Bundestagswahl
Dortmund bleibt SPD-Hochburg: Jens Peick und Sabine Poschmann mit den meisten Erststimmen

Die SPD-Kandidaten Jens Peick und Sabine Poschmann gewinnen ihre Wahlkreise deutlich.
  • Die SPD-Kandidaten Jens Peick und Sabine Poschmann gewinnen ihre Wahlkreise deutlich.
  • Foto: SPD
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Wie sieht es in Dortmund aus? Bei 282 von 288 Ergebnissen im Dortmunder Wahlkreis I und 272 von 281 Ergebnissen im Wahlkreis Dortmund II zeigt sich am Abend ein klares Bild. Die SPD-Kandidaten Jens Peick und Sabine Poschmann gewinnen ihre Wahlkreise deutlich. Bei den Zweitstimmen konnten die GRÜNEN den größten Zuwachs verzeichnen.

Im Wahlkreis I verdrängten die GRÜNEN damit die CDU sogar von Platz 2. Die Hochrechnung am Abend in Dortmund zeigte, dass die SPD mit 32,5 Prozent stärkste Kraft im Wahlkreis I bei den Zweitstimmen ist und auch im Wahlkreis II mit  35,7 Prozent vorne liegt in Sachen Zweitstimmen.

Das Ergebnis nach Auszählung aller Zweitstimmen für gesamt Dortmund:
SPD 101.197 Stimmen, CDU 55.447, GRÜNE 53.581, FDP 28.1790, AfD 22.036, DIE LINKE 13.927.

Die Wahlbeteiligung lag bei 73,8 % (2017: 72,3 %) und der Briefwahlanteil bei 50,1 % (2017: 31,2 %).

+++UPDATE+++ Die Wahlergebnisse nach Auszählung aller Ergebnisse sind gefettet am Ende ergänzt.

Hochrechnung Wahlkreis I (Innenstadt-West, Innenstadt-Ost, Hombruch, Mengede, Huckarde, Lütgendortmund):

Erststimmen
Jens Peick, SPD 33,15 - 32,99
Klaus Wegener, CDU 19,17 - 19,42
Markus Kurth, GRÜNE 16,95 - 17
Marco Bülow, DIE PARTEI 8,7 - 8,64
Heiner Garbe, AfD 6,91 - 6,84
Roman Senga, FDP 6,69 - 6,73
Ann-Christin Huber, DIE LINKE 3,85 - 3,82

Zweitstimmen
SPD 32,51 - 32,36 (2017: 30)
GRÜNE 20,54 - 20,58 (9,5)
CDU 17,75 - 17,95 (24,5)
FDP 9,3 - 9,39 (11,1)
AfD 7,01 - 6,94 (9,8)
DIE LINKE 4,93 - 4,89 (10)

Wahlkreis II

Hochrechnung Wahlkreis II (Innenstadt-Nord, Scharnhorst, Eving, Brackel, Aplerbeck, Hörde):

Erststimmen
Sabine Poschmann, SPD 39,06 - 39,07
Michael Depenbrock, CDU 20,25 - 20,27
Prof. Dr. Anke Weber, GRÜNE 14,75 - 14,75
Matthias Helferich, AfD 8,33 - 8,29
Frieder Löhrer, FDP 7,18 - 7,2
Sophia Lemke, DIE LINKE 4,13 - 4,08

Zweitstimmen
SPD 35,7 - 35,77 (2017: 32,7)
CDU 19,4 - 19,36 (24,5)
GRÜNE 15,2 - 15,21 (7,2)
FDP 9,5 - 9,54 (10,8)
AfD 7,95 - 7,91 (10,9)
DIE LINKE 4,5 - 4,45 (9,1)

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen