Gotha live
Gothas „Hasentor“ gibt es noch !

4Bilder

Im April 2011 habe ich das „Hasentor“ ins Internet gesetzt (*).
Nun parkte ich gestern in dessen Nähe, schaute in den Rückspiegel, und sah, wie sich jemand dem rechten Hasentorteil annahm, die Bewachsung des Unterteils stutzte,Verwelktes beschnitt und abstehende Rosenzweige an den Gitterstäben festmachte.

Das war eine erlebte freiwillige Leistung eines Gothaers, dessen Ergebnis besonders dadurch deutlich wurde, wenn man nach dem linken Hasentorteil schaut. Dieser ist total zugewachsen, so dass der Betrachter ein „Hasentor“ nicht mehr erkennen kann.
Das macht einerseits die ehrenamtliche Pflege besonders deutlich, während es andererseits aber auch zeigt, wie seitens der Stadt das „Hasentor“ als Gesamtheit nicht mehr interessant scheint oder schärfer gesagt: total vernachlässigt wird.

„Gotha adelt“ als Spruch der Stadt würde es gut tun, wenn da bald wieder das „Hasentor“ sichtbar und als solches erhalten bleiben würde.

________________________________

(*):2011 schrieb ich noch in das Internetportal „meinAnzeiger“. Zahlreiche Kulturereignisse und Hinweise, viele Erlebnisse habe ich über sechs Jahre eingetragen. Ein kleines Zeitgeschichtsbuch.
Weil die Redaktion des „meinAnzeiger“ (wegen Meinungsverschiedenheiten) mich aber hinaus warf und alle etwa 2000 Beiträge löschte, habe ich diese nur noch in archivierter Dateiform, woraus ich das entsprechende Bild für idesen Beitrag heraus holte.

Autor:

Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Sprockhövel-Haßlinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.