Begrüßung der neuen Auszubildenden bei der Stadt

In diesem Jahr hat die Stadt Recklinghausen 24 neue Auszubildende und Anwärter eingestellt. Foto: Stadt Recklinghausen
  • In diesem Jahr hat die Stadt Recklinghausen 24 neue Auszubildende und Anwärter eingestellt. Foto: Stadt Recklinghausen
  • hochgeladen von Lokalkompass Recklinghausen

In diesem Jahr hat die Stadt Recklinghausen 24 neue Auszubildende und Anwärter eingestellt. Bürgermeister Wolfgang Pantförder, der Erste Beigeordnete Christoph Tesche und der Personalrat begrüßten die Nachwuchskräfte im Rathaus. Sie gaben damit den Startschuss zu den Einführungstagen für die „Neuen“. Eine Woche lang lernen sie ihre Rechte und Pflichten, die Stadt Recklinghausen, Arbeitssicherheit- und Umweltschutzaspekte sowie die Aufgabenbereiche der Verwaltung besser kennen. Daneben steht das Seminar „Umgangsformen im Beruf“ auf dem Programm der neuen Auszubildenden und Anwärter. Der Nachwuchs wird in zehn unterschiedlichen Berufsbildern ausgebildet, vom Vermessungstechniker über die Immobilienkauffrau bis zur Inspektoranwärterin. Zurzeit arbeiten insgesamt 68 Auszubildende in insgesamt 18 verschiedenen Berufsbildern bei der Stadtverwaltung.

Autor:

Lokalkompass Recklinghausen aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen