Klassentreffen 50 Jahre nach der Entlassung
Zeitreise mit Klassenlehrer in Hilden

Als Ehrengast im Forstbacher Hof begrüßten die Schüler ihren ehemaligen Klassenlehrer und Rektor Kurt Voß, der 91 Jahre alt ist.
  • Als Ehrengast im Forstbacher Hof begrüßten die Schüler ihren ehemaligen Klassenlehrer und Rektor Kurt Voß, der 91 Jahre alt ist.
  • Foto: Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

"Weißt Du noch", hieß es häufiger beim Klassentreffen nach 50 Jahren des Jahrgangs 1968.

Hilden. Am Samstag, 17. November, feierte die Abgangsklasse 1968 der Wilhelm Hüls Schule ihr 50-jähriges Klassentreffen. Als Ehrengast im Forstbacher Hof begrüßten die Schüler ihren ehemaligen Klassenlehrer und Rektor Kurt Voß. Der 91jährige Voß hat sich in Hilden vielseitig engagiert. Er ist mit der bronzenen Hildanus-Medaille für seine Verdienste ausgezeichnet worden. Dies erwähnte Ulrich Engels in seiner Begrüßungsansprache.
Die 68er Abgangsklasse war die erste Hauptschulklasse der Schule, die das 9. Schuljahr absolvierte. Die Klasse bestand damals aus 41 Schülern. 21 Mädchen und 20 Jungen teilten sich den Klassenraum. In den vergangenen fünfzig Jahren führten die Schüler sieben Klassentreffen durch. Klassenlehrer Voß war immer dabei. Ein Videofilm über die Zeitreise der vergangenen fünfzig Jahre führte zu reichlich amüsanten Gesprächsstoff. Darin wurden Bilder aus der Schulzeit und der vergangener Klassentreffen gezeigt. Ein Preisrätsel mit elf Fragen aus der Schulzeit wurde mit Preisen für die Gewinner belohnt. Das nächste Treffen ist in fünf Jahren geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen