Sprockhövel - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Die Renaturierungs-Maßnahmen an einem Teilabschnitt des Paasbaches sind abgeschlossen (v.l.): Melanie Jagusch-Klich, Abteilungsleiterin Planen und Bauen, Baudezernent Jens Hendrix und Jesco Hoffmann aus der Abteilung Planen und Bauen.
2 Bilder

Ökologische Aufwertung in Hattingen
Teilabschnitt des Paasbachs erfolgreich renaturiert

Wenn Bäche und Flüsse in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden, sich wieder wild durch die Landschaft schlängeln, spricht der Laie von Renaturierung, der Fachmann von ökologischer Aufwertung. Die Stadt Hattingen hat im Herbst vergangenen Jahres mit den Renaturierungsmaßnahmen am Paasbach in Bredenscheid begonnen. Diese sind nun beendet. Zunächst wurde der Abschnitt von der Straße Am Aufzug bis zum ehemaligen Bahndamm renaturiert. Der Bach wurde auf circa 300 Metern in seine...

  • Hattingen
  • 07.05.21
Sturmtief Eugen zieht heute über NRW.
Aktion

Erste Schäden am Niederrhein und im nördlichen Ruhrgebiet
Sturmtief Eugen zieht über NRW

Bereits am frühen Morgen sorgte Sturmtief Eugen, das im Laufe des Dienstags über Nordrhein-Westfalen zieht, für erste Einsätze der Feuerwehr.  Am Niederrhein im Kreis Wesel mussten Einsatzkräfte bereits 17 Mal ausrücken, um Bäume, Äste und Verkehrsschilder von den Straßen zu räumen. In Xanten stürzte ein Baum auf eine Stromleitung und beschädigte sie. (zum ganzen Bericht geht es hier). Auch in Schermbeck war die Feuerwehr im Einsatz (Bericht hier).  Sturm nimmt zu Im Laufe des Tages nimmt...

  • Velbert
  • 04.05.21
  • 13
  • 1
Der Star ist in Hattingen nicht mehr häufig zu sehen, ist er noch Brutvogel in den Gärten?

„Stunde der Gartenvögel“
NABU ruft zur Vogelzählung auf

Welche Vögel sind in den Gärten wohl häufig zu finden? Das soll sich bei der Aktion „Stunde der Gartenvögel“  zeigen: Vom 13. bis 16. Mai ruft der NABU auch in diesem Jahr wieder Naturfreunde in ganz Deutschland dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden. Die „Stunde der Gartenvögel“ findet bundes- und landesweit bereits zum 17. Mal statt. Rund 160.000 Menschen hatten im vergangenen...

  • Hattingen
  • 03.05.21
  • 1
Das ist das Gewinnerlogo.

Wettbewerb der Stadt Sprockhövel
Klimaschutzlogo gesucht und gefunden

Die Stadt hatte im Rahmen eines Wettbewerbs eine Wort-Bildmarke gesucht, die das neu eingerichtete Klimaschutzmanagement in Zukunft begleiten soll. Hierzu wurden die Bürgerinnen und Bürger im Ennepe-Ruhr-Kreis aufgerufen, Entwürfe einzureichen. Die Stadtverwaltung hat sich über die Vielzahl an schönen Vorschlägen gefreut, was die Auswahl erschwerte. Es folgte eine Bürgerbeteiligung, in der die Bürger der Stadt Sprockhövel für ihre fünf Favoriten abgestimmt haben. Dabei ist eine Briefabstimmung...

  • Sprockhövel
  • 30.04.21
Die Umladeanlage in Witten.

Infos zur Entsorgung
Umladeanlagen in Gevelsberg und Witten

Die Umladeanlagen in Gevelsberg und Witten sind wie folgt geöffnet:  Gevelsberg: (Hundeicker Straße 24-26) montags bis freitags von 13 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 UhrWitten (Bebbelsdorf 73) montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.Vor dem Besuch an einer der Umladeanlagen muss nach wie vor ein Termin gebucht werden. Dies ist hier möglich. Gewerbliche Anlieferungen bleiben von den oben genannten Öffnungszeiten und der Terminvergabe unberührt. Neben der...

  • wap
  • 25.04.21
Die Pelzbiene gehört zu den sehr frühen Wildbienenarten, für sie ist jeder Tropfen Nektar wichtig. Jede Traubenhyazinthe, jedes Gänseblümchen zählt. Deshalb wirbt der NABU Hattingen um mehr Muße bei der Gartenarbeit.
2 Bilder

NABU Hattingen wirbt für mehr Muße bei der Gartenarbeit
Mehr Naturnähe und weniger PS

Auch wenn es kürzlich noch geschneit hat, der Frühling ist da und damit ist spätestens jetzt die Gartensaison eröffnet. Da wird erstmal aufgeräumt. Dann wird alle zwei Wochen der Rasen gemäht - am besten mit dem Mähroboter. Unter Hecken und Gebüschen muss der Freischneider ran. Später im Jahr folgen Laubbläser oder -sauger. Elektrische Gartenhelfer liegen im Trend. Sie sollen für Erleichterung bei der Gartenarbeit sorgen. Ebenso wie die Umwandlung eines grünen Vorgartens in eine Schotterwüste....

  • Hattingen
  • 21.04.21
  • 1
  • 1
Nächste Woche werden in Schwelm die Biotonnen gereinigt.

Tonnen raus stellen
Bioabfallbehälter werden in Schwelm gereinigt

Die Technischen Betriebe Schwelm (TBS) informieren darüber, dass in der kommenden Woche, vom 19. bis 22. April, das Spülmobil nach Schwelm kommt, um die Biotonnen zu reinigen. Auch wenn sie normalerweise erst später am Tage geleert werden, müssen die Biotonnen am Tag der Leerung bis 7 Uhr an der Straße stehen, da für den Spülservice die Tour des Leerungsfahrzeugs umgestellt wird. Die Reinigung erfolgt nach der Leerung und kann auch in den Abendstunden oder am Folgetag durchgeführt werden. Die...

  • wap
  • 18.04.21
Den Ferienspaß konnte Corona den Kindern aus Ennepetal auch im vergangenen Jahr nicht nehmen.

Platzt der Bauspielplatz?
CVJM-BSP soll mit 80 Kindern stattfinden

Das Motto steht schon fest: afrikanisch soll es werden, wenn denn was wird. So sicher ist man sich da noch nicht. Die Rede ist vom diesjährigen Bauspielplatz (BSP) des CVJM Rüggeberg. Von Nina Sikora "Niemand kann mir mit Sicherheit sagen, ob wir in den Sommerferien zusammen bauen dürfen. So wie es im Moment aussieht, werden wir erst wenige Tage vor Beginn Sicherheit haben", erklärt Bauspielplatz-Leiter Harald Marohn die Situation. Doch statt zu verzagen, wird der Bauspielplatz-Leiter aktiv:...

  • wap
  • 14.04.21
  • 1
Mit jedem gepflanzten Baum setzten die Bürger ein Zeichen für den Klimaschutz.

Projekt Klimabäume
Sprockhöveler können Baumpate werden

Unter dem Motto "Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!" setzt der Regionalverband Ruhr (RVR) in Kooperation mit der Zukunftsinitiative "Wasser in der Stadt von morgen" und der Emschergenossenschaft ein starkes Projekt mit und für die Region auf. Dabei sind sich die Initiatoren sicher, dass das Projekt in der Metropole Ruhr mehr als nur gut ankommt und schnell viele private Haus- und Grundstückseigner gefunden werden, die einen Klimabaum großziehen möchten. Bäume können das Klima...

  • Sprockhövel
  • 10.04.21
Dr. Peter Roos referiert über den Lebensraum in den Alpen.

NABU Ennepe-Ruhr lädt zum Online-Vortrag
Lebensraum in den Alpen

Der NABU Ennepe-Ruhr veranstaltet am Mittwoch, 14. April, um 18.30 Uhr den digitalen Vortrag "Lebensraum in den Alpen: Schmetterlinge und andere Bewohner". Exemplarisch werden an einigen Arten verschiedene Aspekte wie Lebensweise, Verbreitung und Erforschung näher aufgezeigt. Eine Anmeldung ist möglich unter www.nabu-ennepe-ruhr.de/termine-1/

  • Hattingen
  • 08.04.21
Marcus Hassel (links) freut sich über das Schild "Waldgebote" von Uli Auffermann.

"Waldgebote" begleiten durchs Hattinger Hügelland
Mit Respekt in die Natur

"Bleibe auf den vorgegebenen Wegen", "Verhalte Dich ruhig und achtsam und störe die Tiere nicht", "Lass im Wald nichts zurück", "Respektiere fremdes Eigentum" - das sind nur einige der "Waldgebote", die Uli Auffermann initiiert hat. Die Hinweisschilder begleiten Wanderer durchs Hattinger Hügelland. Frühlingszeit ist Wanderzeit, und jetzt, wo es wieder so richtig losgeht, ist auch Autor und Fotograf Uli Auffermann voller Vorfreude auf die Wandersaison. Er liebt die Natur und das Draußensein -...

  • Hattingen
  • 08.04.21
  • 2
  • 2
Für dieses Foto mit Lars Wegemann auf dem Bauernhof seiner Familie brauchten wir tatkräftige Unterstützung eines ausgebildeten Hütehundes. Er hat dabei geholfen, ein Lamm zu fangen und die Herde im Hintergrund zu positionieren. Viel Zeit fürs Foto blieb nicht, denn wenn die Mutter ruft, wird das Lämmchen zum Löwen und man kann es kaum noch halten.
2 Bilder

Familie Wegemann aus Hattingen züchtet Ostpreußische Skudden
Sooo flauschige Osterlämmchen

Wenn die Lämmer auf dem Bauernhof der Familie Wegemann in Hattingen geboren werden, dann halten immer wieder Autofahrer an der Bredenscheider Straße 200 an, um die flauschigen Gesellen anzuschauen. Susanne Wegemann züchtet keine "gewöhnlichen" Schafe, sondern die besondere Rasse Ostpreußische Skudden. 23 Schafe und rund 20 Lämmer wohnen zusammen mit Pensionspferden, Hühnern und vielen anderen Tieren auf dem Bauernhof der Familie Wegemann. Doch warum ausgerechnet Ostpreußische Skudden? "Das war...

  • Hattingen
  • 04.04.21
Mit jedem gepflanzten Baum setzten die Bürger ein Zeichen für den Klimaschutz.

Sprockhöveler können Baumpaten werden
"Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!"

Unter dem Motto "Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!" setzt der Regionalverband Ruhr (RVR) in Kooperation mit der Zukunftsinitiative "Wasser in der Stadt von morgen" und der Emschergenossenschaft ein starkes Projekt mit und für die Region auf. Dabei sind sich die Initiatoren sicher, dass das Projekt in der Metropole Ruhr mehr als nur gut ankommt und schnell viele private Haus- und Grundstückseigner gefunden werden, die einen Klimabaum großziehen möchten. Bäume können das Klima...

  • Sprockhövel
  • 03.04.21
  • 1
Auch die Sprockhöveler Geschwister KImberly (21) und Lara (17) (v.li.) freuten sich über die in voller Blüte stehenden Bäume.
5 Bilder

Niedersprockhövel
Blühende Bäume begeistern

Frühling in Sprockhövel - die pünktlich zu Ostern blühenden zahlreichen Kirschbäume auf dem oberen Teil der Alten Mühlenstraße begeistern. Einheimische und Auswärtige freuen sich über die "erwachende Natur". Autofahrer auf der South-Kirkby-Straße wundern sich über die vielen am Straßenrand abgestellten Fahrzeuge. Eine wahre Prozession von Naturliebhabern bestaunt in diesen Tagen die zahlreich blühenden Kirschbäume auf der Alten Mühlenstraße. Jedes Jahr, so erfuhr der STADTSPIEGEL von den...

  • Sprockhövel
  • 01.04.21
Wegen der Geflügelpest müssen Hühner und Co. im Ennepe-Ruhr-Kreis in den Stall.

Ausbreitung der Geflügelpest
Ennepe-Ruhr-Kreis ordnet Stallpflicht an

Die Ausbreitung der Geflügelpest HPAI in immer mehr Landkreisen in Nordrhein-Westfalen hat Folgen für Geflügelhalter im Ennepe-Ruhr-Kreis: Um das Einschleppungsrisiko des Virus in Hausgeflügelbestände und gewerbliche Haltungen zu minimieren, hat das Veterinäramt eine Stallpflicht verfügt. "Zwar ist im Kreis noch kein Fall von HPAI nachgewiesen worden", sagt Amtstierärztin Dr. Bettina Buck. "Aber seit vergangenem Herbst breitet sich das Virus massiv in der Wildvogelpopulation in Deutschland...

  • wap
  • 31.03.21
Ein frühlingshaft blühender Kreisverkehr.
2 Bilder

Niedersprockhövel
Blühender Kreisverkehr - Gut gemacht Gärtner !

Am 6. Oktober 2020 pflanzten die städtischen Gärtner in die Rasenflächen des Kreisverkehrs in Niedersprockhövel 6.000 Narzissen als erste Frühlingsboten für dieses Jahr. Rechtzeitig vor Ostern können sich jetzt die vorbeifahrenden Autofahrer und die Fußgänger über diese aktuell blühenden Frühlingsboten freuen. Die Blumenzwiebel bleiben im Boden und vermehren sich in den nächsten Jahren. Damit soll der Kreisverkehr auch im Frühjahr der kommenden Jahre erblühen.

  • Sprockhövel
  • 30.03.21
  • 1
  • 1
Die neue Trockenmauer im Gethmannschen Garten wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch durch Vandalismus zerstört.

Vandalismus im Gethmanschen Garten in Hattingen
Neu errichtete Trockenmauer zerstört

Die neue Trockenmauer im Gethmannschen Garten in Hattingen sollte eigentlich bald einen Lebensraum für Reptilien und Kleinstlebewesen bieten. Nun wurde die gerade neu errichtete Mauer durch Vandalismus zerstört. "So ein Ärger! Wir sind hierdurch gezwungen, den Weg oberhalb des Spielplatzes zu den steinernen Tischen und den Platz an den steinernen Tischen komplett zu sperren, damit so etwas nicht noch einmal passiert", erklärt Solveig Holste, Leiterin des Fachbereiches Stadtbetriebe und Tiefbau...

  • Hattingen
  • 30.03.21
Revierförster Dipl. Forst-Ing. Thomas Jansen in Oberstüter vor von Borkenkäfern befallenen Fichten.
2 Bilder

Hattingen und Sprockhövel
Gesichter der Stadt : Revierförster Thomas Jansen

Dipl. Forst-Ing. Thomas Jansen ist Revierförster für Hattingen und Sprockhövel. Wir trafen ihn mit seinem Weimaraner Hund Frisco in Oberstüter. Im Rahmen unserer Serie „Gesichter der Stadt“ berichten wir über ihn und über unsere Wälder. Schon nach wenigen Minuten merkt man, er ist Förster aus Leidenschaft. Keiner kennt die Wälder in Hattingen und Sprockhövel so gut wie er, Dipl. Forst-Ing. Thomas Jansen. Der 48-Jährige betreut 3.300 Hektar Waldflächen (entspricht 33 Mio. Quadratmetern) rund um...

  • Hattingen
  • 19.03.21
Wo ist der schöne Wald hin? So sehen die Rodungsarbeiten im Gevelsberger Stadtforst aus.
8 Bilder

Schock beim Sonntagsspaziergang
Wo ist der schöne Wald hin? So sehen die Rodungsarbeiten im Gevelsberger Stadtforst aus

Wer zur Zeit im oberen Bereich des Gevelsberger Stadtforst unterwegs ist fragt sich eins: Wo ist mein schöner Wald geblieben? Massive Rodungsarbeiten an einem Teil der grünen Lunge der Stadt sind zur Zeit im vollen Gange und lassen den Wald schwinden. Für Wanderer und Fußgägner kann es zu Wegsperrungen oder Einschränkungen kommen. Wie die abgeholzten Bereiche aussehen zeigt nun eine kleine Bildergalerie.

  • Hagen
  • 15.03.21
Eine Blaumeise präsentiert die neue Wohnung im Garten.

NABU Hattingen gibt Vogelfreunden Tipps
Wohnungsbörse ist eröffnet

Jetzt wird es höchste Zeit, die Nistkästen, die so mancher naturliebender Gartenbesitzer zur Ansiedlung von Meisen und anderen Höhlenbrütern im Garten aufgehängt hat, zu kontrollieren und zu säubern. Der Naturschutzbund (NABU) in Hattingen weist darauf hin, dass nun auch neue Nistkästen aufgehängt werden sollten, denn die Brutsaison beginnt jetzt. Meisen und Kleiber sind schon eifrig dabei, passende Wohnungen für die Jungenaufzucht zu suchen. "Nistkästen, die im vergangenem Jahr besetzt waren,...

  • Hattingen
  • 14.03.21
Der NABU Ennepe-Ruhr lädt zu einem Online-Vortrag zum Thema Orchideen ein.

NABU Ennepe-Ruhr lädt zum Online-Vortrag
"Orchideen in NRW"

Am Mittwoch, 10. März, lädt der NABU Ennepe-Ruhr um 18.30 Uhr zum Online-Vortrag "Orchideen in NRW" ein. Thema ist die Pflanzenfamilie der Orchideen. Besprochen wird die Stellung der Orchideen im Pflanzenreich und der besondere Blütenbau. Es werden exemplarisch 16 in Nordrhein-Westfalen heimische Orchideen im Porträt vorgestellt und auf spezielle Standortfaktoren eingegangen. Referent ist Dr. Pit Städtler. Die Anmeldung erfolgt über www.nabu-ennepe-ruhr.de/termine-1/ oder...

  • Hattingen
  • 09.03.21
Die abgeschnittenen Äste wurden sofort aufgeladen.
18 Bilder

Update1: Niedersprockhövel
Pflegeschnitt an 260 Jahre alter Kastanie - Schäden größer als angenommen

Wir berichteten bereits über den vorgesehenen Pflegeschnitt an der alten Kastanie auf der Hauptstraße, den die Stadt Sprockhövel angekündigt hatte. Die Gärtner der Stadt wurden heute tätig. Da die vorgefundenen Schäden am Baum massiver ausfielen als angenommen, musste der Baum stärker gekürzt werden. Der Baum gehört für die meisten Niedersprockhöveler einfach zum Stadtbild auf ihrer Einkaufsstraße. Ein von der Stadt beauftragter Gutachter sprach bereits 2004 das Todesurteil. Aus Gründen der...

  • Sprockhövel
  • 22.02.21
Die alte Kastanie in Sprockhövel muss erneut gekürzt werden.

Alte Kastanie in Sprockhövel muss erneut gekürzt werden
Fäule im Stamm setzt sich fort - Stadt muss handeln

Augenscheinlich hat die alte Kastanie auf Höhe der Hauptstraße 37 in Sprockhövel den Verhältnissen entsprechend gut wieder ausgetrieben. Doch die Fäule im verbliebenen circa sechs Meter hohen Stamm setzt sich unaufhaltsam fort. Der Baumstamm, der sich in circa drei Metern Höhe erstmalig teilt, ist besonders straßenseitig von einer schweren Fäule betroffen. Die nach der Entfernung der Baumkrone verbliebenen Einzelstammteile oberhalb dieser Vergabelung wurden zum damaligen Zeitpunkt durch eine...

  • Sprockhövel
  • 20.02.21

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.