Stadt Schwerte teilt mit:
Christopher Wartenberg - Ein Ehrenamtskoordinator stellt sich vor

In Schwerte kein Unbekannter: Christopher Wartenberg.
  • In Schwerte kein Unbekannter: Christopher Wartenberg.
  • Foto: Stadt Schwerte
  • hochgeladen von Helmut Eckert

"Das Ehrenamt ist ein elementarer Bestandteil des alltäglichen Zusammenlebens in unserer Stadt", weiß Bürgermeister Dimitrios Axourgos und verweist auf eine Veranstaltung, die am Montag (20. Mai), um 18 Uhr, im Raum 1 der Volkshochschule Schwerte (Am Markt 11) beginnen wird. Dort wird sich Christopher Wartenberg vorstellen. Er bekleidet seit dem 1. April die Koordinierungsstelle Ehrenamt in der Stadtverwaltung.

"Mit der Einrichtung dieser Stelle habe ich eines meiner zentralen Wahlversprechen eingelöst, nämlich die fortlaufende und systematische Förderung ehrenamtlichen Engagements", hebt Axourgos hervor. Dass die Koordinierungsstelle direkt dem Büro des Bürgermeisters und seiner persönlichen Referentin Gabriele Stange angegliedert ist, unterstreicht die Bedeutung des Ehrenamtes innerhalb der Verwaltung.
Schwertes Bürgermeister wird die Besucher*innen der Veranstaltung begrüßen, die dem Kennenlernen von Christopher Wartenberg dient. Er ist für alle in Schwerte Ansprechpartner für alle Belange des Ehrenamtes. Information, Beratung, Unterstützung und Vernetzung von engagierten Menschen und Gruppen in Schwerte laufen über seinen Schreibtisch. Die Einführung der Ehrenamtskarte NRW in Schwerte im Jahr 2020 zählt zu den ersten großen Projekten des neuen "Ehrenamtskoordinators".

Christopher Wartenberg ist in Schwerte kein Unbekannter, hat sich als Oberschichtmeister engagiert um das Schichtwesen gekümmert - übrigens auch ein Teil des ehrenamtlichen Engagements. "Es gibt hier so viele engagierte Bürger*innen mit vielen tollen Ideen", so Wartenberg. "Ich verstehe die Funktion der Koordinierungsstelle Ehrenamt als eine Schnittstelle zwischen den engagierten Bürger*innen und der Verwaltung. Im ehrenamtlichen Engagement steckt enormes Potenzial".

Neben Dimitrios Axourgos und Christopher Wartenberg werden auch Anke Skupin und Sigrid Reihs sprechen. Anke Skupin ist zuständig für den Bereich Bürgerbeteiligung und MitMachStadt, Sigrid Reihs Vorsitzende des Freiwilligenzentrums "Die Börse".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen