Rundgänge durch das ehemalige Eisenbahnausbesserungswerk (EAW)

Rundgang 06.10.2017
4Bilder
  • Rundgang 06.10.2017
  • Foto: Foto: Rundgang-Teilnehmer
  • hochgeladen von Sabine Totzauer

Am Freitag, den 6. Oktober 2017 führte Sabine Totzauer zehn interessierte Teilnehmer durch das ehemalige EAW. Mit dabei waren drei ehemalige Mitarbeiter des EAW, von denen zwei in den 1940er/50er Jahren dort Ihre Ausbildung absolvierten. Die drei ergänzten durch ihre Erinnerungen die Informationen, die die Teilnehmer während der Führung zum Arbeitsleben im ehemaligen EAW bekamen.

Außerdem erfuhren die Teilnehmer, welche Firmen, Vereine und Institutionen heute in den zum größten Teil denkmalgeschützten Hallen untergebracht sind und wie dort heute gearbeitet wird. Auch die Gedenkstätte des Außenlagers des KZ-Buchenwald ist ein Anlaufpunkt während der Führung. Dort findet jedes Jahr am 8. Mai die Gedenkfeier zum Kriegsende statt und eine Hinweistafel am Eingang zur Gedenkstätte gibt Informationen und weist Besuchern den Weg.

Insgesamt nahmen in diesem Jahr fast 100 Besucher an den Führungen durch das ehemalige EAW teil. Seit die Führungen stattfinden haben schon ca. 300 Besucher das ehemalige EAW besichtigt und erfahren, wie es dort früher gearbeitet wurde und wie dort heute neues Arbeitsleben pulsiert.

Individuelle Gruppenführungen können ganzjährig bei Lothar Schulze (Telefon 0170 3137517) oder Sabine Totzauer (02304 22178) gebucht werden. Die regelmäßigen Führungen finden nur in den Monaten Mai bis Oktober statt und starten wieder am Freitag, den 4. Mai 2018.

Wer noch mehr über das ehemalige EAW und die 150-jährige Eisenbahngeschichte der Stadt Schwerte erfahren möchte, schaut auf der Internetseite der Eisenbahnfreunde Schwerte www.eisenbahn.schwerte.de, auf der sich gerade eine Menge tut.

Autor:

Sabine Totzauer aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen