Medaillensatz für Halderner Judoka

Beim diesjährigen Willi-Lang-Gedächnisturnier am Samstag, den 23. November 2019 in Duisburg kämpften fünf Judoka des Judo-Club Haldern 1978 e.V. in zwei Altersklassen. Sie holten einen kompletten Medaillensatz bestehend aus einer Gold-, Silber- und Bronzemedaille.

Anhängig von der Teilnehmerzahl in den einzelnen Gewichtsklassen mussten die Halderner Judoka in verschiedenen Wettkampfsystemen um die Platzierungen kämpfen. Leroy Hampten (U14/-34 kg) setzte sich im Modus „Best of Three“ durch und wurde dafür mit der Goldmedaille belohnt. Silber ging an Miguel Plath (U11/- 43 kg), Bronze holte sich Pedro Cardoso (U14/-43 kg). Auch wenn es am Ende nicht für eine Platzierung in den Medaillenrängen reichte, war Trainer Hans-Jürgen Martens auch mit den Leistungen von Levi Steinhauf (U11/-40 kg) und Fynn Böhling (U14/- 50 kg) zufrieden.

Autor:

Hans-Jürgen Martens aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.