Informationsveranstaltung am 19. September in Rheinberg
Vormund gesucht

Stadthaus Rheinberg.

Kinder, deren Eltern sich nicht ausreichend kümmern können, bekommen über das Familiengericht einen Vormund. Dieser vertritt die Interessen des Kindes bzw. des Jugendlichen, nimmt sich regelmäßig Zeit und ist Begleiter und Ansprechpartnern bei Fragen und Problemen. Die tatsächliche Erziehung überträgt er in der Regel einem Dritten zum Beispiel einer Pflegefamilie oder einem Heim.

Eine Schulung für Menschen, die eine Vormundschaft für Minderjährige, gegebenenfalls auch für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Kreis Wesel übernehmen wollen, startet der Sozialdienst katholischer Frauen Moers in Kooperation mit dem Jugendamt Kreis Wesel. Für diese ehrenamtlichen Vormünder gibt es eine kostenlose Grundqualifikation an drei Abenden ab 7. November. Teilnehmen kann jeder engagierte Mensch, unabhängig vom Geschlecht und der Religionszugehörigkeit. Es bedarf keiner speziellen beruflichen Qualifikation im pädagogischen oder rechtlichen Bereich.
Alle Interessierten, die sich zunächst einmal ein Bild von diesem Ehrenamt machen wollen, sind zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 19. September, von 19 bis 20 Uhr im Rheinberger Stadthaus, Raum 136, eingeladen. Weitere Informationen unter www.vhs-rheinberg.de oder Telefon 02843/907400.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.