Bei diesen Bildern war die Jury platt

Foto: Dabitsch

116 Schüler haben sich in diesem Jahr mit 77 Entwürfen am Wettbewerb um das diesjährige Heimatfestplakat beteiligt. Jetzt wurden die schönsten 13 Bilder prämiert: Bei der Siegerehrung in der Sparkasse überreichten Bürgermeisterin Gabriele Grollmann und Sparkassen-Vorstand Michael Lindermann kleine Präsente, Urkunden und eine Siegprämie an die acht- bis 13-jährigen Gewinner. Den ersten Platz belegten Emelie Ernst und Alexander Hoffmann, gefolgt von Lina Johann und Ece Keskin. Die Sieger hatten eine Punktlandung hingelegt: Weil die Mama vergessen hatte, das Plakat zu besorgen, hatten die beiden 13-Jährigen nur ein Wochenende Zeit für ihren Entwurf. Der kam bei der Jury so gut an, dass er nun Werbung für das Heimatfest machen wird.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

72 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.