Stadt Schwerte informiert:
Zwei neue Auszubildende im Schwerter Rathaus

Bürgermeister Dimitrios Axourgos (hinten von links), Christian Struwe, Leiter des Haupt- und Personalamtes, Ausbildungsleiterin Petra Küthe und Klaus Künzel (Personalrat) begrüßten Nicola Würtz (vorne von links) und Kai Ogniwek.
  • Bürgermeister Dimitrios Axourgos (hinten von links), Christian Struwe, Leiter des Haupt- und Personalamtes, Ausbildungsleiterin Petra Küthe und Klaus Künzel (Personalrat) begrüßten Nicola Würtz (vorne von links) und Kai Ogniwek.
  • Foto: Stadt Schwerte / Alexander Nähle
  • hochgeladen von Helmut Eckert

Nicola Würtz und Kai Ogniwek sind startklar für ihre Ausbildung zum Bachelor of Laws bei der Stadt Schwerte - ab dem 1. September. Vorab erhielten sie ihre Urkunden als Beamte auf Probe.

Nicola Würtz und Kai Ogniwek beginnen zunächst mit einer Einführungswoche in der Stadtverwaltung, ehe sie sich für neun Monate zur Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung verabschieden. Anschließend lernen sie verschiedene Ämter der Stadtverwaltung kennen. „Ich wiederhole es immer wieder gerne: Eine Ausbildung bei der Stadt Schwerte lohnt sich. Auch Nicola Würtz und Kai Ogniwek, die ich sehr herzlich begrüße, werden viel bei uns lernen“, sagte Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Ausbildungsleiterin Petra Küthe zeigte den neuen Mitarbeitern zunächst das Rathaus. Schon bald werden sie tiefere Einblicke in die Arbeit haben. Petra Küthe erklärte den jungen Menschen: „Sie werden in unserem Hause freundliche und kompetente Ansprechpartner finden. Ich darf für uns alle sprechen, dass wir uns sehr auf Sie freuen.“

Autor:

Helmut Eckert aus Schwerte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen