Deckel drauf für den guten Zweck. Die WKGE sammelte auch dieses Jahr insgesamt 33.600 Deckel für Impfungen

Mit den insgesamt 33.600 gesammelten Deckeln finanzieren die Kinder 67 Impfungen - und retten damit Leben.  ^Foto: Benjamin Brenienek
2Bilder
  • Mit den insgesamt 33.600 gesammelten Deckeln finanzieren die Kinder 67 Impfungen - und retten damit Leben. ^Foto: Benjamin Brenienek
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Manchmal sind es gerade die kleinen Dinge, die Großes bewirken können:

Sprockhövel.Acht Klassen der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel beteiligten sich am Wettbewerb „Deckel drauf“ und sammelten insgesamt 33.600 Plastikdeckel, mit denen 67 Polio-Impfungen finanziert werden können.
Der „Rotaract Club Gevelsberg“ rief in diesem Jahr zu der Sammelaktion unter dem Motto „1 Mio. Deckel gegen Polio“ (http://deckel-gegen-polio.de) auf, an der acht Klassen der Schule teilnahmen (5c, 5e, 6d, 6f, 7c, 7e, 8c und die 10c) – also fünf Klassen mehr als im Jahr davor. Zum Ende der Aktion wurden kürzlich mehr als 410.000 Deckel gezählt, die zu mehr als 2.400 Polio-Impfungen geführt haben. Zu dieser Anzahl haben auch die teilnehmenden Klassen der WKGE einen großen Beitrag geleistet. Von ihnen wurden insgesamt 33.600 Deckel gesammelt, die eine Finanzierung von 67 Polio-Impfungen bedeuten und damit eine Rettung von 67 Menschenleben bewirken werden. Auch wenn es hierbei nicht um einen Konkurrenzkampf, sondern um dieselbe gute Sache geht, für die alle gemeinsam eintreten, konnten einige Klassen durch besonderen Aktionismus glänzen. So sammelte die 6d von Brigitte Giese und Armin Gomoll mit 8.400 die meisten Deckel und belegte damit im Vergleich zu den anderen Klassen den ersten Platz. Die Klasse 5c von Beate Schenkel und Simone Schild konnte mit 6.150 gesammelten Deckeln den zweiten Platz belegen und den dritten Platz belegte die 7d von Sebastian Kreutzkamp und Kristina Witte mit 5.700 Deckeln.
Als Dankeschön erhielten alle teilnehmenden Klassen eine Urkunde, die über die gesammelte Deckelzahl und die erreichten Polio-Impfungen informiert. Zudem gab es ein kleines Geschenk für jeden Teilnehmer der Klassen.
Der Rotaract Club Gevelsberg lässt abschließend allen oben genannten Klassen ausrichten, dass seine Mitglieder sich für das starke Sammelergebnis herzlich bedanken. Die Aktion wird auch im nächsten Jahr weitergehen, dort u.a. mit einem Schulranking. Der Rotaract Club Gevelsberg ist sich dabei sicher, dass die WKGE im kommenden Jahr erneut einen Spitzenplatz belegen wird. Es lohnt sich also schon jetzt, das Sammeln der ausgewiesenen Deckel (http://deckel-gegen-polio.de/projekte/deckel) fortzuführen. Weitere Informationen über die Aktion „Deckel drauf“ sind in Kontakt mit Benjamin Brenienek - über das Sekretariat der Schule (Tel.: 02339 / 9193-0) oder per E-Mail unter breniennek@wkge.nw.lo-net2.de - erhältlich.

Mit den insgesamt 33.600 gesammelten Deckeln finanzieren die Kinder 67 Impfungen - und retten damit Leben.  ^Foto: Benjamin Brenienek
Stolz - und das zurecht - präsentieren die Schüler das Ergebnis ihrer Arbeit. ^Foto: Benjamin Brenienek
Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.