zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall nach Überholmanöver in Rees
Polizei sucht Fahrer eines schwarzen VW Golf

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Donnerstag, 2. Juli, auf der Deichstraße in Rees fahndet die Polizei nach dem Fahrer eines schwarzen VW Golf. Gegen 20.30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus Hamminkeln mit seinem VW die Deichstraße aus Haffen kommend in Fahrtrichtung Rees. In einer langgezogenen Rechtskurve näherte sich von hinten ein schwarzer Kleinwagen mit getönten Scheiben, und überholte den VW trotz herannahenden Gegenverkehrs.Der schwarze Kleinwagen, bei dem es sich nach...

  • Rees
  • 03.07.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Handtasche aus einem geparkten BMW gestohlen

In der Nacht von Mittwoch, 1. Juli, auf Donnerstag, 2. Juli, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem BMW X3, der vor einer Garage am Helenenbusch in Emmerich abgestellt war. Obwohl keine Aufbruchspuren erkennbar waren, entwendeten eine Handtasche samt Inhalt aus dem Wagen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel.: 02822/7830.

  • 03.07.20
Blaulicht

Verkehrsunfallflucht in Emmerich
Blauer Hyundai i20 an der Stoßstange beschädigt

In der Zeit zwischen Sonntag, 28. Juni, und Mittwoch, 1. Juli, wurde  ein an der Gasthausstraße in Emmerich geparkter blauer Hyundai i20 beschädigt. Es entstand ein Schaden links an der hinteren Stoßstange. Der Verursacher kümmerte sich nicht um die Schadensregulierung und hinterließ auch keine Angaben zu seiner Person. Die Polizei Emmerich bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02822/7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 02.07.20
Blaulicht

Versuchter Einbruch in Millingen
Zeugin sieht Täter an Terrassentür der Nachbarn

Zwei Männer versuchten am Mittwoch, 1. Juli, die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Anholter Straße in Rees-Millingen aufzuhebeln. Als die Unbekannten bemerkten, dass sie von einer Nachbarin beobachtet wurden, flüchteten sie ohne Beute in Richtung Friedhof. Die Zeugin beschreibt den ersten Täter wie folgt: etwa 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß, kräftige Statur, Halbglatze. Er war dunkel gekleidet, trug rote Schuhe sowie einen grauen Mundschutz und dunkle Handschuhe. Der andere Täter...

  • Rees
  • 02.07.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht an der Leipziger Straße

Emmerich. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, hat sich am Donnerstagnachmittag, 14. November, ein unbekannter Fahrzeugführer von der Unfallstelle entfernt. Die Geschädigte hatte ihren silbernen Mercedes gegen 15 Uhr auf der Leipziger Straße in Höhe der Hausnummer 1 abgestellt und gegen 16.30 Uhr frische Unfallschäden im Bereich der Frontpartie festgestellt. Die Polizei Emmerich, Telefon 02822-7830, sucht Zeugen.

  • Emmerich am Rhein
  • 15.11.19
Blaulicht
Das Bild stammt von der Überwachungskamera.
  3 Bilder

Polizei fragt: Wer hat diesen Mann gesehen und kann hilfreiche Angaben machen?
Täter klaut 70-Jähriger ihre Handtasche und hebt mit ihrer EC-Karte Geld ab

Die ermittelnde Polizeidienststelle wendet sich mit diesem Aufruf an die Öffentlichkeit ... Am 06.02.2018, gegen 11.00 Uhr, entwendete der bisher noch unbekannte Täter (siehe Lichtbild) einer 70-jährigen Dame beim Aussteigen aus einem Zug in Münster Hbf. ihre Geldbörse aus der Handtasche, die die Telgterin mit sich führte. Mit der, in der Geldbörse befindlichen EC Karte, kaufte der Täter an Fahrkartenautomaten im Bahnhof Münster und Essen Hbf Fahrkarten und hob von einem Geldautomaten im...

  • Wesel
  • 25.03.19
Überregionales

Nach PKW Aufbruch Handtasche entwendet - Wer hat etwas gesehen?

Hüthum. Am Mittwoch, 19. September, hebelten zwischen 10 und 11.30 Uhr unbekannte Täter am Abergsweg eine Seitenscheibe von einem Ford Fiesta auf. Die Täter entwendeten Bargeld aus einer Handtasche, die auf dem Beifahrersitz lag. Der Ford war auf dem Parkplatz eines Golfclubs abgestellt. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon: 02822 7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 21.09.18
Überregionales

Zwei Fälle von Unfallflucht in Emmerich - Wer hat etwas gesehen?

Emmerich. Wie jetzt bekannt wurde, beschädigte zwischen Mittwoch, 5. September, 18 Uhr, und Donnerstag, 6. September, 8.15 Uhr, ein unbekannter Autofahrer an der Arndtstraße einen schwarzen Mazda 5 an der hinteren linken Ecke. Der Mazda war am rechten Fahrbahnrand geparkt. Gegen 7.45 Uhr hat die Ehefrau des Besitzers ein dumpfes Geräusch gehört, welches möglicherweise zum Unfall passt. Auch zwischen dem 27. August und dem 7. September kam es zu einer weiteren Unfallflucht. Dabei beschädigte...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.18
Überregionales

Blauer LKW mit blauem Auflieger gesucht

Eine Unfallflucht ereigenete sich am vergangenen Donnerstag (01. März 2018) gegen 10.40 Uhr in Emmerich. Die Polizei sucht Zeugen. An diesem Tag befuhr ein unbekannter LKW-Fahrer mit seinem blauen LKW inklusive blauem Auflieger auf der ´s-Heerenberger Straße aus Richtung Nollenburger Weg (Kreisverkehr)kommend in Richtung Haltestelle "Sandweg". In Höhe der Haltestelle musste ein entgegenkommender Linienbus, aufgrund einer Fahrbahnverengung halten. Der unbekannte LKW-Fahrer touchierte im...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.03.18
Ratgeber

Unfallflucht: Zigarettenautomat beschädigt

Vrasselt. Am Sonntag, 11. Februar, zwischen 18 und 23 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer an der Verbindungsstraße einen Zigarettenautomaten. Der Automat stand vor einem Zaun und wurde durch den Unfall aus der Verankerung gerissen. Dabei wurde auch ein Blumenkübel beschädigt. An dem Zigarettenautomaten befand sich eine rote Lackfarbe, die vom Fahrzeug des Unfallverursachers stammt. Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 13.02.18
Überregionales

80-Jährige Frau am 3. September schwer verletzt in Krefeld - Polizei sucht flüchtigen Twingo-Fahrer

Die Polizei Krefeld sucht mit Hochdruck nach einem Autofahrer, der am Sonntag (3. September 2017) eine 80-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Krefeld schwer verletzt hat und anschließend geflüchtet ist. Im Polizeibericht heißt es: Um 11:15 Uhr bog das Auto mit hoher Geschwindigkeit nach links auf die Untergath in Richtung Autobahn ab. Dabei wurde ein entgegenkommendes Auto geschnitten. Nur Sekunden später erfasste das Auto die 80-jährige Fußgängerin, die gerade...

  • Wesel
  • 06.09.17
Überregionales

Kaßstraße: Geldautomat sollte gesprengt werden

Die Serie reißt nicht ab: Freitag (27. Mai 2016) gegen 4 Uhr hebelten drei unbekannte Täter an der Kaßstraße die Eingangstür zum SB Bereich eines Geldinstitutes auf. Dabei lösten sie Alarm aus. Im SB Bereich hebelten sie einen Geldautomaten auf und leiteten Gas ein. Es kam nicht zur Sprengung. Offensichtlich fühlten sich die Täter gestört und ließen von der weiteren Tatausführung ab. Sie flüchteten in einem silberfarbenen Audi A5 in Richtung der Straße Kleiner Löwe. Ein Täter war klein und...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.05.16
Überregionales
Diese Aufnahme macht die installierte Überwachungskamera.
  2 Bilder

Betrugsfälle im Kreis Gütersloh und Wesel / Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Ende August 2015 wurde in einem Detmolder An- und Verkaufsgeschäft ein Mann vorstellig und löste eine Fälschung ein. Der Unbekannte bot laut Polizeibericht dem Geschäftsinhaber ein Armband der Marke Cartier zum Kauf an, das nach erster Prüfung auch zum eigentlichen Materialwert angekauft wurde. Bei einer genaueren Untersuchung stellte sich später heraus, dass es sich bei dem Armband um eine Fälschung handelt. Gleichgelagerte Betrugsfälle sind der Polizei auch im August und Oktober in...

  • Wesel
  • 25.01.16
Überregionales

Unbekannter Täter schlug 36-Jährigem mehrmals ins Gesicht

Am Samstag (22. Juni 2013) gegen 15.45 Uhr schlug ein unbekannter Täter einem 36-jährigen Mann aus Emmerich im Verlauf eines Streits mehrmals ins Gesicht. Der 36-Jährige saß an einer Bushaltestelle am Bahnhofsplatz in Kleve. Durch die Schläge wurde er leicht verletzt. Der bislang unbekannte Täter wurde als 190 cm groß und schlank beschrieben. Er war bekleidet mit Jeans, bunter Jacke und Käppi. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kleve
  • 24.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.