Blüten statt Steine:
Insektenparadies ist am Rathaus entstanden

Aus dem Schottergarten am Rathaus ist ein insektenfreundliches Beet entstanden.
  • Aus dem Schottergarten am Rathaus ist ein insektenfreundliches Beet entstanden.
  • Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous
  • hochgeladen von Helmut Eckert

Die Stadt Schwerte ist der Empfehlung aus der Juni-Sitzung des Ausschusses für Bürgeranregungen und -beschwerden (ABB) gefolgt und hat den Steingarten an der Hastingsallee direkt vor dem Rathaus in ein blühendes und insektenfreundliches Beet verwandelt. Und das kommt an bei Passantinnen und Passanten - übrigens auch die hauseigene, auf dem Baubetriebshof der Stadt Schwerte gefertigte Blumenskulptur aus Stahl.

Mitarbeiter*innen des Baubetriebshofes schritten am Montag und Dienstag zur Tat, beseitigten den Schotter und ersetzten ihn durch feinen Mutterboden. Die neue Gestaltung des Beetes geht zurück auf einen Bürgerinnenantrag von Sabine Miehe. Mit Blick auf den Klimaschutz gehe es auch um die Glaubwürdigkeit der Stadt und darum, dass sie mit gutem Beispiel vorangehen solle, hatte sie im Juni gefordert.

Das hat die Stadt nun mit der Umsetzung dieser Maßnahme gemacht, sehr zur Zufriedenheit von Bürgermeister Dimitrios Axourgos. "Wir unterstreichen damit auch das Jahr der Biodiversität in Schwerte und wünschen uns, dass wir Nachahmer*innen finden für das Anlegen solcher Beete zum Beispiel in privaten Gärten oder Vorgärten", sagt er.

Noch in diesem Jahr wird die Fläche an der Ecke Nordwall / Goethestraße ökologisch bearbeitet. Hier sollen Blühinseln entstehen und damit ein Paradies für Insekten. Auch damit kommt die Stadt Schwerte einer entsprechenden Empfehlung aus dem ABB nach.

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.