Vorbereitungen zum Heimatfest laufen - jetzt wurde die Heimatfestzeitung vorgestellt
Schwelmer Nachbarschaften stehen in den Startlöchern

Die Schwelmer Obernachbarn und Vertreter der Dacho stellten jetzt die diesjährige Heimatfestzeitung vor. Hier findet sich wieder viel Informatives rund um das Heimatfest. Fotos: Jarych
3Bilder
  • Die Schwelmer Obernachbarn und Vertreter der Dacho stellten jetzt die diesjährige Heimatfestzeitung vor. Hier findet sich wieder viel Informatives rund um das Heimatfest. Fotos: Jarych
  • Foto: Foto: Sebastian Jarych
  • hochgeladen von Nina Sikora

Rechtzeitig zum Schwelmer Heimatfest am ersten Septemberwochenende hat die Dacho jetzt die neueste Ausgabe der Heimatfestzeitung vorgestellt. Getreu dem Jahresmotto „Use Stadt, dä hiätt doch wat“ enthält die aktuelle Zeitung wieder allerhand Wissens- und Lesenswertes über die Schwelmer Nachbarschaften, Infos zum Heimatfestzug sowie Historisches und vieles mehr.

von Janina aus dem Siepen

Die Vorbereitungen auf den Bauplätzen sind in vollem Gange und traditionell gehört auch die Vorstellung des neuen Journals zum Programm. Auf 100 prall gefüllten Seiten dürfen sich die Leser freuen, Obernachbarn und Verantwortliche schienen sichtlich zufrieden mit der diesjährigen Festzeitung. Für 2,50 Euro ist sie ab sofort überall in Schwelm erhältlich. Der Verkaufserlös kommt wie immer der ehrenamtlichen Arbeit der Nachbarschaften zu Gute.

Historische Stadtrundgang

Und weiter geht es im Programm: Jeweils 14 Tage vor dem Schwelmer Heimatfest findet der historische Stadtrundgang durch Schwelm statt. Seit 2009 hat jede Nachbarschaft die Möglichkeit, den Rundgang auszurichten. In diesem Jahr erkunden die Teilnehmer gemeinsam die Nachbarschaft Oehde. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Parkplatz der Firma Raco an der Jesinghauserstraße 56. Von dort aus geht es über den Bereich Friedhof und Neuenhof zum Lerchenweg, wo die Ernennung der Symbolfiguren Kaal und Krißjan stattfindet. Anschließend wandern die Teilnehmer über die Taubenstraße und den Friedhof zur Rennbahn und zurück zur Firma Raco. Im Anschluss an den Stadtrundgang ist ein gemütliches Beisammensein geplant.

Musikalische Unterhaltung

Für Verpflegung vor und nach dem Rundgang ist selbstverständlich gesorgt und bei gutem Wetter kann bis nachts gefeiert werden. Die musikalische Unterhaltung übernimmt der Chor der Nohbern und Gäste dürfen sich auf informative Beiträge von Irmgard Weinreich, Regina Thofondern, Horst Beckenhusen, Jörg Brandenburg und Andreas Happe freuen. Nachmittags gibt es bereits den Rundgang für die Kleinen. Um 14 Uhr geht es an der Sparkasse los. Um Anmeldung für den Kinderrundgang wird unter Info@Schwelmer-Nachbarschaften.de gebeten, da die Plätze stark begrenzt sind.

Heimatfestabend in der Eventhalle

Am 23. August findet dann der beliebte Heimatfestabend in der Eventhalle an der Eisenwerkstraße statt. Die Eröffnung des Abends gestalten die Obernachbarn, die mit ihren Standarten einziehen. Danach folgt ein buntes und unterhaltsames Programm. Natürlich führen auch in diesem Jahr die bewährten Moderatoren Kerstin Heumann-Wasserkamp und Enzo L. Caruso mit Witz und Charme durch das Programm. Nach dem offiziellen Teil sorgt ein DJ für fetzige Tanzmusik bis zum frühen Morgen. Los geht es um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr). Karten zum Preis von 15 Euro sind ab Mitte August im Vorverkauf erhältlich.

Autor:

Nina Sikora aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.