Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Stadtanzeiger Emmerich - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Cesare Siglarski

Digitale Workshops für angehende junge Musiker/innen
Songwriting erlernen in 90 Minuten

Mit Ausbruch der Corona-Pandemie wurden auch die zahlreichen Musikprojekte und -Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, gefördert von diversen Institutionen mit Landes- und Bundesmitteln, gecancelt oder verschoben. Damit die Musikförderung und Freizeitgestaltung mit Musik dennoch aufrecht erhalten werden konnte, startete die Rockschule (www.rockschule.de) umgehend ein umfangreiches digitales Workshop-Programm. Das Format : 90-minütige interaktive Workshops mit je 7-8 Teilnehmern und...

  • Hamminkeln
  • 20.05.20
Von links: Peter Risthaus, Claudia Niehaves, Uli Ingenbold.

Claudia Niehaves, Peter Risthaus und Uli Ingenbold laden ein zum Hörgenuss
Aus der Stille - Musik aus dem Ofensaal von Schloss Ringenberg

Seit nahezu 20 Jahren befindet sich das Trio des Hamminkelner Musikschulleiters "A Village Voice" auf der Suche nach großen Songs, die auch mit kleinem Besteck - Stimme, Gitarre, Cajon und Gebläse - ihre volle Wirkung entfalten. Dabei zeigen die Drei ein feines Näschen bei der Auswahl: Welthits ebenso wie kleine unbekannte Kostbarkeiten geraten mit Leidenschaft und Können zu originellen musikalischen Erzählungen. Tiefblaue Tristesse des amerikanischen Südens schlägt mühelos einen Bogen zum...

  • Hamminkeln
  • 18.05.20
2 Bilder

„Ladies First“ am Mittwoch, 20. Mai, ab 21:45 Uhr in Wesel
ABGESAGT: Albus, Korthaus und Vollmer bespaßen die Comedy-Bühne auf der Rhein-Festwiese

Gleich drei Powerfrauen treten imauf dem Festplatz an der Rheinpromenade in Wesel auf.Mit dabei sind Lioba Albus alias Mia Mittelkötter, die durch den Abend führt, Sia Korthaus mit Ausschnitten aus ihrem Programm „Lust auf Laster“ und Maria Vollmer mit Ausschnitten aus ihremProgramm „Tantra, Tupper & Tequila“. Freuen Sie sich auf einen Kabarett Abend der Extraklasse. Die Kabarettistin Lioba Albus greift auf satirische Weise Alltagssituationen auf und überspitzttypische gesellschaftliche...

  • Wesel
  • 14.05.20
4 Bilder

Wie es in der niederrheinischen Kulturszene weitergeht
Zum Projekt RAUMVERDICHTUNG

Mit Beschluss der Landesregierung vom 01.05.2020 dürfen Museen, Ausstellungen wieder für Besucher/Innen öffnen. Der Niederrheinische Kunstverein, Initiator des Projekts „Raumverdichtung“, hat die Ausstellung „rostrot und mondweiß“ in den Herbst verlegt. Vom 25.10. bis 06.12. präsentieren Brigitte Gmachreich-Jünemann und Riki Mijling im Städtischen Museum Wesel - Galerie im Centrum – und im Willibrordi-Dom ihre Arbeiten. Demnächst treffen die rostroten Cortenstahlskulpturen der niederländischen...

  • Wesel
  • 13.05.20
  •  1
15 Bilder

Corona ermöglicht einzigartiges Kunstprojekt
Farbströme in der Heilig-Geist Kirche

Blaues Licht scheint durch die geknickten Wandscheiben nach außen. Wer im April zu fortgeschrittener Stunde an der Heilig-Geist Kirche in Emmerich-Leegmeer vorbeigekommen ist, mag sich über das an manchen Abenden bläulich schimmernde Innere der, allein schon durch ihre eigenwillige, zeitlos moderne Architektur, beeindruckenden Kirche gewundert haben. Danke der infolge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis Anfang Mai geschlossenen Kirche und der Erlaubnis des Pfarrers konnte...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.05.20
  •  2
  •  2
Hazel Brugger
6 Bilder

Stadtwerke Wesel Comedy Drive-In an der Rheinpromenade
Ab sofort gibt's Tickets für die Shows mit Stars wie Mirja Boes, Abdel Karim und Hazel Brugger

 Nach dem großen Erfolg des Autokinos auf der Festwiese an der Rheinpromenade wartet vom 20. bis 25. Mai auf Fans des gepflegten Humors ein besonderes Erlebnis an gleicher Stelle. Bei der Premiere des Stadtwerke Wesel Comedy Drive-In, präsentiert von den Stadtwerken Wesel, entern echte Hochkaräter die Bühne. Der Zuschauer macht es sich auch hier in seinem Auto bequem. Los geht es jeweils gegen 21.45 Uhr. Die Tickets kosten ab 49,90 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr je Fahrzeug (maximal zwei...

  • Wesel
  • 06.05.20
Es ist ein Bild, wie es die Emmericher Jahr für Jahr gewohnt sind. Doch in diesem Jahr werden sie aufgrund der Corona-Pandemie darauf verzichten müssen.
3 Bilder

Bis Ende August sind alle Großveranstaltungen abgesagt - Wir geben Ihnen einen Überblick
Das alles findet erst einmal nicht statt

Auch wenn die Einzelhandelsgeschäfte wieder geöffnet haben und die Schüler der Abschlussklassen aus der häuslichen "SchulQuarantäne" wieder zurück in ihre Klassenräume dürfen, so hält uns die Corona-Pandemie weiterhin in Atem. Denn bis Ende August sind nach wie vor alle Großveranstaltungen abgesagt. Auf was Sie alles verzichten müssen? Wir haben es zusammengefasst. Sportlich geht es im Reigen der Absagen los, denn am 3. Mai hätte der TV Elten eigentlich im Eugen-Reintjes-Stadion das 5....

  • Emmerich am Rhein
  • 30.04.20

Wahrheit und Satire
Das böse Virus und die heile Welt

Ist es denn möglich? Wenn ich mal an dem Fenster steh,  auf meine Welt nach draußen seh, dann wundert's mich, was ich erblicke, ich glaub's auch nur, weil ich mich zwicke: Farbenfroh und heil die Welt! Alles wirkt wie frisch bestellt! So wundersam und wohlbehütet! So ordnungsliebend eingetütet! So sorglos scheint ringsum das Leben. Als würd's kein böses Virus geben! Das Land liegt still und friedlich da, und die Natur ist uns so nah im bunten Kleid, im Sonnenlicht. So nah...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.04.20
  •  1
Auf dieses Bild, dem Empfang der Majestäten auf der Rathaustreppe, werden die Schützen im April leider verzichten müssen. Denn der Termin für das Große Stadtschützenfest wurde erst einmal verschoben.
2 Bilder

50 Jahre ESG: Großes Stadtschützenfest fällt im April aus
Verschoben, nicht aufgehoben

Der amtierende Stadtschützenkönig Günter Bauditz von der St. Georg Schützenbruderschaft errang den Titel bei seinem „Heimspiel“ in Hüthum am 27. April des vergangenen Jahres, als seine Bruderschaft das Stadtschützenfest ausrichtete. Doch einen neuen Stadtschützenkönig wird es erst einmal nicht geben. Die Corona-Pandemie hat die Verantwortlichen zu einer Absage der geplanten Feierlichkeiten bewegt. Dabei wollte man gerade in diesem Jahr mit der gesamten Schützenfamilie ein schönes Fest auf...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.04.20

Ostern 2020
Corona-Ostern und der Berliner Opa

Ostern is in diesem Jahr nischt so wie immer. Ick sitz frustriert, und det is wahr, alleene im Zimmer. Wat is denn det für'n Ostern bloß ! Wie soll ick's nennen. Kein Enkelchen uff meinem Schoß. Ick könnte flennen. Kein Eiersuchen vor der Tür. Kein Kinderlachen. Mäuschenstille im Revier. . . .  Wat willste machen. Ick will das Virus überstehn, mir selber retten. Berlin wird ooch nich untergehn,  kannste drauf wetten. Uns hat selbst Härteres nich geschafft, wie Kriech...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.04.20
Kinochef Reinhard Berens freut sich auf den Start des ersten Autokinos am Ostermontag.

Tichelpark-Cinemas
Ostermontag startet Kleves erstes Autokino - natürlich mit einem Film für Kinder

Ostermontag um 14 Uhr feiert das erste Klever Autokino auf dem Parkplatz des Kinos am Tichelpark Premiere.  So früh?. Ja auch Filme für Kinder sind im Programm. Was Sie vor dem Besuch des Autokinos ("Bitte gehen Sie zu Hause vor der Vorstellung noch einmal auf die Toilette!")  beachten müssen und wie Sie an die Tickets kommen, lesen Sie hier. Kinochef Reinhard Berens hat dieses Programm bis Ende April zusammengestellt: Montag 13.04. und Mittwoch 15.04. 14 Uhr Peter Hase 17 Uhr König...

  • Kleve
  • 10.04.20
  •  2
  •  3

Wann wird das wieder so sein?
Emmerich, all you need is love!

Spaziergang auf der Promenade Ich leb schon lang in dieser Stadt, so fremd wie heut war sie mir selten. Was ist's, was sie verändert hat? Liegt sie noch zwischen Praest und Elten? Ein Licht, wie an der Adria! Die Sonne strahlt durch alle Gassen! Das Land liegt flach wie immer da und will dazu so recht nicht passen. Das macht, der Frühling ist heut Nacht am Niederrhein hereingebrochen und zeigt sich nun in voller Pracht. Der Winter hat sich still verkrochen. Tief unten...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.04.20

Und gerade deshalb . . .
Du und der Frühling

 Warum denn nicht! So könnte es gehen, so solltest Du's treiben,  denn im Lenz glüht das Herz und es erlischt der Verstand : Du solltest jetzt Liebesbriefe schreiben, nicht virtuell, nein, wie einst mit der Hand! Statt Selfies solltest Du Fotos versenden, geschossen mit 'ner  uralten Kamera. Es gäbe kein scrollen, switchen und wenden. Dein Bildnis das wär Deiner Liebsten ganz nah. Und ist sie Deinen Anblick  irgendwann leid, dann klebt sie Dein Foto ins Album ein als ein...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.04.20

Und gerade deshalb. . .
Es war einmal im Frühling . . .

Frühling auf der Promenade Man sitzt heut erstmals  draußen vor dem Stadtcafé. Die Frühlingssonne blinzelt mild, sie streichelt deine Wangen. Man isst das erste Eis, es schmilzt der letzte Schnee. Die Kinder tollen wild herum, sie spielen lachend Fangen. Doch du sitzt miesepetrig da, beklagst dich wirsch: "Was waren die Winterwochen lang und voller Nacht die Tage!" Da fällt dein Blick auf das Buffet: "Schwarzwälderkirsch!" Beim Stückchen Torte, Kännchen Tee erhellt sich deine...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.04.20
  •  1
  •  1

Und gerade deshalb. . .
Frühling in kritischen Zeiten

Tierischer Frühling (2) Es springt manches Ross jetzt auch ohne den Reiter. Es flötet die Amsel ohne jeglichen Grund. Die Maulwürfe buddeln und geben sich heiter. Am Wegesrand leuchten die Blumen so bunt. Und auf ihrer Weide liegt kauend  'ne Kuh, sie scheint zu sinnieren: "Ach lasst mich in Ruh'." Frühlingserwachen (3) Bunter Blumenflor in Fülle! Zarter Schmelz von Blütenduft! Doch der Bauer schwenkt die Gülle, überm Acker stinkt die Luft. Karnickel springen aus den...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.04.20

Und gerade deshalb!
Verse in kritischer Zeit

Vorbemerkung Ich fand heute im Kulturteil der NRZ eine ganze Seite Frühlingsgedichte und dachte zunächst: Holla, was soll das denn? Sind solche Verse  in dieser Zeit der allgemeinen Verunsicherung durch das Coronavirus  überhaupt angebracht?  Und dann habe ich sie gelesen. Und ich fand nicht nur Freude daran, sondern ich spürte,  wie sich meine allgemeine Gemütslage erhellte. Ich wurde gelassen und entspannt  -  trotz des Wissens um die Gefahr des Virus.  Literatur,  zumal Lyrik, bewirkt...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.04.20

Coronavirus
Leben mit dem Virus

Verlassen die Stadt! Wie klein ist die Welt! Das Virus uns alle gefangen hält. Man zieht sich zurück in die eigenen vier Wände, hält zu jedermann Abstand, wäscht sich ständig die Hände aus Sorge ums Wohlergehen in all unserer Not. Die Ärzte betrachten's  als das stärkste Gebot. Begriffen hat's nun wohl selbst der letzte Naive: Zu diesem Verhalten  gibt es keine Alternative!

  • Emmerich am Rhein
  • 31.03.20

Kultur
Einsicht und Erwartung

Woran ich glaube Ich glaub' an die Vergänglichkeit, an des Lebens Unzulänglichkeit, um die sich alles dreht. Ich glaube an die Endlichkeit, von der uns erst der Tod befreit, wenn er das Leben mäht. Ich glaube, dass ein jedes Jahr stets kürzer als das vorige war, auch wenn kein Tag dran fehlt. Ich glaube, ja ich weiß sogar, dass das was gestern wichtig war, schon morgen nicht mehr zählt.

  • Emmerich am Rhein
  • 30.03.20

Kommunikation
Worte sind Verkehrswege

Worte sind Wege der Verbindung. Sie führen vom Ich zum Wir. Ehrliche, klare, geradlinige Worte sind Schnellstraßen, Autobahnen der Verständigung. Sie überbrücken die Tiefen verkrusteter Vorurteile und untertunneln die Berge innerer Widerstände. Worte können aber auch ins Leere laufen. Oft sind sie dann Einbahnstraßen, egozentrische Monologe, und im übelsten Fall Sackgassen: Irreführende Widersprüchlichkeiten ohne  eine Wendemöglichkeit zur Einsicht.

  • Emmerich am Rhein
  • 30.03.20

Emmerich - im Zeichen des Corona-Virus -

 Frühling 2020 Ach wie war es doch vordem in Emmerich so zeitlos schön, wenn einst, nach langer Winternacht, die Frühlingssonne voller Macht die Stadt, den Rhein zum Strahlen brachte, unsere kleine Welt im Glanz erwachte! Dann hielt es keinen mehr im Haus, man wollte eins nur, wollte raus! Raus an den Rhein, in die Natur! Für jedermann Erholung pur! Am Treidelpfad spazieren gehen und dann die Wellen glitzern sehen! Im Restaurant ein Bierchen schlürfen und allen Stress...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.03.20
  •  2
 Der Weseler Gesamtschullehrer Sebastian Eumann begrüßt die Schüler im Scala zur Vorführung der Kurzfilme aus den Niederlanden im vergangenen Jahr.
2 Bilder

Niederrheinisches Filmfestival - diesmal "nur" in der digitalen Version
Bildgewaltige Reisedokumentationen und mehr: Willkommen zum Stream am 27. März!

Angesichts der globalen Krise im Zusammenhang mit COVID19 und nach der letzten Ankündigung der Landesregierung NRW hat das Niederrhein Filmfestival-Team beschlossen, die Veranstaltung zu verschieben und einen Auszug in einer digitalen Version herauszubringen. "Was leider bedeutet, dass die geplanten Vorführungen vorerst nicht stattfinden werden", informiert das Weseler Planer-Team.  Das Festival hat jedoch die notwendigen Schritte unternommen, um Teile des Festivals digital zu starten. Zu...

  • Wesel
  • 19.03.20
Wincent Weiss war einer der Stars beim letztjährigen Jugendfestival

Jugendfestival
Kreis Kleve sagt Courage 2020 ab

Der Kreis Kleve hat das Jugendfestival Courage, das für Samstag, 6. Juni 2020 im Park von Schloss Moyland geplant war,  abgesagt. „Aufgrund der Verbreitung der Corona-Infektionen kann der Kreis Kleve die erforderlichen umfangreichen Planungen und Vorbereitungen, die derzeit mit Hochdruck erfolgen würden, nicht in Angriff nehmen“, so Landrat Wolfgang Spreen. Zahlreiche kleine und große Courage-Fans haben bereits ihr Ticket im Online-Ticket-Shop erworben. Der Kreis Kleve hat das weitere...

  • Kleve
  • 17.03.20

Bühnenhaus Wesel beendet Spielzeit
Ziel: Möglichst viele Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachholen

Das Städtische Bühnenhaus stellt vorzeitig seinen Spielbetrieb der laufenden Saison ein. Vom heutigen Tag an bis zum 26. April bleibt das Weseler Theater komplett geschlossen. Grundlage der Entscheidung ist der vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW an die Städte und Kreise herausgegebene Erlass zur Durchführung von Veranstaltungen, um die Verbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus) zu verhindern. Die Stadt Wesel plant, Ersatztermine für die ausfallenden Veranstaltungen...

  • Wesel
  • 13.03.20
  •  1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.