Schwerte feiert durch – ICE Taufe – Pannekaukenfest - Hospizlauf

3Bilder

Am Wochenende konnte einem in Schwerte das Herz vor Freude überlaufen. Denn der Ereignisse gab es viele und schöne zugleich. Dass der Bürgermeister Heinrich Böckelühr mit nur drei Schlägen das Fass anzustechen vermochte und damit das Pannekaukenfest 2011 eröffnete, konnte als gutes Zeichen für gutes Gelingen gewertet werden. Denn das, was der Hanseverein mit seinen unzähligen fleißigen Helferinnen und Helfern, was die Schichten und alle Schwerter Freiwilligen bei diesem Volksfest der Oberklasse auf die Beine gestellt haben, das verdient das höchste Lob und ist eine Bereicherung für die gesamt Stadt. Dabei reihte sich ein Höhepunkt an den nächsten, ob Schwerte den Super Star in der Gruppe Illegal Mind findet, die Schwerter Operettenbühne verzaubert, Blumen den Wuckenhof erblühen lassen, Kunstmeilen begeistern, Bobby-Car-Rennen die Kleinen in Schwung bringen oder die Gruppe Krass einmal mehr unter Beweis stellt, was für eine geniale Stimmung sie verbreiten kann. Abgerundet durch vielfältige Pannekauken-Kulinarien zeigte sich, was ehrenamtliches Engagement leisten kann. Einen großen Meilenstein im Bereich Ehrenamt legt auch das Schwerter Hospiz, so dass im Wege des alljährlich stattfindenden Hospizlaufes Geld für diese wunderbare Intitiative erlaufen wird; denn jede absolvierte Runde wird von zahlreichen Sponsoren in Euro für das Hospiz umgewandelt. In diesem Jahr ging die Pannekaukenfrau, die als Ehrung für herausragendes Engagement in der Ruhrstadt verliehen wird, an Antje Drescher für ihr unermüdliches, mittlerweile 25jähriges Schaffen im Vorstand der Sterbebegleitung „Die Brücke“. Ein großer Höhepunkt drohte neben der Vielzahl schöner Ereignisse unterzugehen; denn am Samstag wurde im Bahnhof Schwerte durch den Bürgermeister ein ICE auf den Namen Schwerte getauft und kann ab sofort für die schöne Ruhrstadt Werbung fahren. Zahlreiche Schwerterinnen und Schwerter wollten sich deshalb diesen besonderen Moment nicht entgehen lassen und drängten sich in Festtagslaune um den ICE Schwerte. Ein wirklich gelungenes Wochenende und wieder einmal der Beweis: Schwerte ist eine Reise wert!

Autor:

Bianca Dausend aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.