80 Jahre Nachbar der Pumpen

1 x Schiffer, 4 x Underberg: die ehemaligen Oberpumpenmeister
9Bilder
  • 1 x Schiffer, 4 x Underberg: die ehemaligen Oberpumpenmeister
  • hochgeladen von Klaus Wurtz

Pumpennachbarschaften gab und gibt es am Niederrhein und besonders in Rheinberg. Sie dienten früher zunächst der Wasserversorgung aber bald auch der Geselligkeit innerhalb von Nachbarschaften. Letzteres ist bis heute erhalten geblieben, in Rheinberg gibt es heute 50 Pumpennachbarschaften.

Vor 80 Jahren wurde in Rheinberg die Vereinigung der historischen Pumpennachbarschaften gegründet. Aus Anlass dieses Jubiläums gab es am Samstag ein großes Fest auf dem Markt. Der aktuelle Meister über alle Meister Karl-Heinz Borgers begrüßte zahlreiche Gäste im und am Festzelt.

Der Festausschuss hatte einiges vorbereitet: u. a. stellte man alle ehemaligen Meister aller Meister vor. Diese wurden zunächst viermal von der Familie Underberg gestellt. Ihnen folgte Christoph Schiffer, der nach 21jähriger Amtszeit leider 2013 starb. Er wurde von seiner Tochter Josie porträtiert, ein eindrucksvoller und emotionaler Moment. Josie Schiffer ist seit letztem Jahr die Stellvertreterin des Meisters.

Es folgten Grußworte der Bürgermeisterin Karin Winkels und von Emil Underberg, der einen Ideenwettbewerb zu einer Rheinberger Begrüßungskultur anregte und sich ein wenig in den laufenden Wahlkampf einmischte - er sprach von Bürgermeister Tatzel! Lediglich der noch aktuelle Bürgermeister Mennicken fehlte, er war in Berlin um dort seinen zweiten Enkel zu begrüßen.

Dann noch ein weiterer Höhepunkt: Karl-Heinz Borgers ernannte Christoph Schiffer zum Ehrenmeister! Diese Ehre wurde vorher lediglich Carl Hubertus Underberg zuteil.
Nach diesem offiziellen Teil wurde mit Musik bei Speis und Trank lange gefeiert, und das Wetter spielte auch mit.

Autor:

Klaus Wurtz aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen