Stadtanzeiger Emmerich - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Nach Verkehrsunfall in Rees
Motorradfahrer (27) aus Kalkar schwebt in Lebensgefahr

Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Kalkar ist am Sonntagabend (28. April 2019) bei einem Verkehrsunfall in Rees schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Eine Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei.  Die Unfall ereignete sich auf der Weseler Landstraße. Hier fuhr eine 18-jährige Frau aus Rees in einem VW Golf  von Rees in Richtung Haldern. Als die junge Frau  an der Einmündung Groiner Allee nach links abbog, stieß sie...

  • Kalkar
  • 29.04.19
  •  1
Das nennt man wohl einen dicken Fisch, der den Beamten da ins Netz gegangen ist.

Gutes Näschen gehabt
Bundespolizei beschlagnahmt 83 Kilogramm Betäubungsmittel

Eine gute Spürnase hatten die Beamten, als sie vor kurzem einen Wagen auf der Autobahn nach Drogen durchsuchten. Bereits am 10. April fanden Beamte der Bundespolizei bei der Durchsuchung eines PKW auf der Autobahn 3 bei Emmerich - Elten 83 Kilogramm Betäubungsmittel. Dabei handelte es sich um insgesamt 32,2 Kilogramm Amphetamin sowie 50,8 Kilogramm Ecstasy. Die Drogen waren verteilt auf fünf Kartons in denen sich mehrere kleine Pakete mit der Aufschrift "Lego" befanden. Die Bundespolizei...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.04.19

Aus Drei mach Eins: Ab dem 5. April wird's schwierig, die A3 zu passieren
Autobahn 3 zwischen Emmerich und Wesel zum Ende der KW14 für drei Tage gesperrt

Wesel/Emmerich/Krefeld (straßen.nrw). Statt drei Mal die A3 zwischen Wesel und Emmerich für Baumaßnahmen voll zu sperren, legt Straßen.NRW alle Sperrungen auf ein Wochenende. Verkehrsteilnehmer werden so weniger belastet. Von Freitag (5.4.) ab 20 Uhr bis Montag (8.4.) um 5 Uhr ist die A3 in beiden Fahrtrichtungen in drei Abschnitten gesperrt. - Der erste Abschnitt liegt zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Emmerich-Ost. Hier werden in der Brückenbaustelle Speelberger Straße...

  • Wesel
  • 26.03.19
Das Bild stammt von der Überwachungskamera.
3 Bilder

Polizei fragt: Wer hat diesen Mann gesehen und kann hilfreiche Angaben machen?
Täter klaut 70-Jähriger ihre Handtasche und hebt mit ihrer EC-Karte Geld ab

Die ermittelnde Polizeidienststelle wendet sich mit diesem Aufruf an die Öffentlichkeit ... Am 06.02.2018, gegen 11.00 Uhr, entwendete der bisher noch unbekannte Täter (siehe Lichtbild) einer 70-jährigen Dame beim Aussteigen aus einem Zug in Münster Hbf. ihre Geldbörse aus der Handtasche, die die Telgterin mit sich führte. Mit der, in der Geldbörse befindlichen EC Karte, kaufte der Täter an Fahrkartenautomaten im Bahnhof Münster und Essen Hbf Fahrkarten und hob von einem Geldautomaten im...

  • Wesel
  • 25.03.19
Nach dem Attentat in Uetrecht zeigte die Bundespolizei auch am Grenzübergang in Elten Präsenz. Kontrolliert wurde allerdings niemand.

Nach dem Attentat im niederländischen Uetrecht
Verstärkte Präsenz am Grenzübergang Elten - Täter gefasst

Nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht fahndet die Polizei nach einem Bericht der Tagesschau  nach einem 37-Jährigen aus der Türkei. Die Polizei veröffentlichte auch ein Foto des Mannes. Ministerpräsident Rutte geht von einem Anschlag aus. Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte geht nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht von einem Anschlag aus. Das berichtete die Tagesschau. Rutte schloss in einer kurzen Pressekonferenz einen terroristischen Hintergrund nicht...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.03.19

Emmericher Yachtclub
Leiche im Hafenbecken gefunden

Bereits am vergangenen Sonntag (10. März 2019) gegen 12 Uhr fand ein Spaziergänger eine männliche Leiche im Hafenbecken des Emmericher Yachtclubs. Entweder war der Mann dort ins Wasser gelangt oder die Leiche wurde vom Rhein in das Hafenbecken getrieben. Der Mann ist bislang noch nicht identifiziert. Inzwischen liegt der Polizei das Obduktionsergebnis vor. Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Leiche lag mindestens drei Wochen im Wasser. Der Mann war 60 bis 70 Jahre alt,...

  • Kleve
  • 15.03.19
  •  1

Mobiles Navigationsgerät und Taschenlampe entwendet
Drei Motoryachten aufgebrochen

In der Zeit zwischen Sonntag, 17.00 Uhr, und Montag (25. Februar 2019), 10.00 Uhr, brachen unbekannte Täter an der Fackeldeystraße in drei Motoryachten ein. Die Yachten befanden sich an Land. Die Täter brachen Kajütentüren auf und durchsuchten die Boote nach Wertgegenständen. Aus einer Yacht entwendeten sie ein mobiles Navigationsgerät und eine Taschenlampe. Bislang ist nicht bekannt, ob aus den beiden anderen Yachten etwas gestohlen wurde. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.02.19
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann?
Mann fotografiert Mädchen in Umkleidekabine eines Schwimmbades

Das darf doch wohl alles nicht wahr sein! Leider gibt es solche Menschen überall. Am 19. August 2018 hielt sich ein 50 bis 65 Jahre alter Mann über einen längeren Zeitraum im Umkleidebereich eines Freizeitbades am Nollenburger Weg auf. Hierbei hielt er offenbar gezielt Ausschau nach jungen Mädchen. Er wartete ab, bis diese Umkleidekabinen aufsuchten, um sie dann unterhalb der Trennwände zu fotografieren. Der Mann wurde durch Überwachungskameras aufgezeichnet. Wer kennt den abgebildeten...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.02.19
  •  1

Frau fuhr auf die Gleise - Mann rettete sie in letzter Sekunde
Dem Tod fast ins Auge geschaut

Was für ein Glück diese Frau doch hatte. Und einen Retter, der sie vor dem Tod bewahrte. Am Freitag (25. Januar 2019) gegen 18.00 Uhr wollte eine 65-jährige Frau aus Lobith (Niederlande) in einem Toyota Auris von der Emmerich Straße (Bundesstraße 8) nach rechts in die Straße Tichelkamp abbiegen. Die Einmündung befindet sich unmittelbar hinter einem Bahnübergang. Die 65-Jährige bog zu früh ab und fuhr sich im Gleisbett fest. Kurz darauf schlossen sich die Bahnschranken. Ein Autofahrer sah den...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.01.19

Verkehrsunfall in Emmerich
25-Jährige bei Zusammenstoß von zwei Autos schwer verletzt

Eine Schwerverletzte gab es bei einem Unfall, der sich am Mittwoch Abend in Emmerich ereignete. Am Mittwoch (23. Januar 2019) gegen 19.30 Uhr fuhr ein 21-jähriger Mann aus Emmerich in einem Alfa Romeo 932 aus Richtung Eltener Straße auf der Straße Großer Wall. Als er bei Grün nach links in die Van-Gülpen-Straße abbog, stieß er mit einem entgegenkommenden Chevrolet Klas zusammen. In dem Chevrolet war eine 25-jährige Frau aus Emmerich auf der Straße Großer Wall in Richtung Eltener Straße...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.01.19

Vorsicht ist geboten
Betrugsanrufe der Masche "Gewinnversprechen"

Das haben die beiden Frauen aber richtig gut gemacht. Eine 66-jährige Frau aus Emmerich und eine 68-jährige Frau aus Rees erstatteten Anzeige bei der Polizei. Beide hatten in den letzten Tagen einen Anruf von Betrügern erhalten, die hohe Gewinnsummen aus einem angeblichen Preisausschreibengewinn versprachen. Für die Auszahlung sollte allerdings eine Bearbeitungsgebühr, in einem Fall in Form von Gutscheinen eines bekannten Online-Händlers, gezahlt werden. Beide Frauen durchschauten die...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.01.19

Zusammenstoß mit Mountainbike-Fahrer
E-Bike-Fahrer schwer verletzt

Ein E-Bikefahrer und ein Mountainbikefahrer sind zusammengestoßen. Einer wurde dabei schwer verletzt. Am Montag (14. Januar 2019) gegen 11.30 Uhr fuhr ein 65-jähriger Mann aus Emmerich mit einem E-Bike auf Radweg der 's-Heerenberger Straße in Richtung B220. Vor ihm fuhr ein 27-jähriger Mountainbike-Fahrer aus Emmerich. Der 65-Jährige überholte ihn auf der rechten Seite. In diesem Moment beabsichtigte der 27-Jährige nach rechts in eine Hofeinfahrt abzubiegen. Beide stießen zusammen. Der...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.01.19
In dieser Wasserpumpe war klein gemahlenes Marihuana verstaut.

Bei einer Kontrolle in Emmerich erwischt
Gemahlenes Marihuana in Wasserpumpen für Aquarien versteckt

Sachen gibt's, die gibt's eigentlich gar nicht. Wie dieser Fall einer jungen Niederländerin. Am Nachmittag des 20.11.2018 überprüfte die gemeinsame Streife der deutschen Bundespolizei und der niederländischen Koninklijken Marechaussee Reisende auf der Bundesstraße 220 bei Emmerich. Bei der Überprüfung einer niederländischen PKW - Fahrerin ergaben sich Ungereimtheiten in Bezug auf zwei mitgeführte Postpakete. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die bereits verpackten und...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.11.18

Isselburgerin wurde erpresst
Internet-Bekanntschaft täuschte Notlage vor

Eine 65-jährige Isselburgerin wurde Opfer eines dreisten Betrugs über das Internet durch sogenanntes Romance-Scamming. Bereits mehrere Wochen chattete sie mit einer Person, die sie über ein Online-Datingportal kennengelernt hatte. Nach einiger Zeit täuschte die Internetbekanntschaft der Isselburgerin eine Notlage vor, wofür er sie bat, eine vierstellige Eurosumme auf ein Konto in der Türkei zu überweisen. Diese Überweisung führte die Geschädigte auch durch. Daraufhin wurde die 65-Jährige...

  • Isselburg
  • 20.11.18
Dieser Samowar gehörte zur Beute der Einbrecher.

Auch ein Samowar gehört zur Beute
Mehrere Schiffsglocken gestohlen

Die Serie von Einbrüchen in Emmerich reißt nicht ab. Wieder drangen Unbekannte in eine Werkshalle ein. In der Zeit zwischen Freitag, 16.00 Uhr, und Samstag (17. November 2018), 11.00 Uhr, drangen unbekannte Täter in eine Werkshalle am Hafen (Hafenstraße) ein. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten mehrere Schiffsglocken aus Messing. Zudem stahlen sie einen sogenannten Samowar, einen russischen Teebereiter aus Metall. Anschließend flüchteten die Diebe mit der...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.18

Bier aus Schrebergartenanlage gestohlen
Einbruch in Seniorenheim in Emmerich

Einbrecher waren wieder einmal in Emmerich unterwegs. Dabei hatten sie es auf ein Seniorenheim und eine Schrebergartenanlage abgesehen. In der Zeit zwischen Samstag, 18.00 Uhr, und Sonntag (18. November 2018), 11.30 Uhr, drangen unbekannte Täter an der Speelberger Straße auf das Gelände eines Schrebergartenvereins ein. Sie brachen in das Vereinsheim und in mindestens vier Gartenhäuser ein. Die Täter entwendeten aus dem Vereinsheim einige Flaschen Bier. Aus einem Gartenhaus entwendeten sie...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.11.18

Mehrhooger Täterin wird wenig später von der Polizei gestellt
Diebin klaut Kopfhörer an der Bahnhofstraße und flüchtet auf einem Pferd

 Ein filmreifer Diebstahl in Mehrhoog nahm ein schnelles Ende: Am Dienstag gegen 16 Uhr betrat eine junge Frau einen Textildiscounter an der Bahnhofstraße in Mehrhoog. Dort entwendete sie ein paar schnurlose Kopfhörer und verließ das Geschäft, ohne die Kopfhörer zu bezahlen. Die Polizei berichtet: Der Signalton der Diebstahlsicherung machte die Mitarbeiterinnen auf die junge Frau aufmerksam, die vor dem Geschäft auf ein Pferd stieg und in Richtung Bahnübergang wegritt. Die...

  • Wesel
  • 14.11.18
  •  1

Stau auf der Reeser Rheinbrücke
Drei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 67 in Niedermörmter

Drei Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag (10.11.2018). Laut Polizei bog  gegen 18:15 Uhr eine 31jährige Reeserin mit ihrem Ford von der Rheinstraße in Kalkar-Niedermörmter nach links in die Bundesstraße 67 ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Nissan eines 23 Jährigen aus Kalkar, der die B 67 in Richtung Kalkar befuhr. Beide Fahrer sowie eine 21jährige Beifahrerin aus Xanten im PKW des 23Jährigen wurden leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende...

  • Kalkar
  • 11.11.18

Beiträge zu Blaulicht aus