Sprockhövel - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ab Sonntag sind im Ennepe-Ruhr-Kreis die letzten noch geltenden Vorgaben der Bundes-Notbremse aufgehoben.

Lockerungen ab Sonntag
Inzidenzwert im EN-Kreis „stabil“ unter 100

Am heutigen Freitag (14. Mai) war es soweit, mit 75 lag der Inzidenzwert im Ennepe-Ruhr-Kreis zum fünften Mal unter dem Wert von 100. Entsprechend der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes wurden bei dieser Zählung die Werte berücksichtigt, die außerhalb von Sonn- und Feiertagen verzeichnet wurden. Tag 1 mit einem Wert unter 100 war Samstag, 8. Mai, Tag 5 der heutige Freitag. Der Wert von 100,3 am Sonntag, 9. Mai, bleibt folgenlos. Das Land hat darauf reagiert und die entsprechende...

  • wap
  • 14.05.21
Die aktuellen Zahlen zum Virus.

Corona im EN-Kreis
12.966 Infektionen, Inzidenz 75, weiterer Todesfall

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.966 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 14. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 36 gestiegen. Aktuell sind 671 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 293 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.946 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 75 (Vortag 78,1). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet...

  • wap
  • 14.05.21

Corona-Update
12.966 Infektionen im EN-Kreis - Inzidenz 75

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.966 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 14. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 36 gestiegen. Aktuell sind 671 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 293 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.946 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 75 (Vortag 78,1). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet...

  • Herdecke
  • 14.05.21

Corona-Update
Lockerungen im Ennepe-Ruhr-Kreis - Vorabinformationen

Der Inzidenzwert im Ennepe-Ruhr-Kreis liegt am heutigen Freitag - verwertbar - zum fünften Mal in Folge unter 100. Das bedeutet: - Die Kreisverwaltung erwartet im Laufe des Tages eine aktualisierte Allgemeinverfügung des Landes. Darin wird dann offiziell für den Bereich des Kreises ab Sonntag, 0 Uhr der letzte Teil der Bundes-Notbremse gelockert werden. Damit wäre dann die Ausgangssperre aufgehoben und die Vorgaben für private Kontakte im öffentlichen wären großzügiger. - Alle Lockerungen, die...

  • Herdecke
  • 14.05.21
Die Stadtverwaltung bleibt am Brückentag zu.

Am Brückentag zu
Schwelmer Stadtverwaltung schließt am Freitag

Zur Kosteneinsparung schließt die Stadtverwaltung Schwelm am Freitag, 14. Mai, ihre Dienststellen. Nicht von dieser Regelung betroffen sind die Dienstkräfte der Feuerwehr und der Rettungsdienst. Der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes ist über die Zentrale der Feuerwache (Tel. 916800) erreichbar. In diesem wird ausschließlich Gefahrenabwehr betrieben. Der Musikschulunterricht findet in Absprache mit den Lehrern statt.

  • wap
  • 12.05.21
Die Abfuhrtermine im Südkreis werden durch Christi Himmelfahrt nach hinten verschoben.

Geänderte Termine
Christi Himmelfahrt beeinflusst Müllabfuhr im Südkreis

Aufgrund des Feiertages Christi Himmelfahrt am morgigen Donnerstag, 13. Mai, verschieben sich im Südkreis die Termine der Müllabfuhr. Gevelsberg: Die Abfallentsorgung (Bioabfall) wird von Donnerstag, 13. Mai, auf Freitag, 14. Mai, verschoben.Schwelm: Die Leerung der Restabfallbehälter im Bezirk 4 verschiebt sich auf Freitag, 14. Mai. Die Abholung der gelben Säcke in den Bezirken 3 und 4 verschiebt sich um jeweils einen Tag, und die Leerung der Papierbehälter im Bezirk 2 findet am Samstag, 15....

  • wap
  • 12.05.21
Der Inzidenzwert im EN-Kreis sinkt aktuell.

Inzidenzwert liegt im EN-Kreis bei 86.7
Lockerung der Notbremse in Sicht?

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.836 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 11. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 7 gestiegen. Aktuell sind 866 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 407 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.625 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 86,7 (Vortag 96). Dies ist der niedrigste Wer seit dem...

  • wap
  • 11.05.21
Die VER passt ihre Fahrpläne an.

Ab heute wieder Präsenzunterricht
Änderungen im VER-Fahrtenangebot

Am heutigen Montag, 10. Mai, gehen große Teile der Schüler im Betriebsgebiet der VER wieder in den Präsenzunterricht (Wechselunterricht). Aus diesem Grund wird die VER ihr Verkehrsangebot erneut an die Gegebenheiten anpassen. Die VER verkehrt ab dem heutigen Montag nach vollständigem Schulfahrplan. Die nach den Sommerferien eingerichteten Corona-Verstärkerfahrten werden ebenfalls wieder mit ins Fahrplanangebot aufgenommen. Die Fahrten auf den NachtExpress Linien 1 und 4 werden nicht...

  • wap
  • 10.05.21
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kreativer Workshop in Hattingen
Die Geschichte des Ruhrtals

Ob Collagieren, drucken oder malen: Geschichte erleben geht auch kreativ. Das Stadtmuseum in Blankenstein organisiert einen Online-Workshop zur Ausstellung "Flussgeschichten - das Ruhrtal im Wandel der Zeit" für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Bereits in den Osterferien wurde die Ausstellung zum Anlass genommen, eine kreative Freizeitgestaltung für Kinder umzusetzen. „Die Ausstellung eignet sich aber auch wunderbar, um auch mit Jugendlichen und Erwachsenen die Geschichte des Ruhrtals...

  • Hattingen
  • 09.05.21
  • 1
  • 1
Die aktuellen Infos zum Coronavirus.

Corona im EN-Kreis
Inzidenzwert liegt heute bei 100

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.707 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 7. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 47 gestiegen. Aktuell sind 980 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 436 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.384 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 100 (Vortag 111,4). Zuletzt unterschritten worden war...

  • wap
  • 07.05.21
Seit gestern können in Nordrhein-Westfalen die Mitarbeiter weiterer Berufsgruppen einen Corona-Impftermin vereinbaren.

Corona im EN-Kreis
Weitere Berufsgruppen können sich impfen lassen

Seit dem gestrigen Donnerstag, 6. Mai, können in Nordrhein-Westfalen die Mitarbeiter weiterer Berufsgruppen einen Corona-Impftermin vereinbaren. Einen entsprechenden Erlass hat die Landesregierung an die 53 Kreise und kreisfreien Städte verschickt. Er öffnet die Impfzentren erstmals für Teile der so genannten Priorisierungsgruppe 3. Dazu zählen unter anderem Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel (direkter Kundenkontakt), Drogeriemärkten und an weiterführenden Schulen, der Justiz und der...

  • wap
  • 07.05.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Inzidenz 100

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.707 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 7. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 47 gestiegen. Aktuell sind 980 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 436 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.384 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 100 (Vortag 111,4). Zuletzt unterschritten worden war...

  • Hattingen
  • 07.05.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Zurück in den Wechselunterricht

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.660 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 6. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 82 gestiegen. Aktuell sind 1.061 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 495 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.256 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 111,4 (Vortag 113,5). In den Krankenhäusern im...

  • Hattingen
  • 06.05.21

Ab morgen sind mehr Menschen impfberechtigt
"Click and meet" im EN-Kreis ab Freitag wieder möglich

Die Allgemeinverfügung zu "5-Tage-nicht-über 150" ist jetzt im Kreishaus - damit ist es amtlich: Ab Freitag geht wieder "click and meet" im Ennepe-Ruhr-Kreis. Bereits ab Donnerstag, 6. Mai, können in Nordrhein-Westfalen die Mitarbeiter weiterer Berufsgruppen einen Corona-Impftermin vereinbaren. Einen entsprechenden Erlass hat die Landesregierung am heutigen Mittwoch an die 53 Kreise und kreisfreien Städte verschickt. Er öffnet die Impfzentren erstmals für Teile der so genannten...

  • Herdecke
  • 05.05.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Inzidenz sinkt auf 113,5

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.578 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 5. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 53 gestiegen. Aktuell sind 1.084 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 537 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.151 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 113,5 (Vortag 126,2). In den Krankenhäusern im...

  • Hattingen
  • 05.05.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Mehr als 100.000 Erstgeimpfte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.525 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 4. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 12 gestiegen. Aktuell sind 1.106 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 554 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.081 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 126,2 (Vortag 139,5). Mit Blick auf die...

  • Hattingen
  • 04.05.21
 Der Inzidenzwert liegt im Kreisgebiet bei 139,5.

Corona-Lockerungen im EN-Kreis?
Aktuelle Informationen zum Virus im Kreisgebiet

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.513 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 1.106 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 528 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.071 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,5 (Vortag 138,5). Lockerungen in SichtMit Blick...

  • wap
  • 03.05.21

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis
Inzidenz liegt bei 139,5 - Lockerungen rücken näher

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.513 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 1.106 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 528 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.071 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,5 (Vortag 138,5). Mit Blick auf die...

  • Hattingen
  • 03.05.21
Ab dem heutigen Montag haben in Nordrhein-Westfalen vollständig Geimpfte und Genesene mehr Rechte.

Corona im EN-Kreis
Land überrascht mit mehr Rechten für Geimpfte und Genesene

Eine Überraschung erlebten die Verantwortlichen im Schwelmer Kreishaus am Maifeiertag. Ohne jede Vorwarnung erreichte sie zunächst über die Medien und später in Form einer Verordnung der Landesregierung folgende Nachricht: Ab dem heutigen Montag haben in Nordrhein-Westfalen vollständig Geimpfte und Genesene mehr Rechte. Sie werden mit negativ Getesteten gleichgestellt. Was das bedeutet, schreibt das Land in einer Presseinformation: "Eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder Genesung...

  • wap
  • 03.05.21
Der Bürgertreff ist der letzte Baustein des Stadtteilzentrums An der Hunsebeck.

Stadtteilzentrum entsteht in Welper
Baubeginn für Bürgertreff

Der letzte Baustein des Stadtteilzentrums An der Hunsebeck wird jetzt gebaut - der Bürgertreff. Der Gebäudekomplex wird damit künftig städtische Einrichtungen für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen beherbergen. Neben dem Kinder- und Jugendtreff sowie der Kindertagesstätte, deren bauliche Erneuerung bereits abgeschlossen sind, wird der Bürgertreff insbesondere ehrenamtlichen Gruppierungen in Welper dienen. „Bei der Baumaßnahme wird ein Geschoss auf das bestehende Dach der Kita aufgestockt....

  • Hattingen
  • 03.05.21
  • 1
  • 1
Im EN-Kreis gibt es mittlerweile viele Schnelltestangebot.

Corona-Testzentren im WAP-Gebiet
Hier wird im Ennepe-Ruhr-Kreis getestet

Seit einiger Zeit gibt es im Ennepe-Ruhr-Kreis ein flächendeckendes Angebot für die Bürger, die sich einmal in der Woche kostenfrei auf Corona testen lassen möchten. Wir haben für Sie eine Übersicht der Zentren sowie testenden Ärzte und Apotheken im WAP-Gebiet: SchwelmTestzentrum am OBI, Talstraße 13Testzentrum im Medifit-Rehazentrum, Loher Straße 2Testzentrum im Schwelm-Center, Untermauer Straße 19DRK-Testzentrum, Jesinghauser Straße 50HNO-Gemeinschaftspraxis, Barmer Straße 15Dr. Hüning,...

  • wap
  • 02.05.21
Anne Wilms und Georg Seemann sind begeistert von den Bildern der jungen Fotografen.

Hattinger Jugendliche stellen Fotos aus
Collagen zieren Schaufenster in der Innenstadt

Ob Stillleben oder Bewegungsbild, Porträt oder Landschaftsaufnahme, Verfremdung oder Selbstinszenierung: All das wurde vor allem mit einer großen Portion Kreativität umgesetzt. 17 Jugendliche haben sich bei einem Fotoprojekt der vhs Hattingen fotografisch ausprobiert. Die Resultate zieren seit dieser Woche die Schaufenster des ehemaligen Spielzeugladens Wieschermann am Alten Rathaus in der Emschestraße. Vielfältige Fotomotive und die individuelle Perspektive auf das eigene Leben machen die...

  • Hattingen
  • 02.05.21
  • 2
  • 3
Tanja Große-Munkenbeck, Leiterin des Suchthilfezentrums Hattingen/Sprockhövel.

Jahresbericht des Caritas-Suchthilfezentrums Hattingen/Sprockhövel
686 Menschen suchten Hilfe

Das Caritas-Suchthilfezentrum Hattingen/Sprockhövel hat seinen Jahresbericht 2020 vorgelegt. Das Corona-Jahr stellte die Mitarbeitenden der Suchthilfe vor große Herausforderungen. Dennoch stand die schnelle und persönliche Hilfe für die Klienten im Vordergrund. In Hattingen nahmen im vergangenen Jahr 686 Menschen das Hilfsangebot der Beratungsstelle wahr. 568 Personen waren selbst betroffen, 118 kamen als Angehörige. In Grafiken und kurzen Texten spiegelt ein sechsseitiger Flyer das...

  • Hattingen
  • 01.05.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.