Recklinghausen: Kellerbrand mit zwei verletzten Personen

Am Donnerstagmorgen, 11. April, kam es auf der Merveldtstraße  zu einem Kellerbrand mit zwei verletzten Personen.
Um 9.38 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus gerufen. Dort brannte es, nach Wartungsarbeiten an einer Heizungsanlage, im Keller. Durch die Rauchgase wurden zwei Personen verletzt. Hierbei handelte es sich um einen Heizungsmonteurund eine schwangere Bewohnerin des Hauses.
Die beiden Verletzten wurden rettungsdienstlich vor Ort behandelt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr gingen unter schwerem Atemschutz in den Keller vor und löschten zügig den Brand. Im Anschluss wurde das Haus mit Hochleistungslüftern von Rauchgasen befreit und alle Wohnungen kontrolliert.
Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens verweist die Feuerwehr auf die polizeilichen Ermittlungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen