Mit 1,8 Promille Unfall gebaut und geflüchtet

Am späten Mittwochabend knallte es am Alten Kirchweg in Tiefenbroich. Eine Anwohnerin sah zum Fenster hinaus und beobachtete einen dunklen VW Golf, der offenbar frontal gegen einen geparkten Audi gekracht war, dann aber einfach weiterfuhr.

Die Zeugin informierte die Polizei, die den schwer beschädigten Golf an der Straße Am Söttgen aufspürte. Und an der Halteranschrift trafen die Polizisten auf die offensichtlich erheblich alkoholisierte 46-jährige VW-Fahrerin. Der Alcotest ergab mehr als 1,8 Promille. Es folgten die Blutprobe auf der Wache, die Einleitung eines Strafverfahrens und die Beschlagnahmung des Führerscheins.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen