Kanalsanierung und Ausbau
Daimlerstraße in Monheim wird gesperrt

Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay
  • Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

An der Kreuzung von Daimlerstraße und Rheinparkallee in Monheim soll ein Parkhaus entstehen, das unter anderem den Besuchern der zukünftigen Kulturraffinerie K 714 zur Verfügung steht. Um den entstehenden Verkehr sicher und ohne Staus abwickeln zu können, wird jetzt die Daimlerstraße ausgebaut und ab Dienstag, 7. Juli, gesperrt.

Die Arbeiten beginnen an der Einmündung zur Niederstraße und wandern dann über die Hans-Georg-Schukat-Straße bis zur Straße Am Kielsgraben. Im Vorfeld der Straßenbauarbeiten wird der überlastete Kanal ausgewechselt. Dann wird die Daimlerstraße um einen Fahrstreifen ergänzt und an der Kreuzung mit der Rheinparkallee eine Ampel eingerichtet. Im Anschluss wird an der Niederstraße ein Kreisverkehr gebaut.

Anlieger und Umleitung

Die Daimlerstraße wird für die Arbeiten komplett gesperrt, Anlieger können ihre Grundstücke jedoch jederzeit erreichen. Fußgänger können an der Baustelle vorbei laufen, für Fahrrad- und Autofahrer führt die Umleitung über die Niederstraße, die Baumberger Chaussee und die Straße Am Kielsgraben. Die Edisonstraße ist über die Siemensstraße und Böttgerstraße erreichbar, die Rheinparkallee kann von Norden über eine provisorische Zufahrt über die Daimlerstraße erreicht werden.

Die Linien SB78, SB79, 777, 789 und NE13 der Bahnen der Stadt Monheim werden umgeleitet. Details stehen auf der Internetseite www.bahnen-monheim.de.

Die neue Daimlerstraße soll voraussichtlich im Juni 2021 freigegeben werden.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen