Update1 : Sprockhövel
Elektro Seyock/Schöneborn zieht um

Elektro Seyock/Schöneborn zieht in diesem Jahr auf die gegenüberliegende Straßenseite um.
2Bilder
  • Elektro Seyock/Schöneborn zieht in diesem Jahr auf die gegenüberliegende Straßenseite um.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Das seit Jahrzehnten in Niedersprockhövel auf der Hauptstraße ansässige Elektrofachgeschäft Seyock/Schöneborn wechselt im Sommer dieses Jahres seinen Standort. Der Umzug erfolgt auf die gegenüberliegende Straßenseite in das Gebäude der dort noch vorhandenen Filiale der Firma KIK.

Der Rat der Stadt Sprockhövel will am kommenden Donnerstag über die Einleitung einer Änderung des Bebauungsplanes Nr. 63 Hauptstraße beraten und beschließen.
Der Verwaltung liegt laut Tagesordnung eine Anfrage zur Errichtung eines Mehrfamilienhauses auf dem Grundstück Hauptstraße Nr. 46 vor. Es ist angefragt, das bestehende Haupthaus, in dessen Erdgeschoss seit Jahrzehnten das Elektrofachgeschäft Seyock/Schöneborn ansässig ist, abzureißen und durch ein rein zu Wohnzwecken genutztes Gebäude mit Hochparterre und insgesamt 21 Wohneinheiten und einer Nutzfläche von rund 1300 m² zu ersetzen.

Elektro Schöneborn zieht um

"Wir werden unseren Standort wechseln, vorher unser neues eigenes Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite umbauen und hoffen, Ende Juni bereits in den neuen Räumen eröffnen zu können", sagte heute die Mitinhaberin der Firma Seyock auf Nachfrage des STADTSPIEGEL. Die alteingesessene Firma Seyock mit Standorten in Hattingen und Sprockhövel beschäftigt inzwischen 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sören Heinrichsmeyer von der KIK-Presseabteilung teilte uns auf Nachfrage am Dienstag mit, dass Kik Ende April 2021 den derzeitigen Standort aufgibt und zurzeit noch nach einem Ersatzstandort in Niedersprockhövel sucht.

Nicht nur reine Wohnbebauung auf der Hauptstraße

Laut Stadtverwaltung ist die auf der Hauptstraße vorzufindende Bebauung insbesondere durch eine durchmischte Nutzung der Baukörper mit gewerblichen Nutzungen in den Erdgeschossen und Wohnnutzungen in den oberen Geschossen geprägt. Dieser Nutzungstyp ist ohne Ausnahme beidseits der Hauptstraße vorzufinden und seit Entstehung des Hauptgeschäftsbereiches ortsbildprägend. Durch die Festsetzung des eingeschränkten Mischgebietes werden die Ziele des Bebauungsplanes, nämlich die Sicherung des Hauptgeschäftsbereiches sowie die Erhaltung der Wohnnutzung, geregelt.
Zum einen sollen im zentralen Versorgungsbereich die Verkaufsflächen dem Einzelhandel vorbehalten und zum anderen soll die Wohnnutzung nicht beeinträchtigt werden.
Die Planung eines rein zu Wohnzwecken genutzten Mehrfamilienhauses ist bisher im Geltungsbereich des Bebauungsplanes in dieser Form nicht vorhanden, urteilt die Verwaltung in ihrer Vorlage für den Rat der Stadt. Durch ein solches Vorhaben oder infolge seiner zu erwartenden Vorbildwirkung können erhebliche städtebauliche Spannungen ausgelöst und der Hauptgeschäftsbereich Niedersprockhövels in seiner Funktion als Zentraler Versorgungsbereich massiv geschädigt werden. "Die städtebauliche Ordnung wäre dadurch nachhaltig gestört", so die Verwaltung.

Somit wird der Rat der Stadt am Donnerstag über die Einleitung der Änderung des Bebauungsplanes beraten und beschließen. Für die Bürgerinnen und Bürger von Sprockhövel erscheint wichtig, dass das Elektrofachgeschäft mit seinem umfangreichen Angebot weiterhin "im Dorf" zur Verfügung steht.

Elektro Seyock/Schöneborn zieht in diesem Jahr auf die gegenüberliegende Straßenseite um.
In dieses Gebäude wird Elektro Seyock/Schöneborn nach Umbau Im Juni/Juli 2021 umziehen.
Autor:

Hans-Georg Höffken aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen