Bei Verkehrskontrolle aufgefallen
Ratinger floh vor der Polizei - aus guten Gründen

Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch, 22. Januar, floh ein 26-jähriger Ratinger vor der Polizei. Wie sich später herausstellte, hatte der Mann gute Gründe für sein Verhalten, denn er hatte einiges "ausgefressen".

Die Polizeibeamten wollten gegen 18.25 Uhr auf der Lise-Meitner-Straße in Ratingen-West einen Audi A6 kontrollieren. Der Fahrer fiel wegen seines unsicheren Fahrstils und deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf. Der Autofahrer missachtete jedoch die Anhaltezeichen der Polizei und setzte seine Fahrt fort. Im Einmündungsbereich zur Westtangente wollten die Beamten das Fahrzeug am Weiterfahren hindern, jedoch stieg der Ratinger in diesem Moment aus und flüchtete zu Fuß in Richtung Robert-Koch-Straße. Nach kurzer Verfolgung konnte er gestellt werden.

Auf der Wache gab der Ratinger zu, dass er vor der Fahrt Drogen konsumiert hatte, und dass die Drogen, die die Polizei in seinem Wagen gefunden hatte, ihm gehören. Außerdem ist das Kennzeichen nicht auf den Audi angemeldet und der Wagen ist nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Die weitere Überprüfung des 26-Jährigen ergab, dass gegen ihn bereits zwei Haftbefehle vorlagen. Der Mann wurde festgenommen.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.