Sprockhövel - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Corona im Kreis
3 weitere Todesfälle, Inzidenz 264,3

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 72 Stunden 146 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 81.749 gestiegen (Stand Dienstag, 24. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 264,3. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 36,...

  • Witten
  • 24.05.22

Corona im Kreis
25 Patienten stationär

Wie bereits in den letzten Wochen praktiziert, liefert die Kreisverwaltung montags keine neue Corona-Statistik, die nächste Aktualisierung findet am Dienstag statt. Als Kennzeichen für die Lage am Montag meldet die Kreisverwaltung: In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 25 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, davon wird niemand intensivmedizinisch betreut oder beatmet. Seit Pandemiebeginn sind im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 553 Menschen im Zusammenhang mit...

  • Witten
  • 23.05.22
Am Sonntag, 22. Mai müssen Verkehrsteilnehmende in Blankenstein mit Einschränkungen rechnen: Ein Teilabschnitt der Wittener Straße (L 924) wird sowohl in Fahrtrichtung Hattingen als auch in Richtung Witten gesperrt.

Baustelle in Hattingen
Teilabschnitt der Wittener Straße wird gesperrt: Baukranmontagearbeiten beeinträchtigen den Verkehr

Am Sonntag, 22. Mai müssen Verkehrsteilnehmende in Blankenstein mit Einschränkungen rechnen: Ein Teilabschnitt der Wittener Straße (L 924) wird sowohl in Fahrtrichtung Hattingen als auch in Richtung Witten gesperrt. Grund für die Vollsperrung sind aufwendige Baukranmontagearbeiten im Bereich Wittener Straße 23. Die Sperrung wird voraussichtlich von 6 bis 16 Uhr andauern. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert. Die Umleitung aus Fahrrichtung Hattingen (U11) führt über die Sprockhöveler...

  • Hattingen
  • 19.05.22
Interessierte haben am Donnerstag, 19. Mai, um 18 Uhr im DRK Ortsverein, Hoppe 2 a, die Möglichkeit, sich kostenfrei über Nagel- und Fußpilz zu informieren und eine neue Therapie kennen zu lernen. Um eine verbindliche Anmeldung unter Tel. 0171/4885745 wird gebeten.

Schluss mit einem Tabu
Vortrag zum Thema "Fuß- und Nagelpilz": DRK Sprockhövel lädt morgen zum Vortrag ein

Interessierte haben am Donnerstag, 19. Mai, um 18 Uhr im DRK Ortsverein, Hoppe 2 a, die Möglichkeit, sich kostenfrei über Nagel- und Fußpilz zu informieren und eine neue Therapie kennen zu lernen. Um eine verbindliche Anmeldung unter Tel. 0171/4885745 wird gebeten. Pilzinfektionen sind nicht nur lästig, sondern sie werden in ihrer Hartnäckigkeit vielfach unterschätzt – auf jeden Fall werden sie totgeschwiegen. Heute Fußpilz, morgen Nagelpilz? Epidemiologische Daten zeigen auf, dass in...

  • Sprockhövel
  • 18.05.22

Corona im Kreis
Inzidenz 368,3, 40 Patienten stationär

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 72 Stunden 336 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 80.928 gestiegen (Stand Dienstag, 17. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 368,3. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 27,...

  • Witten
  • 17.05.22
 Förderverein Ev. Kindertageseinrichtung Hiddinghausen e.V. Iris Bürger (Ltg. Kindergarten), Jessica Hein (Schriftführerin Förderverein ev. Kindertageseinrichtung), Daniel Rasche und Klaus Machholz (Vorstand Sparkassenstiftung) freuen sich über den Umbau.

Einweihungsfeier am 21. Mai
Außengelände umgebaut: Eltern der Kinder in der ev. Kita in Hiddinghausen packen mit an

Die Kinder des ev. Kindergartens Hiddinghausen können sich über einen neuen Spiel-, Kletter- und Bewegungsbereich freuen. Daniel Rasche und Klaus Machholz vom Vorstand der Sparkassenstiftung setzten den ersten Spatenstich. Zunächst musste durch den Abbau der Rutsche und die Abtragung des alten Rutschenhügels (mit Betontunnel!) Platz geschaffen werden. Mit vielen helfenden Elternhänden wurden an zwei sonnigen Märzwochenenden insgesamt sechs Container mit Steinen, Altholz und steinigem...

  • Hattingen
  • 10.05.22
Das Projekt Kuno kam im Familienzentrum Südstadt super an. V.l.n.r. Petra Stolten vom Bundesprogramm Kita-Einstieg, Musikpädagogin Sandra van der Elst und Kita-Leitung Jessica Koch.

Kuno der Musikdrache
Musikalische Früherziehung für alle: Stadt Hattingen informiert

Ein grüner flauschiger Drache mit großen Kulleraugen und Sturmfrisur, der in den Kindertageseinrichtungen bereits ein bunter Hund ist: Die Rede ist von „Kuno der Musikdrache“, ein Projekt, das von der Musikschule in Kooperation mit den städtischen Kindertageseinrichtungen im vergangenen Sommer ins Leben gerufen wurde. Ziel: Dreijährige Kinder in den Einrichtungen ein Jahr kostenlos spielerisch an das gemeinsame Musizieren heranführen. Nach den Sommerferien ist der erste „Jahrgang“ beendet. Die...

  • Hattingen
  • 10.05.22

Corona im Kreis
45 Patienten stationär

Wie bereits in den letzten Wochen praktiziert, liefert die Kreisverwaltung montags keine neue Corona-Statistik, die nächste Aktualisierung findet am Dienstag statt. Als Kennzeichen für die Lage am Montag meldet die Kreisverwaltung: In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 45 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 1 Person wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Seit Pandemiebeginn sind im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 546 Menschen im Zusammenhang mit einer...

  • Witten
  • 09.05.22
Landrat Olaf Schade (links) und Kreisdirektor Paul Höller begrüßten Andrea Stöhr an ihrem ersten Tag an ihrem neuen Arbeitsplatz im Schwelmer Kreishaus.

Neues Gesicht im Kreis
Andrea Stöhr hat Dienst im Kreishaus angetreten

 "Fachbereichsleiterin Andrea Stöhr" das Namensschild am Büro mit der Raumnummer 168 in der ersten Etage des Kreishauses ist ein untrügliches Zeichen: Wie von der Kreisverwaltung gewünscht, hat die 53-jährige, die bisher für die Stadt Oberhausen gearbeitet hat, Anfang Mai ihren Dienst in Schwelm aufgenommen. Ab sofort ist sie für die Bereiche Finanzen, Kreisentwicklung und Bildung verantwortlich. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Als ausgewiesener Finanzfachfrau, die auch mit...

  • Witten
  • 03.05.22

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen für den Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 48 Stunden 299 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 78.297 gestiegen (Stand Dienstag, 3. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt bei 502,0. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 74, Ennepetal 180, Gevelsberg 162,...

  • Witten
  • 03.05.22

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen für den Kreis

Als Kennzeichen für die Lage am Montag meldet die Kreisverwaltung: In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 58 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 3 Personen werden intensivmedizinisch betreut, 1 beatmet. Seit Pandemiebeginn sind im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 534 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. Diese Gesamtzahl setzt sich wie folgt zusammen: Breckerfeld (11), Ennepetal (39), Gevelsberg (39), Hattingen (99), Herdecke (50),...

  • Witten
  • 02.05.22
Der Ruhrverband beginnt am 28. April 2022 auf der Hauptstraße in Hattingen mit der Erneuerung von Kanalrohren und -schächten.

Baustellen in Hattingen
Ruhrverband erneuert Kanalrohre und -schächte

Während der Bauausführung ist die halbseitige Sperrung der Hauptstraße notwendig Der Ruhrverband beginnt am 28. April 2022 auf der Hauptstraße in Hattingen mit der Erneuerung von Kanalrohren und -schächten. Die bestehenden Betonrohre und Kanalschächte werden ausgebaut und durch Komponenten aus Polypropylen, einem speziellen Kunststoff, ersetzt. Der Vorteil: Im Vergleich zu Beton ist dieses Material chemisch beständiger (z. B. gegen Haushaltsreiniger), rissfester und daher langlebiger. Zudem...

  • Hattingen
  • 28.04.22
Bildunterschrift: Die Solaranlage auf dem Dach der Zentrale der Stadtwerke Hattingen umfasst 170 Solarmodule.

Bilanz zum Tag der erneuerbaren Energien
Stadtwerke Hattingen produzieren 7.500 kWh Strom im 1. Quartal 2022

Pünktlich zum Tag der erneuerbaren Energien am 30. April haben die Stadtwerke Hattingen Bilanz gezogen: Über 7.500 kWh Strom hat die Solaranlage auf dem Dach der Zentrale am Weg zum Wasserwerk im ersten Quartal 2022 produziert. Genug, um zwei Drei-Personen-Haushalte ein ganzes Jahr mit Strom zu versorgen oder mit einem E-Auto ca. 37.500 Kilometer weit zu fahren – also fast einmal um den Äquator. „Für die Wintermonate ist das ein sehr schönes Ergebnis“, freut sich Steven Scheiker, Leiter Markt...

  • Hattingen
  • 28.04.22
Das Team vom Ferienspaß und die Sparkasse Hattingen freuen sich auf den Ferienspaß 2022. V.l.n.r. Andrea Dörr von der Sparkasse Hattingen, Franka Rath vom Ferienspaß und Cordula Buchgeister, Abteilungsleiterin der Jugendförderung.

In Hattingen
Ferienspaßkartenverkauf startet am Samstag online: Jubiläumsjahr mit vielen Programmhighlights

Die Sommerferien stehen quasi in den Startlöchern und damit auch der Hattinger Ferienspaß, der in diesem Jahr 50. jähriges Jubiläum feiert. Am Samstag, 30. April startet der Kartenverkauf für die zahlreichen städtischen Angebote der Abteilung Jugendförderung, Jugendkultur ab 9 Uhr unter https://ferienspass.hattingen.de/. „Das gesamte Team freut sich auf die bevorstehenden Ferien. Die zahlreichen Jubiläums-Highlights ermöglichen eine ganz besondere und abwechslungsreiche Zeit für die Kinder in...

  • Hattingen
  • 28.04.22
Impf- und Coronazahlen vom heutigen Mittwoch.

Zahlen im EN-Kreis
Impf- und Coronazahlen vom Mittwoch: 52 Patienten in stationärer Behandlung

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 414 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 76.824 gestiegen (Stand Mittwoch, 27. April). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 649,9 (Vortag 726,6). Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt:...

  • Gevelsberg
  • 27.04.22
Die Busse der Linie 350 und der NachtExpress NE4 werden seit Montag, 25. April , für voraussichtlich eine Woche umgeleitet.

Linien 350 und NE4 betroffen
Bus-Umleitungen in Hattingen: Haltestellenveränderungen wegen Bauarbeiten

Aufgrund von Bauarbeiten müssen die Busse der Linie 350 und der NachtExpress NE4 seit Montag, 25. April,  für voraussichtlich eine Woche umgeleitet werden. Dabei können die Haltestellen Im Welperfeld, Richard-Demel-Straße, Käthe-Kollwitz-Straße, An der Hunsebeck und Werksstraße nicht angefahren werden. Die Haltestelle Henrichshütte in Richtung Bochum Hbf wird zur Haltestelle der Linie SB37 auf die Hüttenstraße verlegt. Die Fahrgäste werden gebeten alternativ die Haltestellen Welper Markt bzw....

  • Hattingen
  • 26.04.22
Teilnehmende des Kurses für zertifizierte Nachbarschaftshilfe in Hattingen.

Nachdem Kurs, ist vor dem Kurs
Unterstützung mit Zertifikat: Jetzt anmeldenfür den nächsten Kurs "Nachbarschaftshilfe"

Vergangene Woche war es wieder so weit: Rund zehn Personen sind nun zertifizierte Nachbarschaftshelfer. Veranstaltet wird der Kurs in Hattingen regelmäßig vom Seniorenbüro der Stadt Hattingen in Kooperation mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Ruhr. Die Einkäufe mitbringen, beim Kochen helfen oder einfach Gesellschaft leisten: Diese Aufgaben werden häufig wie selbstverständlich und gerne von Nachbarn oder Bekannten übernommen. Oft besteht der Wunsch seitens der...

  • Hattingen
  • 24.04.22
Geschmückte Mülltonnen können bei Mitarbeitern der Müllabfuhr für Verletzungen sorgen.

Verletzungsgefahr für Müllabfuhr
Müllgefäße ohne Schnickschnack: Stadt Hattingen bittet um Rücksichtnahme

Haken, Ketten oder Ösen: Die Mitarbeiter der Müllabfuhr stoßen aktuell bei ihrer Arbeit vermehrt auf Abfallgefäße, die mit „Anhängseln“ von Bürgern versehen werden. Die Stadt weist darauf hin, dass diese Art von Verzierung nicht erlaubt ist. "Die angebrachten Ösen oder Ketten erhöhen die Unfallgefahr für die Mitarbeitenden. Sie können versehentlich daran hängen bleiben und im schlimmsten Fall sogar in die Schüttung des Müllfahrzeugs gezogen werden“, sagt Solveig Holste, Leiterin des...

  • Hattingen
  • 23.04.22
Aufgrund der Corona-Pandemie musste auch das Gevelsberg Reparatur-Café seine Türen schließen. Nun dürfen die Ehrenamtlichen am Donnerstag wieder ihr Können den Gevelsberger Bürgern zur Verfügung stellen.

Am Donnerstag
Reparieren statt wegwerfen: Gevelsberger Reparatur-Café öffnet wieder

Aufgrund der Corona-Pandemie musste auch das Gevelsberg Reparatur-Café seine Türen schließen. Nun dürfen die Ehrenamtlichen wieder ihr Können den Gevelsberger Bürgern zur Verfügung stellen. Allerdings nicht wie bis vor zwei Jahren bei der AWO in der Kampstraße, da es dort nach Landesrecht noch geltende Corona-Beschränkungen für einen Zugang gibt. „Seit Ende März können wir unsere Dienste im Kleiderladen vom Gevelsberger Kinderschutzbund in der Mittelstraße 76 anbieten“, erklärt Gerhard...

  • Gevelsberg
  • 21.04.22
Aktuelle Zahlen von Donnerstag.

Zahlen im EN-Kreis
Corona sucht 16 Kitas heim: Coronazahlen vom Donnerstag

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 757 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 74.891 gestiegen (Stand Donnerstag, 21. April). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 651,8 (Vortag 631,0). Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt:...

  • Gevelsberg
  • 21.04.22
Die Sanierung auf der Bochumer Straße ist beendet.

Auf L551
Sanierung beendet: Weg zwischen Sprockhövel und Witten ist wieder frei

Gute Nachrichten für die Verkehrsteilnehmer auf der L551 zwischen Sprockhövel und Witten. Seit vergangenem Donnerstag (14. April) ist wieder freie Fahrt auf der Bochumer Straße möglich. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen hat die Sanierung erfolgreich abgeschlossen. Seit Mitte November 2021 wurde die Deckschicht auf einer Länge von 2,9 Kilometern erneuert, in insgesamt sieben Bauabschnitten mit Längen zwischen 120 und 800 Metern wurden die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten...

  • Sprockhövel
  • 20.04.22
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.