FBG-Mädchen erfolgreich auch auf Kreisebene

Das erfolgreiche Team: Ronja Luckow, Jule Luckow, Emily Schmitz, Leonie Schmitz, Jana Ullrich, Lea Schäfer und HSG Trainer Manfred Ullrich (h.v.l.), Michelle Treppmann, Janine Treppmann, Marisa Römer, Viktoria Wolff und Julia Ullrich (v.v.l.).
  • Das erfolgreiche Team: Ronja Luckow, Jule Luckow, Emily Schmitz, Leonie Schmitz, Jana Ullrich, Lea Schäfer und HSG Trainer Manfred Ullrich (h.v.l.), Michelle Treppmann, Janine Treppmann, Marisa Römer, Viktoria Wolff und Julia Ullrich (v.v.l.).
  • Foto: FBG
  • hochgeladen von Thomas Meißner

Bei den Handball-Schulmeisterschaften für Mädchen in den Jahrgängen 1998 bis 2000 (WK III) gewann jetzt das Team des Friedrich-Bährens-Gymnasiums nach dem Turnier auf Kreisebene auch das Turnier auf Bezirksebene in Soest.

Die aus drei Vereinen stammenden FBG-Mädchen (ASC Aplerbeck, Borussia Dortmund, HSG Schwerte/Westhofen) spielten gut miteinander und vertraten ihre Schule mit Erfolg. Von der HSG Schwerte/Westhofen gut betreut, setzten sich die FBG-Mädchen gegen das Konrad-von-Soest-Gymnasium mit 12:6 und gegen das Friedrich-von-Stein-Gymnasium aus Hamm mit 15:6 durch.

Damit qualifizierten sich die FBG-Mädchen für die nächste und dritte Runde auf Regierungsbezirksebene Arnsberg in Siegen-Wittgenstein am 29. Januar.

Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.