Zur Vogelbobachtung am Niederrhein unterwegs

Henry, wo sind wir da gelandet? Kleiner Tipp, auf den Rheinwiesen da saßen 54 Große Brachvögel.
5Bilder
  • Henry, wo sind wir da gelandet? Kleiner Tipp, auf den Rheinwiesen da saßen 54 Große Brachvögel.
  • hochgeladen von Uwe Norra

Heute waren wir mit zwei Selmer und zwei Lüner Vogelbeobachtern am Niederrhein. Wo es bei der Abfahrt noch heftig regnete, war es vormittags erst eher grau, bis sich zum Nachmittag die Sonne durchsetzte. Unterwegs redete ich immer wieder davon, wo ich durch den Lokalkompass jetzt gute Bekannte habe. Gesehen haben wir erstaunlich viele Vogelarten. Als absoluten Höhepunkt eine Rothalsgans auf der Bislicher Insel. Diese sibirische Art verbringt den Winter normalerweise vom Schwarzen Meer an ostwärts und nur selten fliegt mal ein eher unerfahrener Jungvogel mit anderen Gänsearten so weit nach Westen an den Niederrhein.

Autor:

Uwe Norra aus Selm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

84 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen