Infotermine für Charityaktion "Kilos für Kinder"

Gemeinsam für den guten Zweck. Foto: City Fitness
2Bilder
  • Gemeinsam für den guten Zweck. Foto: City Fitness
  • hochgeladen von Björn Büttner

Unter dem Motto: „Kilos für Kinder - Recklinghausen nimmt ab, damit Kinderherzen höher schlagen!“ wird auch in diesem Jahr das gesunde Abnehmen zu einer guten Tat. Wie das geht? Die Teilnehmer der Charity-Aktion nehmen an einem Kurs im City Fitness und Gesundheitszentrum Recklinghausen teil. Dieser besteht aus zwei Modulen, einem achtwöchigen theoretischen Seminarblock zum Thema „Wie ernähre ich mich richtig und gesund?“, einem achtwöchigen individuellen Training und der Teilnahme an einem speziellen Präventionskurs. Von den vergünstigten Kursgebühren werden 50 Euro gespendet. Fünf Euro gehen an die Welthungerhilfe zu Gunsten von Kindern in Accra (Ghana), 45 Euro gehen anteilig an eine von vier lokalen Organisation. Zeitaufwand pro Teilnehmer beträgt einmal in der Woche eine Stunde Seminarteilnahme und zwei bis drei Mal in der Woche ein intensives und effektives Fitness- und Figurtraining (ca. eine Stunde). Die Schirmherrschaft der Aktion übernimmt der Recklinghäuser Bürgermeister Wolfgang Pantförder.

Hier der Überblick über die vier Projekte:
KiTa Sternschnuppe Recklinghausen: Seit einigen Jahren steht auf dem Außengelände des Kindergartens ein Bauwagen, der zu einer Schreinerwerkstatt für Kinder umgebaut werden soll. Der Innenausbau würde rund 2.000 Euro für Werkbänke, Schränke, Regale und natürlich kindgerechte Werkzeuge kosten. In der Werkstatt sollen die Kinder die Möglichkeit erhalten, sich am Werkstoff Holz auszuprobieren und eigene kleine Kunstwerke daraus herzustellen. Hierbei sollen Jungen und Mädchen gleichermaßen Zugang zur Arbeit an der Werkbank erhalten.
Deutscher Kinderschutzbund Recklinghausen: Geplant ist eine Kochreihe „Gesund & Satt & Günstig - die Familienküche“ im Stadtteil. Hintergrund ist ein multikulturelles Viertel mit durchschnittlich sehr geringem Einkommen. Gefördert werden soll die gemeinsame Nahrungszubereitung und der gemeinsame Verzehr, das Kennenlernen von Lebensmitteln und deren Nährstoffe, ein günstigster Einkauf und die Förderung von sozialen Kontakten und das Kennenlernen von anderen Kulturen.
Elterninitiative krebskranker Kinder (Kinderklinik Datteln): Die Elterninitiative krebskranker Kinder benötigt einen fahrbaren Schrank für eine Wii Spielkonsole, worauf auch ein Fernseher gestellt werden kann. Hierfür gibt es verschiedene Modelle eines Herstellers, die man wie Bausteine zusammensetzen kann.
Für die Kinder wäre es ideal, da man die Spielekonsole dann von Zimmer zu Zimmer der Krebsklinik Datteln schieben könnte.
Pflegeverein für behinderte Menschen e. V. Marl: Der Schwerpunkt des Vereins liegt im Angebot des Therapeutischen Reitens. Das Schicksal ihres schwerstbehinderten Sohnes Alexander veranlasste Erich Gerhard und Barbara Lau 1991 zur Gründung des Vereins, um aus ihren Erfahrungen anderen Menschen mit ähnlichem Schicksal Erleichterung und Hilfe zu vermitteln. 1999 konnte mit Unterstützung engagierter Mitmenschen das „Therapiezentrum Hof Feuler“ eröffnen. Mit der Spende werden Patienten unterstützt, die die Therapie aus eigenen Mitteln nicht finanzieren können.

Unverbindliche Infotermine für die Charity-Aktion finden am Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 11 bis 12.30 Uhr und 15 bis 16.30 Uhr und am Sonntag , 8. Mai, von 11 bis 12.30 Uhr im City Fitness und Gesundheitszentrum, Hubertusstr. 26, in Recklinghausen statt. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos, es wird aber um eine Anmeldung unter info@city-fitness-re.de oder unter 02361/302320 gebeten.

Gemeinsam für den guten Zweck. Foto: City Fitness
Autor:

Björn Büttner aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen