Sprockhövel
Neues Einsatzfahrzeug im Feuerwehrhaus Niedersprockhövel

Stadtbrandinspektor Frank Welling fuhr das neue Fahrzeug von Münster nach Hattingen.
2Bilder
  • Stadtbrandinspektor Frank Welling fuhr das neue Fahrzeug von Münster nach Hattingen.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Der Löschzug Niedersprockhövel freut sich über ein neues Einsatzfahrzeug. Punkt 19 Uhr fuhr das neue Fahrzeug aus Münster kommend heute vor dem Feuerwehrhaus vor.

Das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS gehört dem Land Land NRW, steht im neuen Feuerwehrhaus an der Hiddinghauser Straße und kann mit Besatzung über die Rettungsleitstelle des EN-Kreises bei entsprechenden Einsätzen regional aber auch überregional eingesetzt werden.
Das Fahrzeug kann Wasser im großen Stil fördern. Wenn die Kreiselpumpe läuft, die Tragkraftspritze in Stellung ist, die Tauchpumpe arbeitet und die hydraulische Schwimmpumpe zur Verfügung steht, können diese Fahrzeuge bis zu 10.000 Liter Wasser pro Minute ausgeben oder bis zu 6.000 Liter pro Minute unter Druck zur Einsatzstelle fördern.
Somit kann im Einsatzfall schnell und effektiv Hilfe geleistet werden. Der Leiter der Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Christian Zittlau, Stadtbrandinspektor Frank Welling und Löschzugführer Brandoberinspektor Jochen Neuhaus sowie zahlreiche Feuerwehrkräfte freuten sich heute bei Eintreffen über dieses neue Einsatzfahrzeug gemäß dem Feuerwehr-Slogan : FÜR MICH – FÜR ALLE.

Stadtbrandinspektor Frank Welling fuhr das neue Fahrzeug von Münster nach Hattingen.
Freude in Niedersprockhövel bei den Frauen und Männern der Feuerwehr über das neue Fahrzeug des Katastrophenschutzes.
Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen