Sprockhövel - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Eine Blaumeise präsentiert die neue Wohnung im Garten.

NABU Hattingen gibt Vogelfreunden Tipps
Wohnungsbörse ist eröffnet

Jetzt wird es höchste Zeit, die Nistkästen, die so mancher naturliebender Gartenbesitzer zur Ansiedlung von Meisen und anderen Höhlenbrütern im Garten aufgehängt hat, zu kontrollieren und zu säubern. Der Naturschutzbund (NABU) in Hattingen weist darauf hin, dass nun auch neue Nistkästen aufgehängt werden sollten, denn die Brutsaison beginnt jetzt. Meisen und Kleiber sind schon eifrig dabei, passende Wohnungen für die Jungenaufzucht zu suchen. "Nistkästen, die im vergangenem Jahr besetzt waren,...

  • Hattingen
  • 14.03.21
Der NABU Ennepe-Ruhr lädt zu einem Online-Vortrag zum Thema Orchideen ein.

NABU Ennepe-Ruhr lädt zum Online-Vortrag
"Orchideen in NRW"

Am Mittwoch, 10. März, lädt der NABU Ennepe-Ruhr um 18.30 Uhr zum Online-Vortrag "Orchideen in NRW" ein. Thema ist die Pflanzenfamilie der Orchideen. Besprochen wird die Stellung der Orchideen im Pflanzenreich und der besondere Blütenbau. Es werden exemplarisch 16 in Nordrhein-Westfalen heimische Orchideen im Porträt vorgestellt und auf spezielle Standortfaktoren eingegangen. Referent ist Dr. Pit Städtler. Die Anmeldung erfolgt über www.nabu-ennepe-ruhr.de/termine-1/ oder...

  • Hattingen
  • 09.03.21
Die abgeschnittenen Äste wurden sofort aufgeladen.
18 Bilder

Update1: Niedersprockhövel
Pflegeschnitt an 260 Jahre alter Kastanie - Schäden größer als angenommen

Wir berichteten bereits über den vorgesehenen Pflegeschnitt an der alten Kastanie auf der Hauptstraße, den die Stadt Sprockhövel angekündigt hatte. Die Gärtner der Stadt wurden heute tätig. Da die vorgefundenen Schäden am Baum massiver ausfielen als angenommen, musste der Baum stärker gekürzt werden. Der Baum gehört für die meisten Niedersprockhöveler einfach zum Stadtbild auf ihrer Einkaufsstraße. Ein von der Stadt beauftragter Gutachter sprach bereits 2004 das Todesurteil. Aus Gründen der...

  • Sprockhövel
  • 22.02.21
Die alte Kastanie in Sprockhövel muss erneut gekürzt werden.

Alte Kastanie in Sprockhövel muss erneut gekürzt werden
Fäule im Stamm setzt sich fort - Stadt muss handeln

Augenscheinlich hat die alte Kastanie auf Höhe der Hauptstraße 37 in Sprockhövel den Verhältnissen entsprechend gut wieder ausgetrieben. Doch die Fäule im verbliebenen circa sechs Meter hohen Stamm setzt sich unaufhaltsam fort. Der Baumstamm, der sich in circa drei Metern Höhe erstmalig teilt, ist besonders straßenseitig von einer schweren Fäule betroffen. Die nach der Entfernung der Baumkrone verbliebenen Einzelstammteile oberhalb dieser Vergabelung wurden zum damaligen Zeitpunkt durch eine...

  • Sprockhövel
  • 20.02.21
Wachsen soll der Steinzeitwald aus Linden, Eschen, Ulmen, Ahorn, Flaumeichen, Haseln und Hainbuchen im alten Steinbruch Rauen in Witten.

Aktion
Bäume für Steinzeitwald im Ennepe-Ruhr-Kreis spenden

Um den Klimaschutz im Kreisgebiet voranzutreiben, plant die EN-Agentur gemeinsam mit dem Rotaract Club Witten-Wetter-Ruhrtal und "Plant for the Planet" eine Baumpflanzaktion. Ausgewählt werden heimische Baumarten, die sich bereits in der warmen und trockenen Jungsteinzeit als widerstandsfähig erwiesen haben. Für das nachhaltige Projekt werden noch Spenden benötigt. Wachsen soll der Steinzeitwald aus Linden, Eschen, Ulmen, Ahorn, Flaumeichen, Haseln und Hainbuchen im alten Steinbruch Rauen in...

  • Schwelm
  • 15.02.21
In Sprockhövel werden für die Sicherheit notwendige Forstmaßnahmen durchgeführt.

Bäume werden gefällt
Forstmaßnahmen für die Sicherheit in Sprockhövel

Auch in Sprockhövel stehen die Waldflächen seit nunmehr drei Jahren in Folge durch zum Teil sehr hohe Sommertemperaturen und deutlich zu geringe Niederschläge unter Druck. Der Trockenstress führt häufig zum Absterben von einzelnen Bäumen, macht aber auch ganze Bestände anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Auch im Stadtgebiet Sprockhövel sind abgestorbene, braune Fichtenbestände in den Wäldern leider kein seltener Anblick mehr. Durch die Trockenheit sehr stark betroffen ist aber auch...

  • wap
  • 13.02.21
Jetzt ist die richtige Zeit, um Nistkästen zu bauen. Mit dem Anbringen sollte man allerdings noch bis März warten, rät der BUND.

Naturschutz im Garten
Jetzt Nistkästen für heimische Vögel und Schlafmäuse bauen

Wer in den Wintermonaten Vorbereitungen für den Frühling treffen möchte, sollte schon jetzt an die Kinderstuben der heimischen Tiere denken, empfiehlt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Nicht nur viele Vogelarten, sondern auch Schlafmäuse wie der gefährdete Gartenschläfer und der Siebenschläfer sind auf geschützte Orte wie Nistkästen für ihren Nachwuchs angewiesen. "Ältere Bäume mit Baumhöhlen oder dichte Hecken von Schlehen, Brombeeren oder Wildrosen bieten optimale...

  • Hattingen
  • 06.02.21
Einige Waldwege im Martfelder Wald sind aktuell nicht zugänglich.

Absperrungen unbedingt beachten
Zurzeit Schadholzentnahme im Martfelder Wald in Schwelm

Die Technischen Betriebe Schwelm informieren darüber, dass im Martfelder Wald mit der Schadholzentnahme des durch den Borkenkäfer im Sommer 2020 geschädigten oder abgestorbenen Fichtenstammholzes begonnen worden ist. Mit dem Einschlag und dem Abtransport ist ein Dienstleister beauftragt worden, der mit den eingesetzten Forstmaschinen einen zügigen Abtransport aus den Beständen sicherstellen wird. Arbeiten dauern grob zwei Wochen anWenn das Wetter es zulässt, werden die Arbeiten in circa zwei...

  • wap
  • 31.01.21
Auch Blaumeisen wurden leider weniger gesichtet.

Rekord bei NABU-Wintervogelzählung
Mehr Teilnehmer, aber leider weniger Vögel

Bei der bundesweiten NABU-Mitmach-Aktion "Stunde der Wintervögel", die vom 8. bis zum 10. Januar stattfand, machten so viele Menschen mit wie noch nie: Über 232.000 Vogelfreunde meldeten ihre Ergebnisse an den NABU. Gesichtet wurden bisher über rund 5,6 Millionen Vögel aus knapp 170.000 Gärten. Auch im Ennepe-Ruhr-Kreis war die Beteiligung sehr hoch und stellte einen neuen Rekord dar: 1110 naturliebende Menschen meldeten aus 763 Gärten 24.234 Vögel. Demnach hat sich die Zahl der Teilnehmer...

  • Hattingen
  • 26.01.21
Entsorgter Müll in der Natur ist keine Seltenheit.

Stadt Hattingen bittet um verantwortungsvolle Müllentsorgung
Wenn der Abfall nicht im Korb landet

Leere Plastikflaschen und Getränkedosen, zerknüllte Papiertüten von Fastfood-Ketten, Essensreste und vieles mehr: tagtäglich fahren Müllabfuhr und Straßenreinigung der Stadt Hattingen raus, um das Stadtbild von seinen Müllsünden zu befreien. Ob öffentliche Parkplätze, das Hüttengelände oder auch Containerstandorte: die vermehrten Müllansammlungen gehören leider zum Alltag der Mitarbeitenden der Stadtbetriebe. Die Beschwerden zu wilden Müllkippen häufen sich bei der Stadt immer wieder. Aktuell...

  • Hattingen
  • 20.01.21
  • 1
  • 1
Ein Spaziergang in der Natur ist gesund. Trotzdem gibt es auch hier einige Regeln zu beachten.

Spaziergang durch die Natur
Überfüllte Ausflugsziele bitte meiden

Bewegung an der frischen Luft in der Natur ist gesund - darüber lässt sich nicht streiten. Während des Corona-Lockdowns ist sie für viele Menschen noch wichtiger geworden als zuvor. Da es momentan durch eingeschränkte Freizeitmöglichkeiten besonders viele Menschen nach draußen zieht, kann es an der ein oder anderen Stelle, wie zum Beispiel in der Elfringhauser Schweiz, zeitweise sehr voll werden. Um Verkehrschaos und überfüllte Parkplätze zu vermeiden, bittet die Stadt Hattingen darum, am...

  • Hattingen
  • 16.01.21
  • 1
Ob draußen in der Natur, auf dem Balkon oder gemütlich von der Couch aus mit Blick in den Garten: Vom 8. bis zum 10. Januar werden Wintervögel gezählt. Der NABU ruft auch die Menschen im Ennepe-Ruhr-Kreis zum Mitmachen auf.
2 Bilder

NABU ruft vom 8. bis 10. Januar zur Vogelzählung auf
Wer zwitschert denn da?

Auch in diesem Jahr sind die Deutschen wieder aufgerufen, Vögel zu zählen. Die "Stunde der Wintervögel" wird bereits zum elften Mal vom NABU organisiert. Auch im Ennepe-Ruhr-Kreis sind Vogelfreunde vom 8. bis 10. Januar dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu melden. "Bei der 'Stunde der Wintervögel' kann jede und jeder mithelfen, eine detaillierte Momentaufnahme der Vogelwelt in unseren Gärten zu erstellen", so Pit Städtler,...

  • Hattingen
  • 08.01.21
Achtlos weggeworfen: 450 Jahre braucht es, bis sich eine Plastikflasche in der freien Natur vollständig abbaut.

Müllsünder in Hattingen
Wenn die Plastikflasche den Menschen überlebt

450 Jahre braucht es, bis sich eine Plastikflasche in der freien Natur vollständig abbaut: Eine Dimension, die wachrütteln und dafür sorgen sollte, dass Müll nicht mehr im nächsten Waldstück abgeladen wird, sondern seinen Weg in die richtige Tonne findet. Trotzdem gibt es auch in Hattingen immer wieder wilde Müllkippen in Wäldern oder an Straßenrändern, die viele Bürgerinnen und Bürger verärgern und mit Umweltbewusstsein wenig zu tun haben. "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass eine...

  • Hattingen
  • 29.11.20
Eine weitere kostenlose Laubsammelaktion bietet die Stadt Sprockhövel am Samstag, 21. November, von 10 bis 14 Uhr an.

Kostenloses Angebot ausschließlich für Sprockhöveler Privathaushalte
Laubsammelaktion in Sprockhövel

Eine weitere kostenlose Laubsammelaktion bietet die Stadt Sprockhövel am Samstag, 21. November, von 10 bis 14 Uhr an. "Es wird darauf hingewiesen, dass lediglich Laub und keine sonstigen Garten- und Grünabfälle angenommen werden.", heißt es in der Ankündigung. Wegen der besonderen Situation durch Corona wird des Weiteren darauf hingewiesen, dass bei der Anlieferung Schutzmasken zu tragen sind. Auch der Sicherheitsabstand ist auf jeden Fall einzuhalten und den Anweisungen des Personals ist...

  • Sprockhövel
  • 12.11.20
Der 3. November ist der Tag des heiligen Hubertus.

Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr erinnert an Schutzpatron
3. November ist der Tag des heiligen Hubertus

Der 3. November ist der Gedenktag des heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger. "In jedem Jahr feiern Jägerinnen und Jäger diesen Tag. Mit Hubertusmessen und Hubertusjagden wird dem Heiligen Hubertus gedacht", so Simon Nowak, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr. In diesem Jahr sieht das, bedingt durch die Corona-Pandemie, jedoch etwas anders aus. Weitgehend alle Veranstaltungen zum Festtag der Jäger mussten abgesagt werden. Traditionell finden sonst im Ennepe-Ruhr-Kreis zwei große...

  • Hattingen
  • 03.11.20
Marienkäfer sind in diesen Tagen auf der Suche nach geeigneten Winterquartieren.

Marienkäfer sind auf Winterquartiersuche
Invasion der Glücksbringer

Marienkäfer, wohin man schaut. Große Scharen der Krabbeltiere sorgen für Anrufe bei der Hattinger Ortsgruppe des NABU: "Was wollen die Marienkäfer an unserer Haustür?" Auf der Suche nach geeigneten Winterquartieren sitzen die kleinen Käfer im Herbst in teils großen Schwärmen auf Balkongeländern, Hauswänden und Pflanzen. Den Winter über machen sie es sich am liebsten in Mauerritzen oder Dachsparren gemütlich. DEN Marienkäfer gibt es übrigens nicht. Coccinella septempunctata - so lautet der...

  • Hattingen
  • 27.10.20
  • 1
  • 1
Am Montag starten die Arbeiten an Bäumen in Sprockhövel.

Arbeiten an Bäumen in Sprockhövel
Maßnahmen starten am Montag

Im Zeitraum zwischen dem 26. Oktober und dem 28. Februar werden in verschiedenen Bereichen des Stadtgebietes in Sprockhövel notwendige Pflege- und Verkehrssicherungsmaßnahmen am stadteigenen Baumbestand durchgeführt. Bei den Arbeiten handelt es sich zum großen Teil um Verkehrssicherungsmaßnahmen, die aufgrund der Trockenheit der letzten Jahre notwendig werden. Hierzu zählen die Entfernung abgestorbener oder absterbender Bäume sowie das Entfernen von Totholz aus Baumkronen. Auch durch...

  • Sprockhövel
  • 24.10.20
Freuen sich, dass es losgeht (v.l.): Friedhelm Ebbinghaus, Garten- und Landschaftsarchitekt, Jan Haumann, Geschäftsführer Stefan Karger Garten- und Landschaftsbau GmbH, Bernd Oberschulte vom Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau der Stadt Hattingen, Baudezernent Jens Hendrix, Solveig Holste, Abteilungsleitung Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau der Stadt Hattingen.

Gethmannscher Garten in Hattingen wird erlebbar gemacht
Natur- und Denkmalschutz stehen im Mittelpunkt

Ein großes Baustellenschild am Eingang des Gethmannschen Gartens weist darauf hin: Hier passiert etwas. Auch der Bagger, der die Grasnarbe der Südwiese abträgt und der sich auftürmende Erdhügel zeugen davon. Im Gethmannschen Garten haben landschaftsgärtnerische Arbeiten begonnen, bei denen der Natur- und Umweltschutz mit dem Denkmalschutz kombiniert wird. Einer der frühesten Volksgärten Deutschlands Der Gethmannsche Garten in Blankenstein wurde 1808 bis 1855 erstmals angelegt und zählt zu den...

  • Hattingen
  • 15.10.20
  • 1
Das Freibad in Welper unter Corona-Auflagen.

Freibad-Saison in Hattingen zufriedenstellend
6.500 Gäste suchten Abkühlung in Welper

Rund 6.500 Badegäste haben vom 6. Juli bis zum 25. September im Freibad Welper eine Abkühlung gesucht. Seit 26. September ist das Hallenbad in Holthausen auch wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Trotz aller Corona bedingten Einschränkungen sind die Mitarbeiter des Freibads mit der Saison zufrieden und blicken optimistisch auf die Umsetzung der Hygienemaßnahmen im Hallenbad. „Rückblickend ist die Freibadsaison sehr gut verlaufen. Natürlich waren wir vor der Eröffnung gespannt, ob die...

  • Hattingen
  • 06.10.20
Festlich geschmückt sind Kirchen und Scheunen zum Erntedank.

Erntedank im Coronajahr
Landwirte im EN-Kreis ziehen Erntebilanz

Traditionell wird am morgigen Sonntag das Erntedankfest gefeiert, auch wenn in diesem Jahr die Feierlichkeiten deutlich reduziert sind. Nach den Erntedankgottesdiensten sind die anschließenden Feste oder Bauernmärkte teilweise aufgrund der Corona-Auflagen abgesagt worden. „Das schmälert aber nicht unsere Dankbarkeit“, sagt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ennepe-Ruhr/Hagen Dirk Kalthaus. „Wir Bäuerinnen und Bauern sind dankbar für die Früchte der Felder, Wiesen und...

  • wap
  • 03.10.20
Im umgestalteten "Park für alle Generationen" können sich auch die Kinder nach Herzenslust bewegen.
5 Bilder

Angebote im Park Diepenbeck nach der Neugestaltung
Fitnessparcours in Welper

Eine Sprossenwand, Barren und diverse Klimmzugstangen bilden die sogenannte „Calisthenics-Anlage“, die im Park Diepenbeck in Welper entstanden ist. Die Fitnessanlage wurde im Rahmen der Neugestaltung der Parkanlage installiert. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Park mit zahlreichen neuen Elementen für Jung und Alt nun präsentieren können. Mit der Calisthenics-Anlage greifen wir einen Fitness-Trend auf, der Sportbegeisterte auf seine Kosten bringen wird“, freut sich Alexander Kutsch vom...

  • Hattingen
  • 30.09.20
  • 1
Pflegestationsleiter Thorsten Kestner präsentiert dem DLRG-Nachwuchs einen Schwan.
4 Bilder

Wildtierschulung der DLRG Hattingen/Blankenstein
Einsatz für den Naturschutz

Die DLRG Hattingen/Blankenstein hat für ihren Nachwuchs eine Schulung zu den heimischen Wildtieren abgehalten. Die Pflegestation Paasmühle war natürlich ein idealer Ort dafür. Die DLRG rettet ja nicht nur Ertrinkende, sie setzt sich auch für den Naturschutz ein. Die Lebensretter wissen, wo welche Wassevögel nisten und ihre Jungen aufziehen, und halten Besucher von den Nistplätzen fern. Zum einen, um die Wasservögel zu schützen, zum anderen aber auch, um die Besucher vor Angriffen von brütenden...

  • Hattingen
  • 27.09.20
  • 1
  • 1
3 Bilder

Hattingen hat
Gefahrenbaum beseitigt

Der STADTSPIEGEL berichtete über den auf dem Bürgersteig/Hochbankett liegenden Gefahrenbaum auf der Bredenscheider Straße (L651) kurz vor der Sünsbruch-Kurve. Seit über 14 Tagen lag dort dieser Baum und zwang Fußgänger und Radfahrer, die stark befahrende L651 zu betreten. Nachdem wir recherchiert hatten, kam Bewegung in den Vorgang und der Baum wurde Dienstag entfernt. Seit über 14 Tagen lag auf dem Bürgersteig/Hochbankett auf der Bredenscheider Straße ein durch den Sturm umgestürzter Baum....

  • Hattingen
  • 02.09.20

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.