Sieben Stadtmeistertitel für Halderner Judoka

3Bilder

Eine Woche nach dem Kreis-Nikolaus Turnier in Rees kämpften die Judoka des Judo-Club Haldern 1978 e.V. am 07. und 08. Dezember 2019 bei den offenen Bocholter Judo Stadtmeisterschaften. Gastgeber JC Kolping Bocholt registrierte gut 180 Kampfsportler aus 16 Vereinen.

Leistungen und Ergebnisse lassen sich bekanntlicher Weise auch an den Platzierungen ablesen. Die Halderner Judoka waren hoch motiviert, in diesem Jahr noch einmal eine Medaille mit nach Hause zu nehmen. Am Ende hatten die Halderner Judoka sieben Gold-, vier Silber- und zehn Bronzemedaillen auf dem Konto. Für die beste Technik in der U13 männlich erhielt Alexander Pandzioch zudem den Technikerpreis. Ein solides Gesamtergebnis.

Die Ergebnisse kompakt: Jugend U10: Anthony Hartung (1.), Julian Jagodic (2.), Levi Steinhauf (1.). Jugend U13: Miguel Plath (3.), Angelina Stratmann (3.), Johanna Martens (1.), Fynn Böhling (3.), Pedro Cardoso (1.), Leroy Hampton (1.), Noe Cardoso (3.), Alexander Pandzioch (1.). Jugend U15: Veronika Pandzioch (1.), Marvin Gertzen (3.), Maurice van de Loo (3.), Kacper Sworczuk (3.), Alexander Pandzioch (2.), Leroy Hampton (2.), Pedro Cardoso (3.), Fynn Böhling (3.). U18 und Männer: Max Kremer (2.) und Michael Schulz (3.). Trainer: Pia Martens, Isabell Wehofen und Hans-Jürgen Martens.

Autor:

Hans-Jürgen Martens aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.