Bäume lechzen nach Wasser

Anzeige
Es ist die Geste, die zählt: Gabriele Grollmann gießt einen Baum vorm Rathaus. Foto: Stadt
Schwelm: Rathaus | Die anhaltende Hitzewelle setzt Mensch und Natur spürbar zu. Alle benötigen dringend Wasser. Bürgermeisterin Gabriele Grollmann wird nahezu jeden Tag von Bürgerinnen und Bürgern angesprochen, die den Bäumen in der eigenen Umgebung etwa Gutes tun möchten.
Gabriele Grollmann selbst gießt mehrere durstige Bäume in ihrem Umfeld während der heißen Tage regelmäßig: „Auch wenn große Bäume mehrere hundert Liter Wasser pro Tag benötigen, so zählt doch auch die kleine Geste sehr. Ich bin davon überzeugt, dass die Bäume durchaus etwas von solchem Bürgerengagement haben“, so das Stadtoberhaupt. Gabriele Grollmann kennt auch Menschen, die sich als kleine „Gießgemeinschaft“ zusammengeschlossen haben, um sich um einen Baum in der Nähe zu kümmern.
Der Bürgermeisterin gefällt besonders, dass die Schwelmerinnen und Schwelmer sich für die Natur stark machen und damit Verantwortung für ihr Umfeld übernehmen, denn: „Die Natur ist unser Partner, wir brauchen sie! Der Erhalt Der Erhalt jedes Baumes und Strauches ist im Rahmen des Klimawandels nötig. “
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.