Beamte

Beiträge zum Thema Beamte

Politik
  2 Bilder

Rentenversicherung-Leistungsverbesserungsgesetz oder Leistungsverzögerungsgesetz?

Die Erziehungsleistung von Eltern von vor 1992 geborenen Kindern werden stärker als bisher in der Rentenberechnung anerkannt (sogenannte "Mütterrente"). Die anrechenbaren Kindererziehungszeiten werden um zwölf Monate auf dann insgesamt zwei Jahre erhöht. Karl Schiewerling (CDU/CSU) verlangte von der Opposition und den außerparlamentarischen Kritikern: "Hören Sie endlich mit dem Unfug auf, zu behaupten, die Mütterente werde nur aus Beiträgen der Rentenversicherung bezahlt." Er begründete dies...

  • Oberhausen
  • 05.04.14
Politik

Erneuter Griff in die Rentenkasse zu Lasten der Arbeitnehmer

Die zusätzlichen geplanten Leistungen an ältere Mütter, Frührentner und Invaliden in den Koalitionsverhandlungen werden derzeit auf jährlich 20 bis 30 Mrd€ geschätzt, mit steigender Tendenz. Ungerecht erscheint, wenn jüngere Mütter drei Erziehungsjahre bei der Rente angerechnet erhalten, ältere Frauen nur ein Jahr. Wer anfängt beim Rentensystem über Gerechtigkeit zu reden, muss gleichzeitig die Frage beantworten, warum die Wohltat allein zu Lasten der jungen Arbeitnehmer und...

  • Oberhausen
  • 06.11.13
  •  9
  •  2
Überregionales
Neue Polizisten für Oberhausen. Foto: Hadasch

Neue Polizisten

Pünktlich zum landesweiten Versetzungstermin hießen Oberhausens Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier und Oberbürgermeister Klaus Wehling 19 neue Polizistinnen und Polizisten im Oberhausener Polizeipräsidium willkommen. „Neun Beamte haben uns zum 1. September verlassen. Sie sind zu anderen Polizeibehörden versetzt worden", sagte Polizeipräsidentin Wittmeier. „Das Durchschnittsalter unserer Polizisten betragt aktuell 45,5 Jahre. In den kommenden fünf Jahren werden insgesamt 75 Beamte pensioniert....

  • Oberhausen
  • 04.09.13
Politik

Rentenstreit der Politiker zu Ihren Gunsten?

Wer am eigenen Leib (Geldbeutel) seine Entscheidung spürt, wird sozial verantwortlich handeln! Abgeordnete, bezahlt wie Beamte, sorgen sich um die Sicherung des Rentenniveaus, sparen sich selbst aus! Zwei Forderungen sind vordringlich: 1. Aufhebung der Beitragsbemessungsgrenze mit dem Ziel der Vergrößerung der Einzahler mit einer Obergrenze der möglichen jährlichen Renten Entgeltpunkte. 2. Die geforderte Absenkung des Rentenniveaus muss in dem Maße erfolgen, wie Beamte mit...

  • Oberhausen
  • 03.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.