Das 9. Schwelmer Adventival
Eine musikalische Einladung an alle

2Bilder

Das Schwelmer Adventival ist ein kulturelles Ereignis in Schwelm. Es ist ein Festival der akustischen Musik in Kooperation mit dem LEO-Theater im Ibach-Haus. Handgemachte Musik ohne stilistische Grenzen von regionalen und internationalen Künstlern in einem liebevollen Ambiente – das ist das Ergebis, dass in diesem Jahr bereits zum neunten Mal im Ibach-Haus stattfand. Der Schwelmer Musiker Stefan Wiesbrock ist der Initiator dieses Musikfestes, das zu einer dauerhaften Bereicherung des Kulturangebots in der Region geworden ist. Träger dieses alljährlichen Events ist die Evangelische Kirchengemeinde in Verbindung mit der Katholischen und der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Schwelm.
In diesem Jahr dabei war der Schwelmer Gitarrist David Hinzmann. Ihm folgte am Freitag die band „Fools Garden“, die mit „Lemon Tree“ 1996 sämtliche Verkaufserfolge brachen und bis heute überall auf der Welt Konzerte geben. „Frag Gretchen“ stand am Samstag auf der Bühne. Sie macht seit 2016 im weitesten Sinne kontemporäre christliche Popmusik mit deutschsprachigen Texten. Seit 2007 sind die „KOENIGE&PRIESTER“ fester Bestandteil der überkonfessionellen B.A.S.E.-Jugendgottesdienste, zu denen regelmäßig Hunderte Jugendliche in großen Event-Locations, wie dem Kölner E-Werk, zusammenkommen. Zum Abschluss am Sonntag stand der musikalische Familiengottesdienst auf dem Programm. Von vielen wird dieser Gottesdienst mit seiner ansteckenden Lebendigkeit, seiner musikalischen Bandbreite und der Altersspanne seiner Besucher/innen nicht nur als Schlusspunkt, sondern zugleich als geheimer Höhepunkt des Adventivals wahrgenommen. Bringt er doch auf überzeugende Weise zum Ausdruck, was die Initiatoren aus verschiedenen christlichen Gemeinden mit dieser „Veranstaltung Schwelmer Kirchen“ über das reine Musikevent hinaus im Sinn haben: eine konfessionsübergreifende, besser noch konfessionsverbindende Werbung für den christlichen Glauben. (anja/Fotos: Pielorz)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen