Ratinger Weihnachtsmarkt
Die Sonne strahlte zur Eröffnung

Gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Pesch begrüßte die City-Kauf-Vorsitzende Manuela Kessler die Besucher bei der Eröffnung des Ratinger Weihnachtsmarktes. Im Hintergrund: Klaus Simang, der den CVJM-Posaunenchor 41 Jahre lang geleitet hat.
  • Gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Pesch begrüßte die City-Kauf-Vorsitzende Manuela Kessler die Besucher bei der Eröffnung des Ratinger Weihnachtsmarktes. Im Hintergrund: Klaus Simang, der den CVJM-Posaunenchor 41 Jahre lang geleitet hat.
  • Foto: Thomas Zimmermann
  • hochgeladen von Lokalkompass Ratingen

Ratingen. Bei der Eröffnung des Ratinger Weihnachtsmarktes am Freitagmittag war für die zahlreichen Besucher eher eine Sonnenbrille als Pudelmütze und Handschuhe angesagt. Bei strahlendem Sonnenschein ging die Zeremonie über die Bühne, doch man muss wohl keine Bange haben: Die knackige Kälte, die besonders gut zu Glühwein und Crêpes passt, wird sich in den kommenden Tagen und Wochen noch einstellen.

Als die City-Kauf-Vorsitzende Manuela Kessler auf der Marktplatzbühne die Gäste begrüßte, galt ihr besonderer Dank Klaus Simang. Er hatte die Leitung des CVJM-Posaunenchores nach 41 Jahren abgegeben, doch da seine Nachfolgerin verhindert war, dirigierte Simang das Ensemble doch noch einmal. Die Bläser stimmten schöne Weihnachtslieder an und das passte – trotz Sonnenschein – dann doch bestens zur Weihnachtsmarkt-Eröffnung.

Manuela Kessler dankte auch den Stadtwerken, der Sparkasse HRV und den zuständigen Ämtern der Stadtverwaltung für ihre Unterstützung. Das Oberhaupt der Verwaltung, Bürgermeister Klaus Pesch, war in seiner Funktion als Schirmherr natürlich ebenfalls zum Marktplatz gekommen. Er nahm die offizielle Eröffnung vor und wünschte dem Weihnachtsmarkt eine große Resonanz. Claudia Pocha von der Sparkasse HRV war es vorbehalten, die Winterbeleuchtung einzuschalten.

Der City-Kauf Ratingen als Veranstalter hat die Organisation des Marktes erneut in die Hände der Familie Bruch gelegt. Und mehr noch: Wie Manuela Kessler ausführte, wird die Schaustellerfamilie einen Vertrag für fünf weitere Jahre unterschreiben. Den Besuchern der Eröffnung wird’s recht sein, denn Ute und Harry Bruch mit Sohn William ließen sich auch in diesem Jahr nicht lumpen und spendierten den Gästen Glühwein, Stollen, Spekulatius und Lebkuchenherzen.

Der Ratinger Weihnachtsmarkt ist täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Er endet am 24. Dezember um 14 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen