"Recklinghausen leuchtet"
Finalwochenende hat viele Höhepunkte zu bieten

Ein spektakuläres Feuerwerk am Rathaus soll auch in diesem Jahr für den Schlusspunkt von „RE leuchtet“ sorgen.
  • Ein spektakuläres Feuerwerk am Rathaus soll auch in diesem Jahr für den Schlusspunkt von „RE leuchtet“ sorgen.
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

Noch ist das Event „RE leuchtet" nicht beendet, doch bereits jetzt sind sich die Verantwortlichen der Arena RE GmbH und der Stadt einig, dass auch die 14. Auflage wieder ein voller Erfolg war.
„Die Veranstaltung war auch in diesem Jahr allerbestes Marketing für unsere Altstadt. Ich habe die ,Gute Stube‘ selten so voll erlebt wie in den vergangenen beiden Wochen“, sagte Bürgermeister Christoph Tesche. Er geht fest davon aus, dass es am letzten Wochenende noch einmal zu einem Ansturm der Besucher kommt.
Und wenn bis Sonntag, 3. November, 18 Uhr, alles glatt läuft, darf sich Recklinghausen ab Sonntagabend Weltrekordstadt nennen. Das Dauervorlesen in der Stadtbibliothek biegt auf die Zielgerade. „Wir sind zuversichtlich, dass wir die angepeilte Bestmarke von 458 Nonstop-Vorlesen tatsächlich erreichen“, erklärte Lars Tottmann von der Arena RE GmbH.
Übrigens wurde auch eifrig von der Live-Übertragung des Weltrekordversuchs im Internet Gebrauch gemacht. So meldete CityInfo.tv am Mittwoch, 30. Oktober, bereits 57.283 Zuschauer, die durchschnittlich sechseinhalb Minuten die Übertragung verfolgt haben. Insgesamt wurden Seiten, auf denen der Stream eingebettet ist, fast 9 Millionen Mal aufgerufen. „Auch das zeigt, dass der Weltrekordversuch und das Motto ,Märchen & Sagen‘ tatsächlich den Nerv der Menschen getroffen haben. Ich war regelmäßig in der Stadtbibliothek zu Gast. Dort war zu spüren, dass ein regelrechtes Wir-Gefühl entstanden ist“, freute sich Christoph Tesche.
Noch am Sonntag wird Rekordrichterin Lena Kuhlmann, die eigens aus Hamburg anreist, im Auftrag des „Guinness Book of Records“ in Recklinghausen zugegen sein und nach eingehender Prüfung hoffentlich die Weltrekordurkunde überreichen. Zu diesem Zweck wird vor der Stadtbibliothek eine kleine Bühne aufgebaut. Die bekannte Band Memphis P.C. sorgt für den musikalischen Rahmen des Finales.
Doch bereits zuvor lockt „RE leuchtet“ noch einmal mit zahlreichen Höhepunkten. So gibt es am Donnerstagabend (19, 20 und 21 Uhr) zu Halloween Sondervorführungen der Rathausshow. Letztmalig kann diese übrigens am Sonntagabend um 20 Uhr gesehen werden. Um 20.30 Uhr wird dann zum Abschluss von „RE leuchtet 2019“ ein spektakuläres Feuerwerk abgebrannt.
Ein musikalisches Feuerwerk wird ganz sicher am Freitagabend zuvor, 2. November, Lokalmatador Moguai bieten. Er legt, begleitet von Licht- und Feuereffekten, wieder heiße Beats auf. In den vergangenen Jahren hatte der Musikproduzent und DJ tausende Fans auf den Rathausplatz gelockt, der mittlerweile zu seinem Wohnzimmer geworden ist. Um 19 Uhr geht es los, die Veranstaltung endet um 23 Uhr. Wer dann immer noch nicht genug getanzt hat, der kann sich bei der After-Show-Party im Ratskeller weiter austoben.
Bereits um 19.15 Uhr öffnet am Samstag der Sparkassen-Clubraum im ehemaligen Kodi-Ladenlokal an der Breiten Straße 18 seine Pforten. Diesmal präsentieren sich
Lukas Utech und die Band „Feinwerk" mit ihrer Musik. Der Clubraum hatte während „RE leuchtet“ gleich an mehreren Tagen zur Belebung der Breiten Straße beigetragen und zahlreiche Musikfans angelockt.
Positive Rückmeldung hat Christoph Tesche mittlerweile auch aus Reihen des Einzelhandels und der Gastronomie erhalten. „Mich freut es insbesondere, dass mittlerweile zahlreiche Geschäfte tatsächlich die Gunst der Stunde und die hohe Kundenfrequenz nutzen, um ihre Geschäfte bis zum späten Abend offenzuhalten. Und die Restaurants melden auch in diesem Jahr wieder lange Reservierungslisten.“
Ganz besonders brummen wird die Altstadt sicher am Sonntag, 3. November. Dann bittet der Einzelhandel nämlich von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag und verspricht einen märchenhaften Tag. Viele Geschäfte haben ihre Schaufenster passend zum Motto „Märchen & Sagen“ dekoriert, in vielen Läden dürfen sich vor allem auch die Kinder auf Aktionen freuen. Die Palette reicht vom Kinderschminken, über Bastelaktionen, Theater im Schaufenster bis zu Tanz und Lesungen.
Am Sonntag ist ab 15 Uhr auch wieder „Das Formidable Märchen-Portal“ mit Livemusik in der Altstadt unterwegs, um 15 Uhr lesen Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums bei Immobilien Gövert (Königswall 26) das Märchen Dornröschen.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.