SKFM Monheim
Kita Don Bosco überraschte die Kunden der „Tafel“ des SKFM mit selbstgebackenen Weckmännern

Das Foto zeigt Petra Buchholtz, ehrenamtliche Mitarbeiterin des SKFM, bei der Übergabe der Weckmänner an einen „Tafel-Kunden“.
  • Das Foto zeigt Petra Buchholtz, ehrenamtliche Mitarbeiterin des SKFM, bei der Übergabe der Weckmänner an einen „Tafel-Kunden“.
  • Foto: Eigenes Foto
  • hochgeladen von Bernd-M. Wehner

Eine Überraschung der besonderen Art erlebten jetzt die „Kundinnen und Kunden“ der Monheimer SKFM-Tafel am Johanneshaus. Neben den Lebensmitteln, die sie bei der „Tafel“ dort gegen geringes Entgelt regelmäßig erhalten, bekamen sie diesmal noch für ihre Kinder selbstgebackene Weckmänner und ein Licht, das von den Kindern gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erziehern der KiTa Don Bosco gebastelt wurde. Es symbolisiert die Hoffnung in dieser Zeit und soll anderen Menschen Hoffnung spenden. Die Weckmänner wurden von den Eltern der Kinder gebacken.

Da sowohl die „Tafel“ als auch die Kindergärten Don-Bosco in der Mevlana-Rumi-Straße und St. Johannes in der Friedenauer Straße vom SKFM Monheim am Rhein e.V. betrieben werden, sind diese Einrichtungen natürlich besonders eng vernetzt. So sorgen beispielsweise Spendenaufrufe in den Kitas dafür, dass Eltern immer wieder daran erinnert werden, haltbare Lebensmittel wie Mehl, Zucker oder Obst für die „Tafel“ zu spenden.

Kita Don Bosco startete zwei Aktion zu Gunsten der „Tafel“

Außerdem fanden in diesem Jahr in der Kita Don Bosco bereits zwei Aktionen zu Gunsten der „Tafel“ statt. Neben der zu Anfang erwähnten Verteilung der Weckmänner hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita bereits im Frühjahr Herzwaffeln, die mit dem Logo der „Tafel“ versehen waren, gebacken und – natürlich verpackt – an die Kundinnen und Kunden der „Tafel“ verteilt. Im Gegenzug bietet die „Tafel“ allen Kitas im Berliner Viertel an, dass sie einmal in der Woche kostenlos Obst und Gemüse abholen können.

Weitere Infos bei Madeleine Wilfert

Übrigens: Wer sich beim SKFM engagieren oder beispielsweise Lebensmittel für die Tafel spenden will, wendet sich am besten an die „Tafelkoordinatorin“ beim SKFM, Madeleine Wilfert. Sie ist unter Telefon 02173 956927 oder per Mail unter Madeleine.wilfert@skfm-monheim.de erreichbar. Hier kann man u.a. auch erfahren, welcher Personenkreis unter welchen Voraussetzungen Zugang zur „Tafel“ hat oder welche Lebensmittel und in welcher Form entgegengenommen werden dürfen.

Autor:

Bernd-M. Wehner aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen