Bundestagswahl viel auf dem Spiel. Nach dem Wahlergebnis macht sich etwas Erleichterung darüber breit, dass ein Linksbündnis keine Mehrheit hat. „Aus Sicht der privaten Vermieter ist es schade, dass es nach der Bundestagswahl keine klare bürgerliche Mehrheit im Bundestag gibt. Wir sind aber erleichtert, dass auch ein rot-rot-grünes Linksbündnis keine Mehrheit hat.“ So kommentierte der Vorsitzende von Haus & Grund Hilden Andreas Adán den...

  • Hilden
  • 07.10.21
  • 1
  • 1
Politik
Markus Spitzer-Pachel,Thorsten Selker, Michael Spitzer und unsere grüne Bundestagskandidatin, Chrisitne Müller-Hechfellner - hier bei einem Infostand an der Altenessener Str. - Ecke Karl-Denkhaussstr
3 Bilder

Grüne Wahlkampfnachbetrachtung im Norden
Nordstammtisch - Luftholen für die nächste Wahlkampagne im Mai 2022

Am Mittwoch, dem 6. Oktober laden die Grünen im Stadtbezirk V wieder ab 19.00 Uhr zu einem öffentlichen grünen Nordstammtisch ins Café Kult des "KD 11/13" an der Karl Denkhaus-Strasse in Altenessen ein. Ein Teil des Abends wird daraus bestehen, die Ergebnisse in unserem Stadtbezirk V zu diskutieren und daraus Schlüsse für die NRW-Landtagswahl im Mai 2022 zu ziehen. In ganz Essen haben exakt 46.548 Menschen den Grünen ihre Zweitstimme gegeben, was einem Anteil von 15,49 % entspricht. Grüne...

  • Essen-Nord
  • 04.10.21
Politik
Freude bei Sabine Poschmann und Jens Peick am Wahlabend.

SPD stärkste Kraft - Poschmann und Peick gewinnen - GRÜNE legen mächtig zu
So hat Dortmund gewählt

Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Wie sieht es in Dortmund aus? Dortmund bleibt SPD-Hochburg: Dazu holten die SPD-Kandidaten Jens Peick (32,99 Prozent) und Sabine Poschmann (39,07) die meisten Erststimmen. Bei den Zweitstimmen konnten die GRÜNEN außerdem den größten Zuwachs verzeichnen. Die Wahlbeteiligung lag bei 73,8 Prozent (2017: 72,3) und der Briefwahlanteil bei 50,1 Prozent (2017: 31,2). Im Wahlkreis I verdrängten die GRÜNEN damit die CDU sogar von Platz 2. Die SPD war mit...

  • Dortmund-West
  • 30.09.21
Politik
Matthias Hauer MdB

Bundestag
Matthias Hauer als stellv. NRW-Landesgruppenchef wiedergewählt

Am 28. September hat die Landesgruppe NRW der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Matthias Hauer MdB einstimmig zu ihrem stellvertretenden Vorsitzenden wiedergewählt. Die 41-köpfige Landesgruppe vertritt die Interessen Nordrhein-Westfalens in der Fraktion. Schon durch ihre Größe hat sie viel Gewicht bei der politischen Positionierung der Fraktion. Der Sprecher der CDU-Abgeordneten aus dem Ruhrgebiet wird auch in der neuen Legislaturperiode als stellv. Vorsitzender die Geschicke der Landesgruppe der...

  • Essen-Süd
  • 29.09.21
Politik
Ampel, Jamaika oder GroKo: Diese drei Varianten wären zur Bildung einer Regierungskoalition möglich.
Aktion

Umfrage der Woche
Wer soll Deutschland regieren?

Seit Sonntag beherrscht eine Frage das Land: Welche Koalition wird Deutschland regieren?  Rein rechnerisch sind drei Zusammenschlüsse möglich: 1. Ampel Eine Koalition aus SPD ("rot"), FDP ("gelb") und Bündnis 90/Die Grünen ("grün") scheint machbar. SPD und Grüne sind sich in vielen Punkten einig, etwa den Mindestlohn betreffend. Es gibt allerdings auch Differenzen, zum Beispiel über den Zeitpunkt des Kohleausstiegs. Weitaus schwieriger wird es, die FDP mit ins Boot zu holen. So schließen die...

  • Velbert
  • 29.09.21
  • 20
  • 4
Politik
Die SPD hatte Grund zu feiern. Dirk Vöpel holte zum wiederholten Mal das Direktmandat.
3 Bilder

Sieger ist die SPD, Verlierer die CDU - Achtungserfolg für die Grünen
Die Wahl ist gelaufen

Die Bundestagswahl 2021 ist gelaufen. Und wie immer gibt es Sieger und Verlierer. In Oberhausen ist der Wahlsieg ganz klar der SPD zuzuordnen. Großer Verlierer ist die CDU. Nach Auszählung aller Stimmen und Verkündung des vorläufigen Endergebnisses im Wahlkreis Oberhausen/Wesel III lag die SPD am Montagmorgen sowohl mit der Erst- als auch mit der Zweitstimme an erster Stelle. Erststimmen in Zahlen ausgedrückt: SPD 38,82 Prozent, CDU 22,45 Prozent, Grüne 11,94 Prozent, AfD 9,46 Prozent, FDP 7,05...

  • Oberhausen
  • 28.09.21
Politik
Gesamt-Wahlergebnis (Zweitstimmen) der Bundestagswahl 2021 in Bedburg-Hau, inkl. der Gewinne und Verluste

Bundestagswahl 2021: So wählte Bedburg-Hau

Die Grafik zeigt das amtliche Gesamt-Wahlergebnis (Zweitstimmen) der Bundestagswahl 2021 in Bedburg-Hau, inkl. der Gewinne und Verluste. Die CDU erreichte im Stimmbezirk 1.1 Bürgerbegegnungsstätte „Zur alten Schule“ ihr bestes Ergebnis mit 44,12 % (Verlust -18,61 %); das schlechteste Ergebnis im Stimmbezirk 9.1 Johanneskindergarten mit 19,84 % (Verlust 15,9 %). Die SPD erreichte im Stimmbezirk 9.1 Johanneskindergarten ihr bestes Ergebnis mit 34,52 % (Gewinn 7,31 %); das schlechteste Ergebnis im...

  • Bedburg-Hau
  • 27.09.21
  • 1
  • 1
Politik
Bundestagswahl Wahlbetrug

Wahlbetrug in Essen
Nicht zu glauben, wie einfach es ist

Wahlbetrug in Deutschland, niemand glaubt wirklich daran, aber es ist möglich, wie es das gestrige Beispiel zeigt. Die Stationsleitung eines Pflege und Altenheim, hatte die Wahlbenachrichtigungen für die Bewohner gesammelt und Briefwahlunterlagen angefordert. Diese wurden dann auch nach den Richtlinien für die Briefwahl ausgefüllt und verschickt. Nun ist der Wahltag gekommendemente Bewohner, behaupten keine Unterlagen bekommen und auch keine Briefwahl durchgeführt zu haben. Sie machen ein...

  • Essen-Süd
  • 27.09.21
  • 3
Politik
Landrat Bodo Klimpel.

"Herausforderung für die Kommunen"
Landrat Bodo Klimpel dankt allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern

Am Sonntag, 26. September, hat Deutschland den 20. Deutschen Bundestag gewählt. Damit so eine Wahl reibungslos ablaufen kann, braucht es viele engagierte Helfer, wie Landrat Bodo Klimpel betont. "Die Durchführung und Bewältigung einer Wahl ist immer wieder eine große Herausforderung für die Kommunen. Mein herzlicher Dank gilt allen Beteiligten, allen voran den vielen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Nur mit Ihrer Unterstützung konnte diese Aufgabe bewältigt werden", so Klimpel....

  • Dorsten
  • 27.09.21
Politik

Dank allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern

Am Sonntag, 26. September, hat Deutschland den 20. Deutschen Bundestag gewählt. Damit so eine Wahl reibungslos ablaufen kann, braucht es viele engagierte Helfer, wie Landrat Bodo Klimpel betont. "Die Durchführung und Bewältigung einer Wahl ist immer wieder eine große Herausforderung für die Kommunen. Mein herzlicher Dank gilt allen Beteiligten, allen voran den vielen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Nur mit Ihrer Unterstützung konnte diese Aufgabe bewältigt werden", so Klimpel....

  • Marl
  • 27.09.21
Politik
Peter Beyer (CDU) behält erwartungsgemäß sein Bundestagsmandat.

Bundestagswahl in Ratingen
Peter Beyer (CDU) vor Kerstin Griese (SPD)

Bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 haben 78,97 % der Wahlberechtigten in Ratingen ihre Stimme abgegeben. Ratingen bildet zusammen mit den Städten Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath den Bundestagswahlkreis 105 (Mettmann II), gewonnen hat diesen Peter Beyer (CDU). Hier die vorläufigen Ergebnisse aus Ratingen im Einzelnen: Erststimme (für den Direktkandidaten des Wahlkreises 105 Mettmann II): Peter Beyer (CDU): 24,66 % Kerstin Griese (SPD): 28,57 % Dr. Ophelia Nick (Grüne): 15,35 %...

  • Ratingen
  • 27.09.21
Politik
Grafik: Plachetka

Bundestagswahlen 2021
Vorläufiges Endergebnis in Gelsenkirchen

GE. Gelsenkirchen hat gewählt. 168.496 Wahlberechtigte in der Stadt konnten am Sonntag ihre Stimme zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages abgeben. Dabei konnte in Gelsenkirchen die SPD 37,1 % der Zweitstimmen auf sich vereinen (bei der letzten Bundestagswahl 2017 waren es 33,5 %). Die CDU erreichte 19,9 % der Zweitstimmen (2017: 22,4 %), BÜNDNIS 90/Die Grünen 10,0 % (2017: 4,6 %), die FDP 8,7 % (2017: 9,2 %), Die Linke 3,5 % (2017: 7,4 %), die AfD 12,8 % (2017: 17,0 %). Direkt gewählter...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 27.09.21
Politik
Zum zweiten Mal ist es Stefan Rouenhoff gelungen als Direktkandidat der CDU im Kreis Kleve in den Bundestag einzuziehen.
3 Bilder

Bundestagswahl 2021
Stefan Rouenhoff geht für den Kreis Kleve nach Berlin

Im Kreis Kleve liegt die CDU meist vorne Am Wahlabend um 23.11 Uhr stand das endgültige Ergebnis fest: Stefan Rouenhoff von der CDU gewinnt mit 37,59 % der Stimmen das Direktmandat des Kreises Kleve für den Deutschen Bundestag. Auch wenn sich der Gocher Stefan Rouenhoff mit 9,18 % Vorsprung gegen den Reeser Bodo Wißen durchsetzen konnte, war dem alten und neuen Bundestagsabgeordneten nicht unbedingt zum Feiern zumute. Die CDU fuhr bei der Wahl ihr historisch schlechtestes Ergebnis ein und auch...

  • Rees
  • 27.09.21
Politik
Burkhard Landers

IHK-Präsident fordert Vorfahrt für Wirtschaft bei Koalitionsverhandlungen
Burkhard Landers: "Ob Digitalisierung oder Verkehr - Unternehmen brauchen Lösungen"

Zu den Ergebnissen der Bundestagswahl sagt der Präsident der Niederrheinischen IHK Burkhard Landers: „Die Wirtschaft braucht jetzt schnell verlässliche und pragmatische Lösungen. Unsere Topthemen für die Agenda der Koalitionsverhandlungen sind: Digitalisierung beschleunigen, Transformation der Industrie vorantreiben und Verkehrsinfrastruktur nachhaltig modernisieren. Für unsere Region ist außerdem besonders wichtig, dass der Bund jetzt alle Akteure zu einem Stahlgipfel an einen Tisch bringt und...

  • Wesel
  • 27.09.21
Politik
Markus Töns zieht erneut für Gelsenkirchen in den Bundestag ein.

Gelsenkirchen hat gewählt: Bundestagswahl: Vorläufiges amtliches Endergebnis liegt vor
Direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für Gelsenkirchen ist mit 40,5 % der Erststimmen Markus Töns (SPD).

Gelsenkirchen. Gelsenkirchen hat gewählt. 168.496 Wahlberechtigte in der Stadt konnten am Sonntag ihre Stimme zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages abgeben. Die CDU erreichte 19,9 % der Zweitstimmen (2017: 22,4 %), BÜNDNIS 90/Die Grünen 10,0 % (2017: 4,6 %), Die FDP 8,7 % (2017: 9,2 %), Die Linke 3,5 % (2017: 7,4 %), Die AfD 12,8 % (2017: 17,0 %). Direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für Gelsenkirchen ist mit 40,5 % der Erststimmen Markus Töns (SPD).Die Wahlbeteiligung lag bei 66,7 % (2017:...

  • Gelsenkirchen
  • 27.09.21
Politik
Hans-Jürgen Thies (CDU), glücklicher Sieger des Direktmandats im Wahlkreis 146 Soest. Foto: Tobias Koch
2 Bilder

Kreis Soest: Wahlergebnis stand um 22.41 Uhr fest
Hans-Jürgen Thies (CDU) holt Direktmandat

Hans-Jürgen Thies (CDU) hat bei der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021, das Direktmandat im Wahlkreis 146 Soest errungen, der die 14 Städte und Gemeinden des Kreises Soest umfasst. Der christdemokratische Politiker aus der Gemeinde Lippetal zieht damit erneut direkt in den Deutschen Bundestag ein. Von den für den Sieg im Wahlkreis entscheidenden Erststimmen entfielen auf Hans-Jürgen Thies (CDU) 58.791 (33,13 Prozent), auf Wolfgang Hellmich (SPD) 54.612 (30,78 Prozent), auf Fabian...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 26.09.21
Politik
Die SPD-Kandidaten Jens Peick und Sabine Poschmann gewinnen ihre Wahlkreise deutlich.

Bundestagswahl
Dortmund bleibt SPD-Hochburg: Jens Peick und Sabine Poschmann mit den meisten Erststimmen

Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Wie sieht es in Dortmund aus? Bei 282 von 288 Ergebnissen im Dortmunder Wahlkreis I und 272 von 281 Ergebnissen im Wahlkreis Dortmund II zeigt sich am Abend ein klares Bild. Die SPD-Kandidaten Jens Peick und Sabine Poschmann gewinnen ihre Wahlkreise deutlich. Bei den Zweitstimmen konnten die GRÜNEN den größten Zuwachs verzeichnen. Im Wahlkreis I verdrängten die GRÜNEN damit die CDU sogar von Platz 2. Die Hochrechnung am Abend in Dortmund zeigte,...

  • Dortmund
  • 26.09.21
Politik
Die Auszählung (hier ein Archiv-Foto der Kommunalwahlen) läuft in Bochum auf Hochtouren.
3 Bilder

UPDATE 2: Bundestagswahl 2021 in Bochum
Klare Mehrheiten für Schäfer und Müntefering

UPDATE 2: Erst um 6.24 Uhr am Montagmorgen stand das vorläufige amtliche Endergebnis fest: Die SPD gewinnt die Bundestagswahl mit hauchdünnem Vorsprung vor der CDU/CSU - 25,7 % der abgegebenen Stimmen entfallen auf die Sozialdemokraten, 24,1 % auf die Union - die Grünen werden mit 14,8 % drittstärkste Kraft. Und auch in Bochum zog sich die Auszählung der Stimmen für die Bundestagswahl hin - erst um 2:34 Uhr in der Nacht waren auch die letzten fünf der 215 Stimmbezirke im Wahlkreis Bochum 1...

  • Bochum
  • 26.09.21
Politik
Grafik: jette55 auf Pixabay

Bundestagswahl
So hat Schwelm gewählt

24 der 26 Wahlbezirke sind ausgezählt: Timo Schisanowski (SPD) liegt mit 34,99 Prozent in Führung vor Christian Nienhaus (CDU, 25,74 Prozent). Auf Platz drei Dr. Janosch Dahmen (Bündnis 90/Die Grünen, 12,92 Prozent), gefolgt von Katrin Helling-Plahr (FDP, 10,15 Prozent). Die Zweitstimmen verteilen sich wie folgt: SPD 32,19 Prozent, CDU 23,72 Prozent, Sonstige 18,42 Prozent, Grüne 13,21 Prozent, FDP 12,45 Prozent. Nach 16 von 26 Bezirken liegt SPD-Kandidat Schisanowski weiterhin vorn mit 34,21...

  • Schwelm
  • 26.09.21
Politik
Anbei ein Foto aus dem Kreishaus (zu dem Zeitpunkt war das Wahlergebnis für den Wahlkreis 105 noch offen): (v.l.) Landrat Thomas Hendele, Dr. Klaus Wiener und seine Vorgängerin im Wahlkreis Michaela Noll, Peter Beyer und CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jan Heinisch
2 Bilder

Bundestagswahl
So hat Heiligenhaus gewählt

Alle Bezirke sind in Heiligenhaus ausgezählt! Peter Beyer (CDU) sichert sich 31,30 Prozent der Stimmen (4499 Stimmen), Kerstin Griese (SPD) 30,78 Prozent (4425 Stimmen). Beyer zieht mit Hilfe seiner Stimmen in den Nachbarstädten Velbert, Ratingen und Wülfrath wieder in den Bundestag ein. Auf Platz drei landet Dr. Ophelia Nick von Bündnis 90/Die Grünen mit 13,53 Prozent, gefolgt von Jessica Denné-Weiß (FDP) mit 9,63 Prozent, Jessica Malisch (AfD) mit 7,81 Prozent und Birgit Onori (Linke) mit 3,0...

  • Heiligenhaus
  • 26.09.21
Politik
Grafik: jette55 auf pixabay

Bundestagswahl
So hat Gevelsberg gewählt

Nach 22 von 27 Bezirken führt Timo Schisanowski (SPD) in Gevelsberg weiter mit 40,70 Prozent vor Christian Nienhaus (CDU) mit 21,97 Prozent. Auf Platz drei liegt Dr. Janosch Dahmen von Bündnis 90/Die Grünen mit 11,84 Prozent, dahinter Andreas Geitz von der AfD mit 9,32 Prozent, gefolgt von Katrin Helling-Plahr (FDP, 8,51 Prozent), Ingo Hentschel (Linke, 2,82 Prozent) und Athanasios-Saki Sarakatsanos (Die PARTEI, 2,19 Prozent). Die Zweitstimmen verteilen sich wie folgt: SPD 35,25 Prozent, CDU...

  • Gevelsberg
  • 26.09.21
  • 1
Politik
Grafik: jette55 auf pixabay

Bundestagswahl
So hat Velbert gewählt

Um 21:46 Uhr steht fest: In Velbert hat Kerstin Griese (SPD) die meisten Erststimmen erhalten. 32,95 Prozent voteten für sie. Auf Platz zwei Peter Beyer (CDU) mit 27,88 Prozent. Der CDU-Politiker zieht dank seiner Stimmen in den Städten Heiligenhaus, Ratingen und Wülfrath erneut in den Bundestag ein.  Auf Platz drei ist Dr. Ophelia Nick von Bündnis 90/Die Grünen mit 13,73 Prozent, gefolgt von Jessica Malisch (AfD, 8,77 Prozent), Jessica Denné-Weiß (FDP, 8,48 Prozent), Birgit Onori (Linke, 3,34...

  • Velbert
  • 26.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.