Kloster von Malchow – herrliche Orgelsammlung – nur Müssen darf man nicht

25Bilder

Noch einmal waren wir zur mecklenburgischen Inselstadt Malchow gefahren, um die Orgelsammlung in der Kirche des Klosters zu sehen. Wahrlich beeindruckend und vielfältig aber auch interessante Einblicke in das Innenleben einer Orgel!
Ich war begeistert und bin es noch, was die Fotos belegen möchten.

___________________________________________________

Allerdings darf man in dem ganzen Klostergelände kein Verlangen haben, einmal Müssen zu wollen – was ja meist kurzfristig nötig wird.
Erst einmal kann man einen relativ langen Weg beschreiten – gesäumt von Wegweisern – mit dem Ziel fast am Wasser. Dann möchte man, kann aber nur, wenn man ein 50-Cent-Stück einwirft. Wer das nicht hat, kann nicht, weil andere Cent-Stücke nicht angenommen werden und ein Geldumtauschautomat ebenfalls nicht dasteht.
Also dahin, wo man ein 50-Cent-Stück erwarten kann, hoffend, dass man es durch das längere Nichtmüssenkönnen noch benötigt.

Die im Klosterbereich Tätigen weisen eine Verantwortung von sich, weil dieser besucherunfreundliche Zustand durch die Stadt Malchow geschaffen wurde.

____________________________________________________

Fazit:
Wer den Genuss des Klosterbesuchs mit all seinen sehenswerten Ausstellungen auch nur teilweise haben möchte, sollte frei von jedem Müssen-müssen sein, damit das Erlebnis nicht nach hinten los- und möglicherweise gar in die Hose geht – vorausgesetzt, man möchte echt die Toilette benutzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen