Recklinghausen: Brand auf Schrottplatz - mindestens 600 Altfahrzeuge verbrannt

Die Feuerwehr hatte viel zu tun beim Brand von 600 Autos. Foto: Ch. Schell / Feuerwehr RE

Bei einem Brand in einem Verwertungsbetrieb für Altfahrzeuge in Recklinghausen sind ca. 600 Altfahrzeuge den Flammen zum Opfer gefallen. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit noch nicht zu beziffern, bewegt sich jedoch nach Einschätzung des Betreibers im hohen sechsstelligen Bereich. Die Ursache des Feuers ist nicht bekannt, die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern diesbezüglich an. Das Feuer dehnte sich zeitweise auf einer Fläche von ca. 300m² aus, die Flammen schlugen bis zu 15 Meter hoch in den Himmel. Nach Angaben der Feuerwehr, die den Brand mit sechs Löschzügen bekämpfte, bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung für die Anwohner durch die Rauchgasentwicklung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen