Jahresabschlußübung der Feuerwehren Altenhellefeld und Linnepe

11Bilder

Dicker Rauch quoll aus der Remise eines Landwirtschaftsguts in Altenhellefeld. Aus noch unbekannter Ursache war es dort zu einem Brand gekommen. Zwei Personen wurden hier noch in dem 2-geschossigen Gebäudetrakt vermisst.

Die Feuerwehren aus Altenhellefeld und Linnepe nahmen dieses Szenario als Vorgabe für die Jahresabschlussübung am Samstag am Beerensbach. Mit schwerem Atemschutz wurde zunächst die Menschenrettung durchgeführt. Schnell konnten die beiden vermissten Personen (von der Jugendfeuerwehr hervorragend dargestellt) in dem Gebäude gerettet werden. Sie wurden von den Atemschutzgeräteträgern aus den verqualmten Räumen gebracht und noch vor Ort gab es eine Erstversorgung.

Die Wasserversorgung erfolgte über eine „Lange Wegestrecke“, also eine Schlauchverbindung, die in kürzester Zeit von den Linneper Feuerwehrleuten aufgebaut worden war.

Die Anwohner verfolgten den Übungsablauf interessiert, bei denen sich die Feuerwehr nach Abschluss der Übung noch einmal recht herzlich für die Bereitstellung des Hofes als Übungsobjekt bedankten.

Michael Harmann – Pressesprecher Feuerwehr Stadt Sundern

Autor:

Michael Harmann aus Sundern (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen