Youngcaritas Moers Xanten und Bund der katholischen Jugend (BDKJ) Rheinberg laden zum Rheinberger Parktag ein

Sie sind dabei. V. l. Hannah Blum (KJG Rheinberg), Niclas Steckel (KJG Borth), Maite Sütthoff (Messdienerin St. Peter), Nils Achterath (KJB Borth), Marina Sütthoff (Messdienerin St. Peter), Nikola van Bonn (Jungschützen Borth), Madita Linke (Messdienerin Borth), Marius Lenders (Kinderchor St. Anna) und Joshua Koschinski (Messdiener St. Anna)
  • Sie sind dabei. V. l. Hannah Blum (KJG Rheinberg), Niclas Steckel (KJG Borth), Maite Sütthoff (Messdienerin St. Peter), Nils Achterath (KJB Borth), Marina Sütthoff (Messdienerin St. Peter), Nikola van Bonn (Jungschützen Borth), Madita Linke (Messdienerin Borth), Marius Lenders (Kinderchor St. Anna) und Joshua Koschinski (Messdiener St. Anna)
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Am 5. Mai im Stadtpark am Underbergbad

Viele Attraktionen für Groß und Klein

Die Jugendorganisation „youngcaritas“ des Caritasverbandes Moers- Xanten, sowie der Stadtverband Rheinberg des Bundes der katholischen Jugend laden am 5. Mai zum ersten Rheinberger Parktag in den Stadtpark am Underbergbad ein. Sowohl für Kinder und Jugendliche, als auch für Familien werden zwischen 11 und 15 Uhr durch die unterschiedlichen Untergruppierungen und Jugendverbände der Organisationen viele Attraktionen geboten.
Beteiligt sind die Katholischen Jugendgemeinden St. Evermarus und St. Peter, sowie die Jungschützen Michaelis aus Borth und Messdiener, beziehungsweise Pfadfinder aus dem gesamten Rheinberger Stadtgebiet. Hier gibt es interaktive Aktionen, wie Kistenklettern, eine kleine und eine große Spielstraße, das Erzählzelt „Fatamorgana“ mit Bastelmöglichkeiten, ja sogar an einen Biathlon können die Besucher teilnehmen.
Die youngcaritas bieten eine Streetbox mit Cellograffiti und Snacks, während im Wohnheim am Außenwall in einer Cafeteria für das leibliche Wohl gesorgt ist.
Die Idee zu diesem Event entsprang 2017 der von Caritas International ins Leben gerufenen Aktion 1 Million Sterne, bei der 3000 Kerzen als Zeichen der Solidarität mit dem Libanon entzündet wurden. Die Hälfte der bei dieser Aktion zusammengetragenen Spenden kam einem Hilfsprojekt von Caritas International zugute, während die andere dazu genutzt wurde, den Rheinberger Parktag ins Leben zu rufen. „Sinn der Veranstaltung“, so Manuel Kutz, Leiter der Kinder- und Jugendhilfe, „ist es, der ehrenamtlichen Arbeit vieler junger Leute eine Lobby zu geben, sowie Familien die Möglichkeit zu bieten, sich interaktiv mit der Arbeit des Bundes der katholischen Jugend bekannt zu machen“.
Der Eintritt, sowie sämtliche Aktionen werden kostenlos angeboten, jedoch sind Spenden herzlich willkommen.
Nun hoffen die Organisatoren und Teilnehmer nur noch auf schönes Wetter und viele Besucher.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.